Submit

Low Unreacted TDI-Prepolymere: Leichtere Verarbeitung mit verbesserter Leistung

In die Zwischenablage kopiert

Desmodur® Low Unreacted TDI-basierte Systeme bieten hohe Elastizitäten und eine hohe Lastaufnahmefähigkeit. Die besser geordnete Struktur der Desmodur® Low Unreacted TDI-basierten Prepolymere ermöglicht die Formulierung von Polyurethan-Gießelastomeren mit einer Morphologie, die eine höhere Leistungsfähigkeit speziell bei extremen Umwelteinflüssen bietet.

Unsere Desmodur® Low Unreacted TDI-Prepolymere für Heißgieß-Polyurethane werden durch eine Reaktion zwischen Diisocyanaten und langkettigen Polyolen sowie kurzkettigen Verlängerern hergestellt und ermöglichen eine leichtere und sicherere Verarbeitung in Verbindung mit verbesserten dynamischen Eigenschaften. Durch die Anpassung der einzelnen Komponenten können die Eigenschaften der Polyurethan-Elastomere auf die Anforderungen spezifischer Anwendungen abgestimmt werden. Aufgrund ihres niedrigen Anteils an freien Monomeren von unter 0,1 % bieten unsere Desmodur® Low Unreacted TDI-Prepolymere Verarbeitern einen besseren Gesundheitsschutz und mehr Sicherheit. Durch eine verringerte Exposition der Arbeiter können diese Produkte eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Gesundheits- und Sicherheitsproblemen spielen. Im Vergleich mit konventionellen TDI-Prepolymeren, haben Desmodur® Low Unreacted TDI-Prepolymere eine Reihe von Vorteilen, darunter:

• Niedriger Gehalt an freiem TDI
• Niedrige Viskosität
• Lange Topfzeiten
• Herausragende dynamische Eigenschaften

Verarbeitungsvorteile wie die niedrige Viskosität und langen Topfzeiten erleichtern letztendlich die Endstufen der Elastomerproduktion.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich