Submit
Fallstudie

Covestro bietet ein in sauerstoffreier Umgebung schnell farbwiederherstellendes, gammasterilisierbares Polycarbonat an, mit dem eine stetig steigende Produktivität von Dialysatoren möglich wird.

Laut einer kürzlich durchgeführten Studie (Fußnote 1) hat sich in China die Nierenschädigung zu einer großen Herausforderung für das dortige Gesundheitssystem entwickelt: Mehr als 140 Millionen chronisch nierenkranke Patienten und 700.000 Patienten im Endstadium des Nierenversagens sind zur Verhinderung einer tödlichen Toxämie auf eine Dialysebehandlung angewiesen. Zusätzlich zu den 3.637 Dialysezentren in großen öffentlichen Krankenhäusern wurde daher ein erweitertes Netzwerk an Dialysekliniken eingerichtet, was zu einer erheblichen Steigerung der Nachfrage nach Dialysatoren führt. Dialysator-OEMs suchen darum nach Werkstofflösungen, mit denen sie die Produktionszykluszeiten verkürzen und die Marktnachfrage erfüllen können.
Fußnote 1) Quelle:   Laut einer Studie von The Lancet: Globale, regionale und nationale Belastung durch chronische Nierenerkrankungen, 1990-2017: eine systematische Analyse für die Global Burden of Disease Study 2017
Makrolon-Dialyse Rx2440
Task

Produktion von leistungsstarken Dialysatoren

Dialysatoren sind für die Dialysebehandlung unerlässlich. Angesichts des rasant steigenden Bedarfs der Lieferketten und Just-in-time-Produktion ist ein Massenproduktionssystem dringend erforderlich, um die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen.
Chengdu OCI Medical Device Co., Ltd. (OCI) wurde 2005 gegründet und ist ein High-Tech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von medizinischen Geräten für die Dialyse konzentriert.
Challenge

Bedarf an immer höherer Produktivität

Der Konstrukteur für medizinische Geräte von OCI hat sich die hohe Fließfähigkeit und Steifigkeit von Polycarbonat zunutze gemacht, um einen Dialysator mit dünneren Wänden zu entwerfen, der den Anforderungen an eine immer höhere Produktivität gerecht wird. 
 
Die Sterilisation von Geräten ist ein unverzichtbarer Prozess vor der Auslieferung an Krankenhäuser. Bei der Sterilisation der Geräte durch Gammabestrahlung in sauerstofffreier Umgebung durch die Dialysatorhersteller sind in der Regel längere Wartezeiten für die Farbwiederherstellung des Geräts notwendig. Um ein hohes Produktivitätsniveau aufrechtzuerhalten, ohne Zeit dabei zu verlieren, auf die Wiederherstellung der Farbverschiebung zu warten, ist ein spezielles strahlungsstabilisiertes Polycarbonat erforderlich, das eine schnelle Farbwiederherstellung nach der Gammabestrahlung ermöglicht.

„Als ein führender Anbieter von Dialysegeräten sind wir stets auf der Suche nach leistungsstarken Polymermaterialien mit ausgezeichneter Biokompatibilität*, um hervorragende Ergebnisse bei der Blutreinigung zu erzielen. Wir verwenden eine sauerstoffarme Umgebung zur Sterilisation unseres Produkts, um den Polymerabbau in Dialysatoren zu minimieren und so die Sicherheit der Produkte zu gewährleisten.

Makrolon® Rx2440 von Covestro erholt sich nach dieser neuen Sterilisationsmethode mit niedrigem Sauerstoffgehalt und hoher Energie schnell von der Vergilbung. Zusammen mit dem technischen Wissen und der Erfahrung des ausgereiften Dialysators in China können wir den Zeitrahmen von der Produktion bis zur Lieferung verkürzen, um eine stetig steigende Produktivität zu erzielen.“

Saiyang Lv

Purchasing Manager,Chengdu OCI Medical Device Co., Ltd.

Solution

Exzellente Materialien, die fortschrittliche Sterilisationsmethoden unterstützen, ohne die Zykluszeit zu beeinträchtigen

Makrolon® Rx2440 ist ein leistungsstarkes Polycarbonat speziell für medizinische Zwecke  und eignet sich für die Kunden, die ihre Geräte durch energiereiche Strahlung (Gamma- oder Elektronenstrahl) sterilisieren. Im Gegensatz zu anderen konkurrierenden Polycarbonatharzen, die länger brauchen, um ihre endgültige Farbe nach der Bestrahlung wiederzuerlangen, ermöglicht Makrolon® Rx2440 eine schnelle Farbwiederherstellung nach Vergilbung in einer sauerstoffarmen Umgebung.  
Makrolon® Rx2440 eignet sich auch für Anwendungen, bei denen Biokompatibilität* (Fußnote 2) gemäß den Normen ISO 10993-1 und USP Klasse VI erforderlich ist.
Fußnote 2)  erfüllen bestimmte Biokompatibilitätstestanforderungen der USP Plastics Class VI und ISO 10993-1 für die Kategorien einschließlich: 
(1) Hautkontakt 
(2) bis zu 24 Stunden Kontakt mit zirkulierendem Blut, Gewebe, Knochen und Dentin 
(3) Bis zu 30 Tage Kontakt mit Schleimhautmembranen, verletzten oder gefährdeten Oberflächen und Blutgefäßsystem, indirekt.

„Covestro bedient den chinesischen Blutreinigungsmarkt seit über zehn Jahren. Polycarbonat ist ein weltweit etabliertes Material für die Entwicklung und Herstellung von Dialysatorprodukten.“

Jason Wei

Market Development Manager,Covestro Polymer (China) Co Ltd

Warum sich für Makrolon® Rx2440 von Covestro entscheiden?

  • Schnelle Farbwiederherstellung in sauerstofffreien Umgebungen: Bei Gamma- oder Elektronenstrahlsterilisation in sauerstofffreier Umgebung wird die Farbe von Makrolon® Rx2440 schneller wiederhergestellt als bei anderen strahlenstabilisierten Polycarbonatqualitäten.
  • Farbbeständigkeit: Geringere endgültige Farbverschiebung nach Gammasterilisation.
  • Mittel-niedrige Viskosität: Niedrigere Spritzgießdrücke beim Gießen mit dünnen Wänden aufgrund der mittel-niedrigen Viskosität des Harzes.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare