Submit

Neugestaltung des Frontdesigns mit Polycarbonat

In die Zwischenablage kopiert

Ein sich wandelnder Verbrauchergeschmack, autonome Technologien und Elektrofahrzeuge verändern das Aussehen von Fahrzeugen, insbesondere das der Front. Mit seinem Designkonzept illustriert Covestro die Zukunft des Designs für die Fahrzeugfront mit einem Vorführmodell für das Fahrlicht und einem Kühlergrillkonzept.

Völlig neue Designoptionen: Elektrofahrzeuge benötigen weniger Kühlluft als früher.

Beleuchtung der nächsten Generation

Die Fahrzeugbeleuchtung macht einen Wandel durch, der kleinere und elegantere Formen, neue Strategien zum Temperaturmanagement, niedrigere Systemkosten, die Integration von fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen, ein verbessertes Branding und eine ansprechendere Ästhetik von den Automobilherstellern fordert. Um die Herausforderungen an neue fortschrittliche Beleuchtungslösungen für den Markt vorwegzunehmen, arbeitet Covestro schon jetzt an Werkstoffen, Design- und Herstellungsprozessen, die Automobilhersteller und Zulieferer unterstützen werden.

Das Vorführmodell zeigt eine Reihe von zukunftsweisenden Beleuchtungskomponenten mit den unterstützenden Technologien, einschließlich eines formstabilen Zwei-Komponenten-Reflektors mit konsolidierten Kühlkörpern, einer Drei-Komponenten-Kollimatoroptik, integrierter Elektronik wie einer Leiterplatte mit LEDs, fortschrittlichen Flächen mit Kantenbeleuchtung und Lasergravur, Sensorintegration und progressiven Farb- und Beleuchtungsoptionen.

Das Vorführmodell unterstreicht die inhärenten Vorteile von Polycarbonat für die Automobilbeleuchtung. Covestro bietet eine Auswahl von Hochleistungs-Polycarbonatharzen und Polycarbonatmischungen mit herausragenden Eigenschaften an, um die Anforderungen von Beleuchtungsapplikationen an optische Reinheit, Wärmeleistung, Langlebigkeit und Verarbeitung zu erfüllen.

Die Beleuchtungskomponenten des Vorführmodells wurden mit Makrolon® TC 8030-, DS 801- und LED 2245-Polycarbonat designt und mit innovativen Designs, Prozessoptimierung und Bauteilkonsolidierung kombiniert, um so ein System zu erhalten, dessen Herstellung weniger Kosten verursacht. Geringes Gewicht wird außerdem durch den Einsatz unterschiedlicher Techniken erreicht, darunter Bauteilreduktion, dünnwandige Designs und verschlankte Herstellungsprozesse. Zudem gibt es innovative Stylingmöglichkeiten, darunter unterschiedliche Lichtdiffusion und -transmission sowie Farboptionen.

Scheinwerfermodule werden sich gemeinsam mit den sich verändernden Beleuchtungstechnologien und Stylingtrends entwickeln.

Neues, unverwechselbares 3D-Kühlergrilldesign

Der Kühlergrill ist das Gesicht eines Fahrzeugs und ein wichtiges Branding-Element für Automobilhersteller. Elektrofahrzeuge benötigen weniger Kühlluft, daher kann das klassische Frontdesign mit offenem Kühlergrill, durch den Luft in den Wagen gelangt, in ein Design mit geschlossenem Grill umgewandelt werden, der das Aussehen eines Fahrzeugs vollständig verändert. Signature-Beleuchtung, 3D-Muster und Farbeffekte können durch Einsatz eines transparenten und stoßfesten Polycarbonats in das Design der Fahrzeugfront integriert werden. Die Verlagerung zum autonomen Fahren bedeutet auch, dass Sensoren zur Umgebungsüberwachung in die Fahrzeugkarosserie integriert werden. Im Gegensatz zu traditionellen Außenwerkstoffen wie Metall oder lackierten Polyolefinen kann Polycarbonat Sensoren nahtlos verbergen, ohne dabei ihre Funktion zu stören.

Der vorgeführte Frontkühlergrill verbindet Design mit einer dynamischen Licht- und Display-Integration. Der nahtlos eingefügte Kühlergrill aus Polycarbonat verfügt über eine metallisierte 3D-Unterkonstruktion, die bei nicht eingeschalteter Beleuchtung als Designelement dient. Durch die Rückprojektionseinheit ist der Kühlergrill mit 3D-Struktur ein Display für die Fußgängerkommunikation. Das zeigt die unbegrenzten Möglichkeiten der Rückprojektion auf, die auch für hochdynamische Lichteffekte oder als Tagfahrlicht genutzt werden kann.

Die neu entwickelte Makrolon® AG2677 ST-Güte in Verbindung mit Makrofol ® ST-Folie ermöglicht die nahtlose Integration von LiDAR in die Außenteile des Fahrzeugs, einschließlich silbernem Druckdesign ohne Nachbearbeitungsschritte. Die 2K-Formtechnologie zeigt Möglichkeiten für die Integration lokaler Lichteffekte und Haltevorrichtungen für die Anbringung oder Sensorintegration auf.

Covestro hat Technologien entwickelt, mit denen Funktionsfolien nahtlos in das Design integriert werden können.  So kombiniert beispielsweise 5D-Film-Insert-Molding (FIM) 3D-Unterkonstruktionen dank der durch bedruckte Makrofol®-Folien möglichen Designfreiheit mit Farbe und Dekoration. Zweidimensionale flache Folien werden überspritzt, um so 3D-Formen zu schaffen und eine besonders genaue Positionierung auf der B-Fläche zu ermöglichen. Die lokale dynamische Erwärmung der Form ermöglicht eine nahtlose Teilintegration von Funktionsfolien auf der A-Fläche und kann beispielsweise für das Enteisen genutzt werden, um die Sensorbereiche frei zu halten.

Das Vorführmodell mit Frontbeleuchtung und Kühlergrillkonzept erkundet neue Werkstoffe, Design- und Verarbeitungstechniken. Unser Polycarbonatportfolio erfüllt die Anforderungen von heute und wird von uns proaktiv weiterentwickelt, damit wir auch den Ansprüchen von morgen gerecht werden können. Sensorintegration, fortschrittliches Temperaturmanagement und Styling der Spitzenklasse sind mit Polycarbonat möglich.

Thomas Grimm

Global Technology Development, Covestro Deutschland AG

  • Makrolon®-Polycarbonat bietet hervorragende Wärme- und Stoßfestigkeit in Verbindung mit exzellenter Transparenz, Oberflächenqualität und Formstabilität.
  • Polycarbonat-Werkstoffe ermöglichen Höchstleistungen und verringern gleichzeitig das Applikationsgewicht.
  • Polycarbonat-Werkstoffe bieten größere Designfreiheit, einschließlich der Möglichkeit der Anpassung der Beleuchtungsdiffusion und -transmission sowie der Farben.
  • Makrolon®-Polycarbonat und die unterstützenden Produktionstechniken ermöglichen die Bauteil- und Prozesskonsolidierung.
  • Makrofol®-Folien bieten Designfreiheit durch Druckdekoration.
  • Makrofol®ST ist eine besondere Ausführung in schwarz, die auch für LiDAR-Applikationen genutzt werden könnte.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich