Submit

Elektromedizinische Geräte: PC-Granulate und -Blends für Gerätegehäuse und -bauteile

In die Zwischenablage kopiert

Gehäuse und Außenteile für Medizingeräte, einschließlich Hautpflastern, benötigen widerstandsfähige Werkstoffe für den Schutz ihrer innenliegenden Komponenten. Unsere Polycarbonatgranulate und -Blends liefern die nötige Festigkeit und Steifigkeit und sind zudem noch ästhetisch ansprechend sowie biokompatibel.

Bayblend® und Makroblend® können verwendet werden, um robuste Gehäuse für elektromedizinische Geräte wie z. B. Sauerstoffkonzentratoren, automatisierte externe Defibrillatoren und Sensoren herzustellen. Diese Werkstoffe verfügen über ausgezeichnete mechanische und thermische Eigenschaften sowie Dimensionsstabilität, eine selbst bei niedrigen Temperaturen hohe Steifigkeit sowie eine Flammschutzausrüstung. Für Gehäuse, die mit intakter Haut in Berührung kommen, bieten wir spezielle biokompatible Typen für den Hautkontakt an, die in spezifischen Farben den ISO-Prüfanforderungen für Zytotoxizität, Reizung und Sensibilisierung entsprechen. Bestimmte Makroblend®-Werkstoffe wurden ebenfalls speziell entwickelt, um den aggressiven Desinfektionschemikalien standzuhalten, die zur Bekämpfung therapieassoziierter Infektionen bzw. TAI eingesetzt werden.

Hautfreundliche Folien und Klebstoffe: Beispielloser Komfort für Wearables

Durch die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen und die Notwendigkeit zur Fernüberwachung von Patienten dringen Wearables in rasantem Tempo in den Markt für Medizingeräte vor. Ein gutes Beispiel dafür sind intelligente Pflaster. Mit dieser innovativen digitalen Anwendung können Patienten Medizingeräte zur perkutanen Applikation, Fernüberwachung oder elektronischen Stimulation direkt auf der Haut tragen – für diese modernen Wearables ist Hautfreundlichkeit daher ein entscheidender Aspekt. Aufbauend auf unserer langjährigen Erfahrung mit medizinischen Werkstoffen haben wir eine Gruppe hautfreundlicher Materialien für Wearable-Patches entwickelt: Platilon®-TPU-Folien, schmerzarme Baymedix®-Klebstoffe und thermoformbare Baymedix®-Schaumstoffe. All diese Werkstoffe sind hautfreundlich und bieten ein beispielloses Maß an Komfort. Darüber hinaus eignen sie sich für die Rolle-zu-Rolle-Verarbeitung und ermöglichen dadurch eine wirtschaftliche Produktion.

Wesentliche Vorteile

  • Mechanische Festigkeit: PC+ABS- und PC+Polyester-Blends ergeben robuste Gehäuse für Medizingeräte.
  • Biokompatibilität für den Hautkontakt: Es sind Spezialtypen für Geräte verfügbar, die direkten Kontakt mit intakter Haut haben.
  • Flammgeschützt: Flammschutzausrüstung gemäß verschiedener UL94 Brennbarkeitsklassen.
  • Chemikalienbeständigkeit: Beständig gegenüber Chemikalien zur Desinfizierung der Gehäuse von Medizingeräten.
  • Leichte Verarbeitbarkeit: Leichte Entformbarkeit der Werkstoffe.
Referenzhandbuch Medizintechnik
MakrolonRx2235 Brochure
MakrolonRx3440 Brochure

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich