Submit

Bergbau: Desmodur®-basierte Elastomere liefern Festigkeit, Langlebigkeit & Beständigkeit

In die Zwischenablage kopiert

Produktionsunterbrechung wegen Materialermüdung ist keine Option für kapitalintensive Industrien wie den Bergbau. Aus diesem Grund sind wir Lieferant der OEMs für Bergbau- und Steinbruchmaschinen und entwickeln Werkstoffe, die langfristig auf optimale Leistung ausgelegt sind.

Festigkeit und Langlebigkeit sowie Chemikalien- und Umweltbeständigkeit sind wichtige Entscheidungskriterien bei der Auswahl der richtigen Werkstoffe für Bergbau- und Steinbruchmaschinen. In Anbetracht ihrer vielseitigen Eigenschaften und besonders hohen Haltbarkeit sind Polyurethan(PU)-Gießelastomere der ideale Werkstoff für verschiedene Arten von Bergbauanwendungen. Verglichen mit Alternativen wie Metall oder Gummi bieten sie eine überlegene Lösung, die Festigkeit und Widerstandsfähigkeit mit Verschleiß-, Hydrolyse- und Chemikalienbeständigkeit verbindet.

Unsere Desmodur®- und Baytec®-basierten Systeme erfüllen die Anforderungen aller am Abbauprozess beteiligten Phasen und Anwendungen – vom Sortieren und Trennen bis zum Fördern und egal für welches Erz. Sie verfügen über die besonders hohe Abriebbeständigkeit und Reißfestigkeit, die Voraussetzung sind für Hochleistungsprodukte wie Trommelsiebe, Spannwellensiebe, Hydrozyklone, Schaber und Flotationszellen. Für Ihre Anwendungen können alle unsere Lösungen auf die Verstärkung bestimmter Eigenschaften ausgelegt werden.

Schutzauskleidungen und -beschichtungen: Verschleißfeste PU-Gießelastomere für langlebigen Schutz

Die Eigenschaften von Mineralien können sich stark voneinander unterscheiden. Doch unabhängig davon, ob sie hart oder weich, groß oder klein, glatt oder rau, feucht oder trocken sind, gibt es bei jeder Bergbauanwendung eine Konstante: Verschleiß. Bergbaumaschinen benötigen in allen Phasen des Abbauprozesses erstklassigen Schutz vor Abrieb und Verschleiß, was auch Hochleistungsbeläge, Pumpengehäuse und Rohrinnenbeschichtungen mit einschließt. PU-Gießelastomere auf Basis unserer Desmodur®-Systeme eignen sich für diese Art von Anwendungen.

Siebe: widerstandsfähige PU-Gießelastomere für eine effektive Sortierung

Siebe kommen an verschiedenen Punkten des Abbauprozesses zum Einsatz, um Gestein nach Größe zu sortieren und zu trennen. PU-Gießelastomere auf Basis unserer Desmodur®-Systeme eignen sich aufgrund ihrer Festigkeit und Widerstandsfähigkeit sowie ihrer Verschleiß-, Schnitt- und Reißfestigkeit besonders gut als Siebwerkstoffe. Sie können für ein- oder zweilagige Siebe, Trommeln und andere Barrieren verwendet werden.

Trennung: hochfeste Elastomere für dauerhafte Extraktion

Da Mineralien aus Schlamm gewonnen werden, müssen verschiedene an der Förderung und Abscheidung des Schlamms beteiligte Vorrichtungen vor Abrieb und Verschleiß geschützt werden. Robuste PU-Gießelastomere auf Basis von Desmodur® eignen sich für Abscheidungsgeräte wie Flotationszellen, Hydrozyklone und andere Ausrüstung.

Förderanlagen: zähe, chemikalienbeständige Elastomere für Bänder und Schaber

Förderbänder sind ein hervorragendes Hilfsmittel für den kontinuierlichen Transport von Schüttgut. Für einen effizienten Betrieb müssen die Bänder regelmäßig gereinigt werden, was eine hohe Verschleißfestigkeit unerlässlich macht. Unsere robusten, verschleißfesten PU-Gießelastomere auf Basis von Desmodur® können in Komponenten wie Spannrollen, Riemenscheiben und Schaber integriert werden.

Wesentliche Vorteile

  • Hohe Festigkeit: Extrem widerstandsfähig sowie verschleiß, abrieb- und reißfest.
  • Haltbar: Längere Nutzungsdauer bei kürzeren Ausfallzeiten.
  • Kostengünstig: Optimierte Produktion zu niedrigeren Betriebskosten.
  • Chemikalienbeständig: Beständig gegenüber aggressiven Reinigungschemikalien.
  • Hydrolysebeständig: Bleibt auch in Kontakt mit Wasser und Feuchtigkeit stabil.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich