Submit
Story

Die „Demokratisierung“ der Fertigung führt neue Gestaltungskonzepte der Mobilität auf die Überholspur

In riesigen Fabriken werden große Mengen desselben Produkts hergestellt. Dadurch entsteht nicht nur Abfall, sondern die Kosten- und Produktionsineffizienz schränkt auch die kreativen Möglichkeiten ein. Stellen Sie sich vor, was möglich wäre, wenn Sie Ihre Idee innerhalb weniger Wochen vom Zeichenbrett in ein greifbares Produkt umsetzen könnten. Microfactories stellen das traditionelle Konzept der Großfabrik in Frage, indem sie mehrere kleine, aber hochtechnologische Fertigungseinheiten in unmittelbarer Nähe zu den Kunden ansiedeln.

Microfactories – es lohnt sich

Was wäre, wenn Designer und Ingenieure von Start-ups oder anderen Unternehmen in ihrer Stadt eine Microfactory verfügbar hätten, mit der sie ihr Mobilitätsdesign skalierbar vor Ort herstellen könnten? Boutique-Fabriken eröffnen völlig neue Möglichkeiten – sie fördern die lokale Kreativität und unterstützen gleichzeitig einzigartige Produkte. Diese Microfactories bieten die nötige Flexibilität zur schnellen Umsetzung innovativer Designs, ohne die logistischen Hürden, die es erfordert, einen Formenbauer, Plattenextruder und Auftragsfertiger zu finden.
 
Das ist aber noch nicht alles. Diese Microfactories reduzieren die Kosten und die CO₂-Bilanz in der Lieferkette und eliminieren dabei die Notwendigkeit der Massenfertigung von Teilen, die letztendlich möglicherweise gar nicht benötigt werden.
 
Covestro kann dieses neue Fertigungskonzept mit innovativen Materialien und Technologien unterstützen und so eine „Demokratisierung“ der Fertigung ermöglichen. 

Covestro unterstützt ein innovatives Konzept mit neuen Werkstofflösungen

Mit diesem neuen Fertigungskonzept unterstützen wir bei Covestro neue Unternehmen in diesem Bereich mit innovativen Stoffen für den Einsatz in der Mikrofertigung. Gestützt auf Expertenwissen in der Materialwissenschaft, arbeitet Covestro aktiv mit innovativen Start-ups zusammen, um neue Produkte zu realisieren, die bisherige Grenzen im Bereich der neuen Mobilität überwinden.

Möchten Sie mehr über die neuen Mobilitätstrends erfahren? Wenn ja, dann laden Sie unsere vollständige Infinity-Studie am Ende dieses Artikels herunter oder kontaktieren Sie uns!

„Mit Microfactories in Städten rund um den Globus werden Mobilitätsdesigner und -ingenieure die Flexibilität und den Zugang haben, den sie zur reibungslosen Umsetzung ihrer Ideen benötigen. Homogenität wird nicht länger die einzige wirtschaftlich tragfähige Option sein.“

Jane Kwok

Globale Leiterin des Bereichs Neue Mobilität, Polycarbonate

Wesentliche Vorteile

  • Fast-Track-Fertigung: Microfactories haben in der Regel nur wenige, dafür aber hochqualifizierte Arbeitskräfte. Die resultierende Flexibilität und der hohe Automatisierungsgrad steigern die Effizienz und damit die Produktivität.
  • Kosteneffizienz: Reduziert die Kosten, einschließlich der Kosten, die mit der Suche nach einem Formenbauer, Plattenextruder und Auftragsfertiger verbunden sind; darüber hinaus benötigen kleine Fabriken weniger Stellfläche und weniger Energie- und Rohstoffeinsatz, was sich in geringeren Abfallmengen niederschlägt.
  • Kreativität: Eine typische Microfactory-Installation ermöglicht häufige Designänderungen, bei denen die gestalterische Freiheit nicht durch Fertigungskosten infolge der geänderten Produktgestaltung eingeschränkt ist.
New Mobility “Infinity” study

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare