Submit

Quasi-MDI-Prepolymere: Wählen Sie aus einem großen Härtebereich mit flexiblen Eigenschaften

In die Zwischenablage kopiert

Unsere Desmodur® Quasi-MDI-Systeme bieten besonders hochleistungsfähige Polyurethan-Elastomere in einer Vielzahl von Härtegraden. Diese Werkstoffe eignen sich hervorragend für das Gießen flexibler Teile, bei denen gesundheitliche, sicherheitsbezogene oder ökologische Aspekte zu berücksichtigen sind.

Wie klassische MDI-Systeme werden unsere Desmodur® Quasi-MDI-Prepolymere auf der Basis von MDI und verschiedenen Polyether- und Polyesterpolyolen hergestellt. Sie sind niedrigviskose Produkte, die mit wenig Heizleistung auskommen und bei niedrigen Temperaturen mit einem weiteren Polyol, einem Kettenverlängerer und einem Katalysator gemischt werden können, um ein finales Elastomer mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften zu schaffen. Durch die Variierung dieser drei Komponenten lassen sich Elastomere mit einem breiten Spektrum an verschiedenen Härtegraden erzielen.

Die Desmodur® Quasi-Prepolymertechnologie bietet verschiedene Vorteile:

• Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften
• Anpassbare Reaktivität durch die Wahl des Katalysators und des Mischverhältnisses
• Geeignet für das Gießen sehr großer Teile
• Gangbare Alternativen zu anderen Systemen, die eventuell regulatorischen Beschränkungen unterliegen
• Reduzierter Energieverbrauch für mehr Nachhaltigkeit

Quasi-MDI-Prepolymere sind je nach erforderlichem Grad der Hydrolyse-, Chemikalien- und Abrieb- und Temperaturbeständigkeit für ein bestimmtes Teil oder Produkt als ether- oder ester-basierte Optionen verfügbar.

Quasi-MDI ether-basierte Prepolymere: Leistungsstarke Elastomere für das Gießen bei niedrigen Temperaturen

In feuchten und warmen Umgebungen werden MDI-Ethersysteme benötigt, um Hydrolyseschäden durch Wasser oder Säuren und Basen zu verhindern. Je nach benötigtem Leistungsniveau bieten wir PTMEG- und PPG-Versionen an. Die PTMEG-Reihe eignet sich für Anwendungen wie Hydraulikdichtungen, Hydrozyklone und Zahnriemen. Die PPG-Reihe bietet einen sehr niedrigen Druckverformungsrest. Diese Systeme sind beispielsweise für den Einsatz bei niedrigen Temperaturen und die Herstellung von Schneeschilden, Sieben oder Dichtungen vorgesehen. Einige Systeme dieser Serie sind außerdem für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet.

Quasi-MDI ester-basierte Prepolymere: Strapazierfähig mit außergewöhnlichen mechanischen Eigenschaften

Die Quasi-MDI ester-basierten Systeme bieten eine außergewöhnliche Abrieb- und Reißfestigkeit kombiniert mit einer hohen Beständigkeit gegen Chemikalien wie Kohlenwasserstoffe, Öle und Lösemittel. Sie sind die ideale Wahl für Anwendungen wie zum Beispiel Siebe, Schaber, Molche, Betonsägen, Platten und Rundvibratoren. Die außergewöhnlich hohe Lösemittelbeständigkeit qualifiziert diese Produktserie ebenfalls für Rakel. Wir bieten ebenfalls Desmodur® Quasi-MDI caprolacton-basierte Systeme mit einer hervorragenden Ermüdungsbeständigkeit an, die unter anderem für Wendesiebe eingesetzt werden.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich