Submit

Lösungen aus Polycarbonat für eine bessere Recyclingfähigkeit von Akku-Ummantelungen für Elektrofahrzeuge

Die Zukunft des Transports liegt im Akku-Antrieb. Für eine schnellere Etablierung der Technologie müssen Sicherheit und Zuverlässigkeit der Energiespeicherung und die vollständige Kreislauffähigkeit der Materialien gewährleistet sein. Das bedeutet, dass das Akku-Design auf einfache Wiederverwendung oder Recycling ausgelegt sein muss.
Experten kontaktieren

Kreislauffähige Akku-Ummantelung aus nachhaltigerem Polycarbonat

Akkus spielen beim Elektrotransport natürlich eine Schlüsselrolle, aber die Ummantelung ist ebenfalls von großer Bedeutung: Sie ist dafür verantwortlich, dass die Akkus sichere, kosteneffiziente, vielseitige und verlässliche Energie für den Antrieb von Elektrofahrzeugen liefern. Die ideale Akku-Ummantelung ist möglichst kompakt und ermöglicht einen sicheren Langzeit-Betrieb des Elektrofahrzeugs. Minimale Ummantelung mit maximaler Leistung — dazu braucht es Designs, die Bauteile und Funktionen mit vielseitigen und zähen Werkstoffen verbinden. Materialien auf Polycarbonat-Basis verfügen über eine nachweisliche Erfolgsbilanz als Lösung für die Ummantelung von Lithium-Ionen-Zellen für Akkus in Elektrofahrzeugen. Die Werkstoffe von Covestro zeichnen sich durch eine überragende Formstabilität und Haltbarkeit über einen großen Temperaturbereich hinweg aus. Diese Leistung ist für mehrere Teile des Akkusatzes erforderlich, darunter Gehäuse, Zellenhalterungen, Sammelschienenträger, Kühlgeräte, Crash Absorber und Batterieabdeckungen.

Die Akku-Abdeckung ist der Zugang zum Akkusatz eines Elektrofahrzeugs. Das ist der ideale Ort, um wichtige Informationen nicht nur über den Akku, sondern auch über dessen Wiederverwendung und den Recyclingprozess zu platzieren. In Akku-Abdeckungen aus Polycarbonat kann ein Code mittels Laser eingraviert werden, der alle relevanten Informationen über den Akku und seine Recyclingoptionen enthält – eine Art erweiterter Akkupass.

Covestro konzentriert sich auf effiziente Lösungen für Akku-Ummantelungen und stützt sich dabei auf unser Material-Know-how und unser Portfolio an Kreislauflösungen. Wir stellen uns eine Zukunft vor, in der das Batteriedesign maximalen Mehrwert liefert und das Recycling erleichtert, indem es die Demontage ermöglicht und Informationen für die Wiederverwendung bereitstellt.

Jimena Ruesta

Sustainability Strategy & Portfolio Enabling, Covestro

Nachhaltigere Lösungen ermöglichen verbesserte Designs

Die besten Designs entstehen durch die richtigen Werkstoffe. Dank der Vielseitigkeit von Polycarbonatrohstoffen kann Covestro Lösungen wie die nachhaltigeren Makrolon® RE und Bayblend® RE, die zur CQ-Familie der intelligenten Kreislauflösungen von Covestro gehören, für Akkuummantelungen anbieten, z. B. für verdeckte Ummantelungen mit innovativen Rahmen oder Halter für verschiedene Zelltypen. Darüber hinaus eignen sich die Lösungen von Covestro für obere Akku-Abdeckungen aus Monomaterial verwendet werden. Dadurch können erhebliche Einsparungen beim Co₂-Fußabdruck erzielt führt und die Verwendung von massenbilanzierten, ISCC PLUS zertifizierten biozirkulären Rohstoffen für große, leichte Teile ermöglicht.

Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um diese Designs entstehen zu lassen und deren technische Machbarkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Skalierbarkeit sicherzustellen. Covestro hat eine obere Abdeckung aus flammhemmendem Polycarbonat entwickelt, die im LFT-D-Verfahren (Long Glass Fiber Thermoplastic Direct) hergestellt wird. Das Ergebnis sind 20 % Gewichtsersparnis, 50 % höhere Produktivität, niedrigere Teilekosten und eine bessere Leistung als bei konkurrierenden Lösungen auf Basis von Metall oder Sheet Molding Compound (SMC).
Spannende neue Modullösungen befinden sich in unterschiedlichen Entwicklungs- und Validierungsstadien. Diese Komponenten der nächsten Generation umfassen Crash Absorber, thermisch leitfähige Zellhalter und hochgradig formstabile und widerstandsfähige Materialien, die Cell-to-X-Technologien ermöglichen.

Akku-Abdeckungen aus Makrolon® RE lassen sich leicht demontieren und können mit allen erforderlichen Informationen für die Wiederverwendung und das Recycling des Akkus beschriftet werden. Makrolon® RE benötigt weniger fossile Rohstoffe und hat einen geringeren CO₂-Fußabdruck als der bisher verwendete Werkstoff, während es die gleiche Formstabilität, hohe Schlagzähigkeit und Flammhemmung bietet.

Steven Daelemans

Business Development Manager, Covestro

  • Flammhemmung Flammhemmende Polycarbonate bieten eine nachweisliche Leistungsbilanz und unübertroffene Vielseitigkeit als einer der bevorzugten Werkstoffe für die Ummantelung von Lithium-Ionen-Zellen für Elektrofahrzeuge.
  • Toleranzen und große Reichweite Die Werkstoffe von Covestro halten enge Toleranzen ein; das hilft bei der Produktionsskalierung, der Verringerung von Zykluszeiten sowie der Kostensenkung und erhöht damit die Reichweite der Fahrzeuge.
  • Geringerer Verbrauch an fossilen Rohstoffen Die Reduzierung des Verbrauchs fossiler Rohstoffe beginnt bereits in der Bauphase, da erneuerbare Stoffe in die Wertschöpfungskette aufgenommen wurden.
  • Covestro-Lösungen: CQ-Familie Makrolon® RE und Bayblend® RE sind Teil der CQ-Familie intelligenter Kreislauflösungen von Covestro.
  • Batterie-Pass Einfache Integration in eine Vielzahl von Batterie-Pass-Technologien.

Kontaktieren Sie uns!

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

An welchem Material sind Sie interessiert?

Um welche Art der Anfrage geht es?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare