Submit

Reaktive Polyurethan-Klebstoffe können auf viele verschiedene Klebstoffanwendungen ausgelegt werden

In die Zwischenablage kopiert

Reaktive Klebstoffe sind eine attraktive Lösung für viele Anwendungen. Ihre Eigenschaften lassen sich durch eine sorgfältige Auswahl der reaktiven Bestandteile steuern. Dank ihrer variierbaren Polyol- und Polyisocyanat-Komponenten können reaktive Polyurethan-Klebstoffe mit den erforderlichen Eigenschaften für fast jede Klebstoffanwendung formuliert werden.

Reaktive Polyurethan-Klebstoffe gehen starke Bindungen mit verschiedenen Substraten ein. Ihre Reaktivität kann an die Anforderungen individueller Produktionsverfahren angepasst werden. In Anbetracht des breiten Spektrums an verfügbaren Polyol- und Polyisocyanat-Strukturen können reaktive Polyurethan-Klebstoffe mit einer Fülle von Eigenschaften hergestellt werden. Die physikalischen Eigenschaften sowie das Haftungsvermögen reaktiver Klebstofffilme werden bestimmt durch:

  • Funktionalität und Molekulargewicht des Polyols
  • Typ, Funktionalität und NCO-Gehalt des Polyisocyanats
  • Anzahl der Urethan- und/oder Polyurea-Gruppen
  • Vernetzungsdichte

Wir bieten ein umfangreiches Produktsortiment für die Formulierung reaktiver Ein-Komponenten(1K)- und Zwei-Komponenten(2K)-Klebstoffe für den Einsatz in der Bau-, Automobil-, Schuh-, Möbel- und Lebensmittelverpackungsindustrie an. Unser Portfolio umfasst:

  • Polyetherpolyole, einschließlich Diolen und Triolen
  • Polyesterpolyole
  • Polycarbonatdiole
  • Monomere TDI
  • Monomere und polymere MDI-Polyisocyanate
  • Aliphatische Polyisocyanate
  • MDI-Prepolymere
  • Prepolymere auf Basis von TDI, HDI und IPDI mit wenig freien Monomeren

Downloads

Polyisocyanate und Prepolymere

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich