Submit
Fallstudie

Makrofol® und Makrolon® Ai machen intelligente Oberflächen im Automobil möglich

Die Technologie des Spritzgieß-Verfahren von Strukturbauteilen (IMSE*) integriert Elektronik in dünne, strapazierfähige 3D-Kunststoffoberflächen. Mit Makrofol® Folie und Makrolon® Ai haben wir unseren Partner TactoTek® dabei unterstützt, ein voll funktionsfähiges ultra dünnes Bedienfeld zu entwickeln, das sich durch Robustheit, geringes Gewicht und schlanke Form auszeichnet.

* IMSE™: Warenzeichen von TactoTek®

IMSE™ / FIM Technologie und Polycarbonat Materialien ermöglichen ultraschmale Bauteile
Task

Entwicklung eines schlanken, leichten und multifuntionalen Bedienfelds

Die Art, wie wir mit Fahrzeugen interagieren, ändert sich rasend schnell. Tasten, Steuerungen, Schalter und Beleuchtung lassen sich heute in nahezu alle sichtbaren Oberflächen in einem Fahrzeug integrieren – von der Türverkleidung bis zu den Abdeckungen. Unser finnischer Partner TactoTek® ist Spezialist für Spritzgieß-Verfahren von Strukturbauteilen (IMSE™)

Für die CES® 2019 wollte er ein leichtes, strapazierfähiges Bedienfeld entwickeln, das gedruckte Schaltkeise mit Steuerungenauf kleinstem Raum integriert, um zu demonstrieren, wie sehr diese Technologie die Designfreiheit erhöht.

 
Challenge

Viele Funktionalitäten bei geringer Höhe und innovativem Design

Unsere Herausforderung bestand darin, zu zeigen, wie die doppelseitige Film Insert Molding (FIM)-Technologie eingesetzt werden kann, um elegante, schmale und leichte Strukturen zu schaffen. In die sich,bei minimaler Tiefe des geformten Teils, Touch-Steuerungen und Beleuchtungselemente integrieren lassen . Die gedruckte Elektronik und die Komponenten mussten in eine schlanken, eleganten 3D-geformten Oberfläche integriert werden, die sowohl strapazierfähig ist und gleichzeitig Gewicht und Platz spart.  

Solution

Eine robuste, multifunktionale Oberfläche, hergestellt mit Makrofol® Folie und Makrolon® Ai

Für diesen Prototyp von TactoTek® lieferten wir eine „Two-in-One“ FIM-Lösung, mit Produkten, die für den Einsatz in IMSE-Anwendungen geeignet sind. Für die Touch-Oberfläche auf der Vorderseite wurde eine hart beschichtete UV-härtende Makrofol® HF312 Folie verwendet, die für Kratzfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit sorgt. Für die Rückseite wurde eine nicht beschichtete Makrofol® DE1-1 Folie mit leitfähigen Tinten bedruckt und weitere elektronische Bauteile aufgebracht. Nach dem in Form bringen und zuschneiden der Folien, wurde Makrolon® Ai 2217-Polycarbonat zwischen die beiden Folie eingespritzt. Die hohe optische Reinheit von Makrolon® Ai ermöglicht eine maßgeschneiderte Farbgebung. 

Interview Marko Suo-Anttila | Lightweight Function (/w german subtitles)
* IMSE™: Warenzeichen von TactoTek®

Beleuchtung und funktionale Oberflächen werden vor allem im Innenraum von Automobilen immer wichtiger – gewünscht sind schöne, glatte Oberflächen, die mit den Nutzern, interagieren können.

Marko Suo-Anttila

SVP Engineering, TactoTek Oy

Elektronik in 3D-geformten Kunststoffoberflächen möglich gemacht

  • Designfreiheit  Polycarbonat ermöglicht komplexe 3D-geformte, multifunktionale Oberflächen mit hoher mechanischer Stabilität. Ermöglicht ein nahtloses und ultraschlankes individuelles Design
  • Multifunktional Mit Makrofol® Folie und Makrolon® Ai lässt sich Elektronik auf kleinstem Raum in Kunststoffteile integrieren.
  • Ultraschlank Polycarbonat minimieren das Gewicht und ermöglichen platzsparende Designs.
  • Leichtgewicht Die Technologie und die verwendeten Materialien ermöglichen eine erhebliche Reduzierung von Gewicht und Bauteildicke.
  • Robust Makrofol® Folie sorgt für eine kratzfeste und chemikalienbeständige Oberfläche.
  • Bedruckbar Makrofol® HF312 hartbeschichtete Folie kann bedruckt werden und ermöglicht so individualisierte Designs.

Broschüre

Overhead Control Panel- Makrofol_Makrolon
CAS Flyer Makrofol Makrolon OHCP Onepager Digital

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare