Submit

Thermoplaste für Displays der Zukunft

In die Zwischenablage kopiert

Covestro hat mit Continental Automotive, einem Unternehmen, das wegbereitende Technologien für die Automobilindustrie entwickelt, an der Entwicklung eines großen und dreidimensionalen OLED-Displays gearbeitet.

Aufgabe

Entwicklung eines großen geschwungenen Displaykonzepts

Unser Ziel war es, gemeinsam mit Continental Automotive ein innovatives Display zu entwickeln, das die Bedürfnisse zukünftiger autonomer Fahrzeuge und Elektrofahrzeuge erfüllt. Wir wollten demonstrieren, wie wir neue Applikationen auf den Markt bringen, indem wir bisher nicht erfüllte Ansprüche an Werkstoffe erfüllen und unsere Partner durch unsere technische Expertise in den Bereichen Polycarbonatharz und -folien unterstützen.

Wir haben uns sehr gefreut, gemeinsam mit Continental das erste große geschwungene Display zu entwickeln. Mit einem starken Partner wie Continental sowie mit unserer technischen Unterstützung und Werkstoffentwicklungstechnologie können wir die Möglichkeiten neuer Technologien erkunden und individuelle Werkstoffe für das vernetzte Auto der Zukunft entwickeln. Das Ergebnis ist das erste Großdisplay, das vollständig aus Polycarbonat besteht.

Ciro Piermatteo

Global Technical Marketing Mobility Interior, Covestro

Herausforderung

Den richtigen Werkstoff mit hoher optischer Qualität finden

Die ausgewählten Werkstoffe und Support-Technologien wie Film Insert Molding müssen eine Reihe von Entwicklungsanforderungen erfüllen. Dazu gehörte ein Werkstoff mit hoher optischer Reinheit und hervorragenden mechanischen Eigenschaften ebenso wie eine individuelle Farbtönung mit strengen Farbspezifikationen, die für das OLED-Display entwickelt wurden.

Die Kombination aus unterschiedlichen Verarbeitungstechnologien wie FIM und Formpressung für große optische Teile ist ein Sprung in die nächste Generation der dekorierten Kunststoffbauteile.

Wir waren begeistert, bei diesem Großprojekt eine aktive Rolle übernehmen zu können und innovative Lösungen für diverse Herausforderungen bei der Verarbeitung beizutragen.

Roland Künzel

Leiter Technical Center Films (TCF), Covestro

Lösung

Rückgriff auf bewährte Werkstoffe und Know-how in der Verarbeitung

Bei unserer Zusammenarbeit mit Continental Automotive entwickelten wir das OLED-Display mit Makrolon®-Ai-2417-Polycarbonat, das hohe optische Reinheit bietet, und Makrofol®-HF-Polycarbonatfolie. Die Film-Insert-Molding-Technologie wurde eingesetzt, um die dekorative Wirkung des Displays zu erzielen.

Die Oberfläche setzt die In-Mold-Decoration-Technologie für Kratzfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit ein und kombiniert diese mit Spritzprägung, um die perfekten optischen Eigenschaften zu erzielen.

Die Oberfläche setzt die In-Mold-Decoration-Technologie für Kratzfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit ein und kombiniert diese mit Spritzprägung, um die perfekten optischen Eigenschaften zu erzielen.

Unsere Displaylösung zeigt die nächste Entwicklungsstufe für große Nutzerschnittstellen im Automobilbereich. Kleinere Wölbungsdurchmesser in Verbindung mit topographischen Oberflächenelementen verbessern die Nutzererfahrung mit Multi-Display-Systemen im Fahrzeug wesentlich und bieten eine neue Stufe der Designflexibilität.

Martin Lenz

Technischer Projektmanager Curved Plastic Lens, Continental

Deshalb waren die Werkstoffe von Covestro die beste Wahl für das Displaykonzept der Zukunft

  • Innovative Innenausstattungen: Fortschrittliche Werkstoffe sind der Schlüssel zur Entwicklung markanter Fahrzeug-Innenbauteile
  • Individualisierbare Werkstoffe: Verfügbar in einer Reihe unterschiedlicher und individueller Farben und Güten
  • Optische Qualität: Makrolon® Ai bietet eine hervorragende optische Qualität, eine hohe Reinheit und ein glasähnliches Aussehen
  • Formstabil: Makrolon® Ai ist besonders formstabil
  • Kratzfest: Makrofol®-Folien eignen sich perfekt für Dekorations- und Haftapplikationen

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich