Submit

Windkraft: Festigkeit und Schutz für wertvolle Energieerzeugungsanlagen

In die Zwischenablage kopiert

Unser Polymer-Portfolio umfasst zahlreiche Lösungen für Windparks, z. B. langlebige Lacke für die Türme und Rotorblätter von Windkraftanlagen, haltbare PU-Gießsysteme für den Kabelschutz und leistungsstarke PU-Infusionsharzsysteme für die Herstellung großer Rotorblätter.

Wir entwickeln die Grundstoffe für die Herstellung und den Schutz leistungsstarker Bauteile für Windkraftanlagen. Unsere erstklassigen PUR-basierten Decklacke sind der Maßstab für den dauerhaften Korrosionsschutz bei Windkraftanlagen und bieten attraktive Extras wie gute Farb- und Glanzhaltung. Rotorblätter verleihen PUR-basierten Lacken anhaltende mechanische Leistungsfähigkeit sowie Abriebfestigkeit. Die hervorragenden Haftungseigenschaften unserer PU-Infusionsharzsysteme ermöglichen die Produktion stabiler und dennoch leichter Rotorblätter mit einem optimierten Design. Mit unseren PU-Gießsystemen lässt sich effektiver Kabelschutz in Form von Versteifungen und Knickschutzkomponenten fertigen, die anfällige Seekabel vor den Gezeiten und anderen Einflüssen schützen.

Korrosionsschutzlacke: Schnellerer Auftrag von Decklacken auf Windkraftanlagen dank Pasquick®

Im Hinblick auf den Aushärtungsmechanismus der letzten Schicht auf Türmen großer Windkraftanlagen hat unsere Pasquick®-Technologie bereits eine beträchtliche Produktivitätssteigerung während der Endbearbeitung ermöglicht. Für einen effektiven zweischichtigen Prozess kann nach einem Primer ein Pasquick®-basierter Decklack aufgetragen werden. Weniger Schichten und eine schnellere Aushärtung bedeuten eine höhere Produktivität bei Lackierarbeiten. Diese Technologie verfügt zudem über einen geringen VOC-Gehalt für eine rundum verbesserte Ressourceneffizienz.

Kabelschutz: PU-Elastomere halten Windenergieprojekte am Laufen

Wir bieten PU-Gießsysteme auf Basis von Desmodur® und Baytec® an, um die Seekabel von Offshore-Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu schützen und zu verstärken. Unsere PU-Gießelastomere können für zahlreiche Lösungen genutzt werden, von strategisch platzierten Versteifungen und Knickschutzkomponenten bis hin zu Gelenkrohren und mehr. Desmodur® bietet starken Schutz vor Abrieb, Rissen und Hydrolyse für maximale Lebensdauer bei minimalem Instandhaltungsaufwand. PU-Gießsysteme können für eine schnelle, kosteneffektive Installation mit weniger Risiken für die persönliche Sicherheit individuell angepasst werden.
Robuste PU-Gießsysteme verstärken Seekabel.

Herstellung von Rotorblättern: Leistungsstarke PU-Infusionsharzsysteme für große Rotorblätter

Unsere leistungsstarken Polyurethan-Infusionsharzsysteme eignen sich hervorragend für die Herstellung großer Rotorblätter für Windkraftanlagen im Vakuuminfusionsverfahren. PU-Harze ergeben leichtere, längere und stabilere Rotorblätter und bieten mehrere entscheidende Vorteile. Dank ihrer niedrigen Viskosität sowie der höheren Aushärtungs- und Infusionsgeschwindigkeiten können Hersteller ihre Produktivität steigern und Investitionskosten senken. Darüber hinaus lassen sich PU-Harze bedeutend effektiver mit Glasfasern verbinden als Epoxidharze. Das Resultat ist eine herausragende Leistungsfähigkeit, die sich durch hohe mechanische Festigkeit und Ermüdungsbeständigkeit äußert.
Polyurethan-Harze ermöglichen leichtere Rotorblätter mit einem optimierten Design.

Wesentliche Vorteile

  • Lang anhaltende Ergebnisse: Unsere Lacke und Gießsysteme bieten ausgezeichnete und dauerhafte Leistung.
  • Gesteigerte Produktivität: Schneller aushärtende Oberflächen, weniger Schichten und minimale Ausfallzeiten.
  • Umweltfreundlich: Viele unserer Werkstoffe sind lösemittelfrei oder haben einen geringen VOC-Gehalt.
  • Anpassbar: Mit gießbaren PU-Systemen können Offshore-Teile mit Leichtigkeit an Kundenwünsche angepasst werden.
  • Minimaler Instandhaltungsaufwand: Offshore-Anlagen müssen seltener gewartet werden.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich