Submit
Case study

Erste Elektro-Ladesäule aus kohlendioxidarmen Kunststoff

Elektrofahrzeuge sind auf dem Vormarsch: Laut dem Global EC Outlook 2021 der IEA werden Ende 2020 rund 10 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen der Welt unterwegs sein. Um mehr Elektroautos mit Strom zu versorgen, werden mehr Ladestationen benötigt. Um die Umweltauswirkungen der Produktion dieser Ladestationen zu reduzieren, haben Covestro und EVBox Polycarbonate eingesetzt!
Task

Verringerung der CO₂-Emissionen bei der Herstellung von EV-Ladestationen

Elektrofahrzeuge werden immer beliebter, da die Verbraucher nach nachhaltigeren Transportmöglichkeiten suchen. Mit der zunehmenden Verbreitung von E-Fahrzeugen steigt auch der Bedarf an Ladegeräten für diese Fahrzeuge massiv an.

EVBox ist einer der führenden Anbieter von flexiblen und skalierbaren Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Die Kunden des Unternehmens legen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz, weshalb EVBox nach Materialalternativen gesucht hat, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen bei der Herstellung und Installation beitragen.

Wir wissen, dass unsere Kunden ein starkes Interesse an Nachhaltigkeit haben, und wir haben uns vorgenommen, ein Vorreiter zu sein, wenn es darum geht, unsere EV-Ladestationen nachhaltiger zu gestalten. Durch die Verwendung von Makrolon® RE Polycarbonat können wir dies erreichen, indem wir den CO2-Fußabdruck unserer Produkte reduzieren und so den gesamten Markt für Elektrofahrzeuge unterstützen.

Wijnand Diemer

Senior Director of Product Management. EVBox

Challenge

Beschaffung eines CO₂-armen Kunststoffs für EV-Ladegeräte

EVBox wollte EV-Ladesäulen herstellen, die durch die Verwendung eines nachhaltigeren technischen Kunststoffs umweltfreundlicher werden. Die Eigenschaften des Materials durften jedoch nicht beeinträchtigt werden: Es war wichtig, dass die Ladesäule zudem die UL-Zertifizierung erfüllt.

„Makrolon® RE ist die ideale Materiallösung, um EV-Ladegeräte nachhaltiger zu gestalten. Für die EVBox Livo wird ein Makrolon® RE-Typ verwendet, der zu mehr als 70 % aus biozertifizierten Rohstoffen besteht und die UL-Zertifizierung erfüllt. Die Einsparung fossiler Ressourcen und die Reduzierung von Treibhausgasemissionen ist unser ständiges Ziel."

Dr. Niklas Meine

Marketing, Electrical & Electronics EMEA. Covestro

Solution

Niedriger CO₂-Fußabdruck - Makrolon® RE Polycarbonat aus massenkompensierten Bioabfällen

Um unsere Vision eines vollständig kreislauffähigen Produkts zu verwirklichen, hat Covestro Makrolon® RE eingeführt: eine Variante des bewährten Makrolon® RE mit geringem Kohlenstoff-Fußabdruck.: eine Variante des bewährten Makrolon®-Polycarbonats mit geringem Kohlenstoff-Fußabdruck. Der Typ erfüllt die technischen Eigenschaften, die von der EV-Ladeindustrie für die UL-Zertifizierung gefordert werden.

EVBox ersetzte die meisten Kunststoffe, die zur Herstellung der neuen Heimladestation EVBox Livo verwendet wurden - einschließlich 100 % des Kunststoffgehäuses - durch Makrolon® RE. Dies reduziert den Kohlenstoff-Fußabdruck des technischen Kunststoffs um mehr als 80 % im Vergleich zum Standardprodukt. Die Ladestationen EVBox Livo reduzieren die CO2-Emissionen und sparen fossile Rohstoffe ein, noch bevor das Auto angeschlossen ist!

Wesentliche Vorteile

  • Reduzierter CO₂-Fußabdruck Das in diesen Ladesäulen verwendete Makrolon® RE Polycarbonat hat einen sehr geringen Kohlenstoff-Fußabdruck und kann sogar klimaneutral sein.
  • Schont fossile Ressourcen Makrolon® RE Polycarbonat unterstützt den Übergang zu nachwachsenden Rohstoffen durch den Ersatz von Rohöl-basierten Rohstoffen durch nachweislich erneuerbare Rohstoffe über die Massenbilanzierung.
  • Leicht zu verarbeiten Makrolon® RE-Typen haben die identische Leistung wie Standard-Makrolon®-Typen.
  • Drop-in-Lösung Die Umstellung von herkömmlichem Makrolon® auf Makrolon® RE kann sofort erfolgen und unsere RE-Typen sind UL-gelistet.
  • Anforderungen der EV-Ladeindustrie erfüllen Makrolon® RE-Typen mit 5VA-Bewertung und f1-Listung sind erhältlich.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare