Submit

Interieur: Herausragende Werkstoffe, die jedes Kundenerlebnis zu etwas Besonderem machen

In die Zwischenablage kopiert

Das Innendesign von Fahrzeugen hat erheblichen Einfluss auf die Kaufentscheidung von Verbrauchern. Um sich durch einen hohen Differenzierungsgrad abzuheben, setzen Designer daher auf unsere marktführenden Polycarbonate, PU-basierten Softfeel-Lacke, Halbhartschäume, fortschrittlichen Verbundwerkstoffe, Folien und VOC-armen Klebstoffe.

Automobildesigner, -ingenieure und -hersteller verlassen sich auf unsere Polycarbonate, Polycarbonat-Blends, Lacke, PU-Schäume und -Folien für eine breite Palette an Interieuranwendungen, einschließlich Verkleidungsteilen, Elektronikkomponenten und Armaturenbrettern, die hochqualitative Oberflächen und Dimensionsstabilität sowie einen ansprechenden und hochwertigen Gesamteindruck erfordern. Zur Erfüllung der Kundenanforderungen verfügen heutige Automobilinterieurdesigns zunehmend über eine verbesserte Komponentenfunktionalität, während gleichzeitig ein elegantes, luxuriöses Erscheinungsbild gewahrt wird. Unsere Polycarbonatwerkstoffe können auch verwendet werden, um für ein optimiertes Fahrerlebnis Technik in den Fahrzeuginnenraum zu integrieren und dem Fahrzeug das gewisse Etwas zu verleihen. Unsere Berater und Werkstoffexperten helfen Ihnen gerne, unverwechselbare Werkstoffe für Ihre Fahrzeuge zu finden.

Innovation im Innenraum: Polycarbonate für die neuesten Automobiltrends

Der Fahrzeuginnenraum wird häufig von Farbe, Licht, Haptik und Oberflächen bestimmt. Mit unseren Werkstoffen können Sie diese Aspekte auf beeindruckende Weise zur Geltung bringen.
Unsere Polycarbonatgranulate und -Blends bieten die perfekte Kombination aus hoher mechanischer Leistungsfähigkeit, Oberflächenqualität und Haltbarkeit bei hohen Temperaturen, um zu gewährleisten, dass Innovationen für Fahrzeuginnenräume Spitzenleistungen erbringen. Ob sie für Strukturbauteile wie Armaturenbretter, Lichtleiter, farbige, hoch-/mattglänzende oder lederähnliche Oberflächen im Innenraum oder hinterspritzte Teile mit Dekorfolien verwendet werden – unsere Polycarbonate helfen bei der Gestaltung ansprechender Fahrzeuginnenräume.

Armaturenbretter: Wirtschaftlicher für Komfort und Sicherheit sorgen

Mit unserem halbharten Polyurethan-Füllschaumstoff Bayfill® kann der Armaturenbrettträger mit einer dekorativen Außenhaut versehen werden. Der Werkstoff zeichnet sich durch gute Fließfähigkeit und kurze Entformungszeiten aus und ermöglicht infolgedessen eine Steigerung der Produktivität. Die integrierte Fertigung komplexer Konturen zur Einsparung von Kosten ist bei diesem Verfahren ebenfalls möglich. Bayfill® optimiert nicht nur den Komfort, sondern erhöht durch die Absorption der Aufprallenergie bei einer Kollision auch die Sicherheit. Aus Bayfill® hergestellte Armaturenbretter werten das Fahrerlebnis auf, indem sie die Geräuschreduzierung verbessern und niedrige VOC-Emissionen im Fahrzeuginnenraum gewährleisten.

Lenkräder: Komfortabel, haltbar und sicher

Bayflex® 20/30 Polyurethan ist ein vielseitiger Integralschaumstoff für verschiedene Interieuranwendungen. Die feste Außenhaut und der weiche, flexible, zellige Kern dieses halbfesten Schaumstoffs eignen sich besonders gut für die Herstellung von Lenkrädern, da sie sich weich anfühlen, verschleißfest sind und niedrige VOC-Emissionen haben. Bei einem Unfall absorbiert der Integralschaumstoff außerdem die Aufprallenergie und verringert so die Verletzungsgefahr für die Fahrzeuginsassen. Die guten mechanischen Eigenschaften, schnelle Entformungszeit und hervorragende Verarbeitbarkeit von Bayflex® tragen darüber hinaus zur Produktivitätssteigerung bei.

Ladeboden, Sonnenblende und Dachhimmel: Leichter, schallabsorbierend und starr

Unser Baypreg®-F-Sandwich-Verbund bietet ausgezeichnete Tragfähigkeit, Leichtigkeit und hohe Biegefestigkeit für Ladeböden und Sonnenblenden. Zudem lässt er sich mit dem Baypreg®-F-System wirtschaftlich in einem einstufigen Pressverfahren herstellen. Darüber hinaus bieten wir selbsttragendes, knick- und bruchfestes Baynat® an, einen speziellen offenzelligen Hartschaum in Plattenform, der durch Formpressen zu Dachhimmeln in Sandwichbauweise verarbeitet und mit Faserdeckschichten und Dekormaterialien kombiniert werden kann. Diese dimensionsstabilen, leichten Schaumplatten bieten zusätzlich den Vorteil, dass sie über starke schalldämmende Eigenschaften verfügen.

Schallabsorbierender Schaum: Für leisere Fahrzeuge

Infolge der immer strenger werdenden Lärmschutzverordnungen und steigender Komfortansprüche von Autofahrern werden Fahrzeuge aller Art mit schallabsorbierenden Schaumstoffen ausgestattet – sowohl im Motor- als auch im Fahrgastraum. Unsere flexiblen Bayfit®-SA-PU-Formschaumsysteme sind für diesen Zweck ideal geeignet und können verwendet werden, um hinterschäumte Fahrzeugteppiche, hinterschäumte Dämmung zwischen Motorraum und Fahrgastraum sowie Schalldämmung für den gesamten Motorraum zu produzieren. Bayfit®-Systeme erfüllen die anspruchsvollsten akustischen Anforderungen im Hinblick auf Luft- und Körperschall.

Türverkleidungen: Weniger Gewicht und mehr Möglichkeiten für eine nachhaltigere und wirtschaftlichere Produktion

Baypreg®-NF ist ein spezielles, zweikomponentiges Polyurethan-System zur Herstellung faserverstärkter Automobilinterieurelemente durch Formpressen. Es kann mit Naturfasern wie Flachs und Sisal kombiniert werden, um dünnwandige Türverkleidungen mit einem geringen Flächengewicht und verbesserter Nachhaltigkeit zu fertigen. Zudem bieten wir Baydur®-STR an, das sich hervorragend für Versteifungsrippen in Türverkleidungen eignet. Für eine wirtschaftlichere Produktion können Befestigungselemente und andere Verstärkungsmaterialien mit diesem Werkstoff in einem Arbeitsgang integriert werden.

Umweltfreundliche Klebstoffe: Für gesündere und bequemere Fahrzeuginnenräume

Zur Regulierung der Luftqualität in Fahrzeuginnenräumen werden immer strengere Standards eingeführt. Wir bieten ein breites Sortiment an umweltfreundlichen, wasserbasierten Klebstoffrohstoffen an, um die Einhaltung dieser Vorschriften bezüglich VOC-Emissionen zu erleichtern. Unsere Klebstoffrohstoffe werden üblicherweise für thermoaktivierte Anwendungen (z. B. Vakuum-Tiefziehen, Laminierung) eingesetzt und helfen, Anforderungen an die Luftqualität zu erfüllen sowie eine bessere Innenraumatmosphäre und ästhetisch ansprechende Oberflächen zu schaffen. Sie entsprechen aber nicht nur gesetzlichen Regelungen, sondern genügen mit ihrer Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, Kostenersparnis und Nachhaltigkeit auch höchsten Ansprüchen.

Funktionsoberflächen: Aufwertung von Optik, Haptik und Funktionen der Oberflächen im Fahrzeuginnenraum

Aktuelle Designtrends begünstigen Folien, die durch Beleuchtung, haptische Effekte und intelligente Funktionen eine angenehme, personalisierte Atmosphäre im Fahrzeuginnenraum schaffen. Bei diesen Punkten und insbesondere in Fällen, in denen bedruckte, dreidimensionale Komponenten mit einem dekorativen und zugleich funktionalen Design benötigt werden, können unsere Makrofol®- und Bayfol®-Folien weiterhelfen. Typische Anwendungen für diese Folien sind Tachos und Lichtmanagement. Bei Letzterem werden die Folien genutzt, um Licht in Innenraumanwendungen zu streuen, zu reflektieren oder zu lenken.
Makrofol®- und Bayfol®-Folien werten Optik, Haptik und Funktion von Fahrzeuginnenräumen auf.

Sonnenrollo: TPU-Folien für leichte, platzsparende und flexible Sonnenschutzrollos

Da Panoramadächer immer beliebter werden, stehen Automobilhersteller vor der Herausforderung, den Sonnenlichteinfall in den Fahrzeuginnenraum zu kontrollieren. Neue, flexible Sonnenrollos aus unseren Platilon®- oder Dureflex®- TPU-Folien stellen eine praktische Lösung für diese Aufgabe dar. Diese textilkaschierten Folien sind extrem leicht und flexibel. Sie sperren das Sonnenlicht wirkungsvoll aus und bieten einen guten Flammschutz. Flexible Sonnenrollos schützen nach Bedarf vor Sonneneinstrahlung und lassen sich auf engem Raum problemlos unterbringen. Hochflexible, aufrollbare TPU-Verdunkelungsfolien ermöglichen auch die Herstellung von großflächigem Sonnenschutz für Panoramadächer.

Hybrid-Tacho: Einbindung analoger und digitaler Elemente in ein Kombiinstrument mit leistungsstarken Folien

Mithilfe unserer Makrofol®-Lichtmanagementfolien können analoge und digitale Elemente in einem Kombiinstrument vereint werden, um die Kluft zwischen analogen Anwendungen und digitalen, zukunftsweisenden Technologien zu schließen. Die Folien ermöglichen ein fugenloses 3D-Oberflächendesign sowie einen „Black-Panel-Effekt“ mit Lichtmanagementfunktion für verschiedene Transmissionsgrade. Makrofol®-Lichtmanagementfolien können eingesetzt werden, um Automobilinterieur durch Verlaufseffekte und farbig bedruckte Folienvorder- oder -rückseiten zu individualisieren. Für eine optimale Darstellung und Lesbarkeit von Displays sind die Folien mit engen Toleranzen bei der Lichtdurchlässigkeit und verschiedenen Lichttransmissionsgraden erhältlich.
Hybrid-Tacho vereint analoge und digitale Elemente in einem Kombiinstrument.

Ein vielseitiger Baukasten: Harte bis flexible wässrige Dispersionen für hochwertige Kunststofflacke für Automobilinterieur

Unser Baukasten besteht aus Bayhydrol®-A-Acrylatdispersionen und Bayhydrol®-U/UH-Polyurethan-Dispersionen, mit denen dekorative Innenraumlacke mit ausgezeichneter Beständigkeit gegenüber Chemikalien und Sonnencreme sowie Softtouch-Lacke mit speziellen haptischen Effekten formuliert werden können. Glanz, Flexibilität, Haptik und Haftung können durch Kombinationen aus Bayhydrol®-A- und Bayhydrol®-U/UH-Dispersionen mit Polyisocyanaten aus den Produktreihen Bayhydur® und Desmodur® sowie mit vernetzbaren Polyurethan-Dispersionen genau an die Spezifikationen des Automobilherstellers angepasst werden.

Kombiinstrument und Verkleidungsteile: Polycarbonatfolien für funktionale Integration und fugenloses Design

Makrofol®-Polycarbonatfolien kommen häufig zum Einsatz, um sowohl dekorative als auch funktionale 3D-gedruckte Elemente für Automobilinterieuranwendungen wie Tachoscheiben und Armaturenbretter herzustellen. Wird eine transparente oder transluzente Folie verwendet, können die Komponenten hinterleuchtet und so in die Ambientebeleuchtung integriert werden. Mit unseren Makrofol®-Lichtmanagementfolien können Transmission, Diffusion, Reflexion und Richtung des Lichts im Fahrzeuginnenraum gesteuert werden. Dadurch eröffnen sich unglaubliche Möglichkeiten für Designer, die dank der Kratzfestigkeit, Chemikalien- und Witterungsbeständigkeit der Folien noch besser umgesetzt werden können.

Softtouch-Oberflächen: Mehr Sicherheit und Komfort beim Fahren

Automobilinterieur mit Softtouch-Oberflächen, die sich angenehm anfühlen, ermöglicht unser thermoplastisches Polyurethan Desmopan®. Aus diesem vielseitigen Werkstoff lassen sich Interieuranwendungen wie Türgriffe, Becherhalter, Schaltknäufe, Armaturenbretter und extrudiertes Kunstleder herstellen, die den Fahrzeuginnenraum mit ihren haltbaren, schützenden Oberflächen sicherer und bequemer machen. Zu seinen wichtigsten Vorzügen gehören gute Kratz-, Verschleiß- und Abriebfestigkeit, sehr niedrige VOC-Emissionen sowie geringes Fogging (VDA 278). Desmopan® besteht auch die Geruchstests nach VDA 270, verfügt über eine hohe Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten (z. B. Sonnencreme oder Handlotion) und bietet in einem Zweikomponenten-Verfahren zudem eine sehr gute Haftung auf Thermoplasten. Darüber hinaus ist der UV-beständige Werkstoff lichtecht und vergilbt nicht.

Wesentliche Vorteile

  • Innovativ: Fortschrittliche Werkstoffe sind ein entscheidender Aspekt von individualisierten Fahrzeuginnenräumen.
  • Extrem haltbar: Unsere auf Langlebigkeit ausgelegten Werkstoffe sind abriebfest, UV-, wärmeform- und chemikalienbeständig.
  • Bequem: Stützende, flexible Werkstoffe, die sich gut anfühlen.
  • Leicht: Leichtere Fahrzeuge sind energieeffizienter und emissionsärmer.
  • Umweltfreundlich: Keine Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen, die im Fahrzeuginnenraum die Luftqualität beeinträchtigen.

Downloads

Textile

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich