Submit

Die Zukunft der Wirkstofffreisetzung beginnt heute.

In die Zwischenablage kopiert

Die Welt entwickelt sich, und das Gesundheitswesen muss Schritt halten. Bei Covestro gehen wir mit unserem Konzept der Medikamentenverabreichung, das den erforderlichen Komfort, die Dosisgenauigkeit, die Hautanhaftung und die Zuverlässigkeit garantiert, bis an die Grenzen.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der die Faktoren der Medikamentenverabreichung miteinander harmonieren und die Bedürfnisse der Patienten erfüllt werden. Diese Welt ist heute. Mit unserer breiten Palette an Materialien und einem Team von Entwicklern ist die Herstellung eines Geräts möglich, das diese Erwartungen erfüllt.

Mit unserem einem Konzept zur Medikamentenverabreichung, bei dem lebensrettende Medikamente rechtzeitig und in präziser Dosierung verabreicht werden können, werden wir Teil der Gesundheitsrevolution.

Vorbei sind die Zeiten, in denen medizinische Behandlungen nur von einem Medizinfachmann im Krankenhaus durchgeführt werden. Wenn neue Technologien Einzug halten, werden die Patienten in der Lage sein, Behandlungen und Medikamente bequem zu Hause durchzuführen bzw. einzunehmen. Diese wird von einem hohen Datenaufkommen geprägt sein Patienten und Pflegepersonal in Echtzeit umsetzbare Erkenntnisse liefern und den Patienten die Möglichkeit geben, sich mit Ärzten, Krankenschwestern, Apotheken oder medizinischen Dienstleistern zu vernetzen. Wichtig ist, dass dies auch die Einhaltung des vorgeschriebenen Medikamentenplans verbessert und eine frühzeitige Intervention ermöglicht, bevor sich eine Erkrankung verschlimmert. Einfach ausgedrückt, das Gerät unterstützt nicht nur bei der Medikamentenverabreichung, sondern ist auch ein persönlicher Gesundheitsmonitor.

Mobilisierung der Gesundheitsversorgung

Ein so ausgeklügeltes Konzept wie ein Arzneimittelabgabegerät nutzt verschiedene Technologien, darunter DirectCoating. Während wir diese Technik ursprünglich für die Automobilindustrie entwickelt haben, wenden wir sie heute im Gesundheitswesen an – mit taktilen Eigenschaften für Patienten und schlanken, effizienten Fertigungsmöglichkeiten.

Mit DirectCoating wird das Gehäuse des Gerätes aus Polycarbonat hergestellt und mit Polyurethanlacken versiegelt. Eine Kombination aus Hochglanz- und Mattlacken sorgt für eine angenehme Haptik, die je nach verwendeter Chemie variieren kann.

Im Vergleich zu herkömmlichen Sprühbeschichtungen ermöglicht die DirectCoating-Technologie eine höhere Designflexibilität und rationalisiert die Fertigung bei gleichzeitiger Vermeidung von Lackoverspray.

Die Zukunft der medizinischen Versorgung erfordert intelligentere, vernetzte und komfortablere Geräte zur Verabreichung von Medikamenten. Mit diesem Konzept wollen wir zeigen, wie die Zukunft für Hersteller und Patienten aussehen könnte – und wie die speziellen Vorzüge unseres Makrolon® Polycarbonats dazu beitragen können.

George Paleos

Leiter des Gesundheitswesens in der Business Unit Polycarbonates bei Covestro.

Die Stärke von Polycarbonaten

Arzneimittelabgabegeräte basieren auf Materialien, die Langlebigkeit, Verarbeitbarkeit, Sicherheit und Designflexibilität bieten. Makrolon® Polycarbonate in medizinischer Qualität erfüllen all diese Kriterien und sind damit die erste Wahl für das Konzept. Polycarbonate in dieser Qualität werden verwendet, um das Gehäuse der Drug-Delivery-Geräte zu gestalten. Durch die glasartige Transparenz können die Makrolon® Polycarbonate dazu beitragen, die Gestaltungsfreiheit zu maximieren und die Integration eines digitalen Monitors für die Konnektivität sowie Anzeigen und Lichtleitern zu ermöglichen. Im Konzept wurden dünne Wände vorgesehen, das Gerät ist dadurch kleiner, leichter und kann problemlos in einer Handtasche oder sogar in einer Hosentasche getragen werden!

  • Das Makrolon® Polycarbonat in medizinischer Qualität ist robust und langlebig.
  • Das Makrolon® Polycarbonat in medizinischer Qualität kann mit verschiedenen Methoden sterilisiert werden.
  • Das Makrolon® Polycarbonat in medizinischer Qualität ist unter verschiedenen Anwendungsumgebungen formstabil.
  • DirectCoating bietet eine erhöhte Gestaltungsflexibilität.
  • Das Makrolon® Polycarbonat in medizinischer Qualität ist biokompatibel nach den Normen ISO 10993-1 und USP Class VI.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich