Submit
Story

Nachhaltigerer Bergbau dank vollständig recyclebarer PU-Siebe

Die Bergbauindustrie setzt zunehmend darauf, ihr Abfallmanagement zu verbessern und ihre Umweltauswirkungen zu reduzieren. Wir bieten eine Stoff- und Maschinenlösung, die es ermöglicht, ausgediente Siebe durch mechanisches Recycling wieder in den Produktionsprozess zu integrieren.

Abfallwirtschaft: ein Nachhaltigkeitsthema für die Bergbauindustrie

Die Bergbauindustrie wird von vielen Seiten unter Druck gesetzt. In dem Maße, wie das Streben nach Effizienz und Kostensenkung zunimmt, wächst auch der öffentliche, wirtschaftliche und behördliche Druck auf die Bergbauindustrie, ihre Umweltbilanz zu verbessern und nachhaltigere Bergbaupraktiken zu entwickeln. Insbesondere die Verringerung des Schrottaufkommens in den Produktionsprozessen und die Verbesserung des Abfallmanagements sind der Schlüssel zu mehr Nachhaltigkeit im Bergbau.   
 
Das Sortieren von Stoffen wie Erzen und Mineralien ist ein wichtiger Prozess im Bergbau, aber auch eine potenzielle Quelle für ein hohes Schrottaufkommen. Im Trennungsprozess wird eine Reihe verschiedener Siebe verwendet, die jeweils für eine bestimmte Sortieraufgabe ausgelegt sind. Die Größe der Öffnung und das Vorhandensein eines Einsatzes hängen von der Art und Größe der Mineralien ab, die verarbeitet werden.  
Sortiersieb in der Bergbauindustrie

Metalleinsätze erschweren das Recycling von Sieben

Einschichtige Siebe haben oft einen Einsatz aus Metall, der dafür sorgt, dass das Sieb bei wiederholten Stößen seine Form behält. Die Siebe selbst bestehen aus starrem, gegossenem Polyurethan (PU), das so kalibriert ist, dass es der Abnutzung durch das zu filternde Mineral standhält. 
 
Bei zweischichtigen Sieben verleiht die Grundschicht selbst dem Sieb seine strukturelle Steifigkeit. Sie besteht aus gegossenem PU mit einem hohen Härtegrad, sodass kein Metalleinsatz erforderlich ist. Die obere Schicht, die mit den Zuschlagstoffen in Berührung kommt, besteht aus einem PU-Guss mit geringerer Härte, der für eine hohe Verschleißfestigkeit ausgelegt ist.
 
Sind diese Siebe einmal abgenutzt, landen sie aktuell entweder auf Mülldeponien oder werden verbrannt. Siebe mit Metalleinsätzen sind für Bergbauunternehmen besonders schwer mechanisch zu recyceln, da Stahl nicht geschreddert werden kann. Bei diesen Sieben ist es nicht möglich, auf einen soliden Einsatz zu verzichten, da das Sieb selbst reiß- und abriebfest sein muss, was bei einer Erhöhung der Steifigkeit verloren ginge. Dies macht die Schaffung eines einzigen Recyclingstroms für Bergbausiebe zu einer Herausforderung. 

Die Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Bergbauindustrie ist eine Herausforderung, der sich unsere recycelbare Verbundstofflösung stellt. Indem unsere Lösung Bergbauunternehmen ermöglicht, Siebe zu recyceln, generiert sie Kosteneinsparungen, verlängert die Lebensdauer von Polyurethan-Gusssieben und bringt Bergbau-Prozesse dem Ziel der Kreislaufwirtschaft ein Stück näher.

Michael Lorenzo

Senior scientist, Covestro

Recycelbarer Verbundstoff-Einsatz für Siebe: der Schlüssel zu einem einzigen Recyclingstrom

Mithilfe eines Verfahrens, das als Mahlgut-Recycling bezeichnet wird, kann jeder Hersteller unser Know-how im mechanischen Recycling nutzen, um aus abgenutzten Polyurethan-basierten Sieben ein Granulat zu gewinnen. Unsere Baulé® Granulat-Aufbereitungseinheit ermöglicht es ihnen, Pellets (Granulat) herzustellen, die anschließend als Füllstoff in neu gegossenem PU verwendet werden können. Dieses Modul arbeitet nahtlos mit vielen unserer bestehenden Baulé® Maschinen zusammen und ermöglicht das Mischen und Dosieren von gefüllten Komponenten in die gegossene Polyurethan-Produktion.
 
Um den Metalleinsatz in Sieben zu ersetzen, haben wir einen neuen extrudierten PU-Einsatz getestet und validiert, der eine hohe Steifigkeit und Festigkeit aufweist. Parallel dazu ist unser Desmodur® MDQ75164 der Stoff der Wahl, um die Verschleißfestigkeit der PU-Siebe selbst deutlich zu erhöhen und die Lebensdauer der Komponenten zu verlängern. 
 
Das Ergebnis ist eine vollständig recycelbare Lösung für Bergbausiebe, die einen einzigen Recyclingstrom für die Wiederverwendung von Abfallstoffen schafft. Am Ende ihrer Nutzungsdauer können einschichtige Siebe mit dem neuen Verbundstoffeinsatz als Granulat für die untere Schicht neuer zweischichtiger PU-Gusssiebe wiederverwendet werden. Recycelte Stoffe werden Teil der Bergbau-Produktion und machen den Prozess nachhaltiger.
 
Schrott ist nicht nachhaltig. Unsere vielseitige Lösung macht Schrott zu einem Investitionswert und reduziert den Stoffabfall. Außerdem verlängert sie die Lebensdauer der Siebe. Unser Expertenteam hat diese Siebanwendung auf die Bedürfnisse der Bergbauindustrie zugeschnitten. Das neue Verfahren bringt mechanisches Recycling in die Fertigung von Sieben und ermöglicht es der Bergbauindustrie, nachhaltiger zu produzieren und zu einer Kreislaufwirtschaft beizutragen. 
Sehen Sie sich unser Webinar über die innovative Lösung an, die wir entwickelt haben, um das mechanische Recycling von gegossenen PU-Sieben zu ermöglichen: 

Entdecken Sie, was wir gemeinsam erreichen können!

Nachhaltigerer Bergbau dank vollständig recyclebarer PU-Siebe

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Wesentliche Vorteile

  • Recyclebar: Unsere gegossenen PU-Siebe und Einsätze können mechanisch in einem einzigen Prozess recyclet werden.
  • Auf die Kreislaufwirtschaft ausgerichtet: Die Abfälle der Bergbausiebe können in kreislaufwirtschaftliche Produktionsprozesse reintegriert werden.
  • Wirtschaftlich: Die Wiederverwendung von Material aus Sieben in neuem gegossenem Polyurethan spart Materialkosten.
  • Ausgezeichnete Steifigkeit: Recyclebare extrudierte PU-Einsätze bieten die gleiche Steifigkeit wie Metalleinsätze.
  • Längere Lebensdauer: Die Siebe halten Abrieb und Rissen über eine längere Nutzungsdauer stand.

Download

Desmodur® MDQ75164 basierte Systeme Datenblatt

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare