Submit

Vorrichtung aus biokompatiblem Makrolon® reduziert Infektionen

In die Zwischenablage kopiert

Infektionen bedingt durch intravenöse Infusionen sind in Krankenhäusern ein zunehmendes Problem. Aus diesem Grund hat Elcam Medical den Marvelous™ Dreiwegehahn zur intravenösen Verabreichung von Flüssigkeiten entwickelt. Der für die Umsetzung des Designs gewählte Werkstoff ist ein biokompatibler Medizintyp des Makrolon® Polycarbonats.

Aufgabe

Die Suche nach dem richtigen Werkstoff zur Verbesserung der Patientensicherheit

Um die Patientensicherheit zu verbessern, wenn Flüssigkeiten intravenös oder auf andere Weise verabreicht werden, beschloss der weltweit führende Medizingerätehersteller Elcam Medical, sich auf die Suche nach einem biokompatiblen Werkstoff für ein Produkt zu machen, das bei der Bekämpfung von Infektionen hilft, die beim Verabreichen intravenöser Flüssigkeiten auftreten können.
Herausforderung

Gefragt war ausreichende Zähigkeit zur Bewältigung von multiresistenten Erregern und Strahlung

Der von Elcam Medicals Designteam benötigte Werkstoff musste nicht nur biokompatibel sein, sondern auch Mikroorganismen und der Desinfektion mit Strahlung standhalten können. Es bedurfte daher eines sehr speziellen Materials für die Herstellung des Marvelous™ (MRVLS) Dreiwegehahns. 
Elcam Medicals Marvelous™ Dreiwegehahn nutzt den Medizintyp Makrolon® Rx1805.
Lösung

Ein Marvelous™ Dreiwegehahn beginnt mit Makrolon®

Elcam wählte für seinen Marvelous™ Dreiwegehahn den Medizintyp Makrolon® Rx1805. Der leicht formbare, transparente Werkstoff bietet ausgezeichnete Dimensionsstabilität und war daher eine naheliegende Wahl für dieses präzisionsgeformte Medizingerät. Makrolon® Rx1805 ist zudem biokompatibel und eignet sich hervorragend für Anwendungen, die den Kontakt mit Körperflüssigkeiten erfordern. Zu guter Letzt ist das haltbare Makrolon® auch beständig gegenüber Strahlensterilisation und leistet dadurch einen weiteren Beitrag zur Patientensicherheit.

Warum Makrolon® Rx1805 die richtige Lösung für den Marvelous™ Dreiwegehahn war

  • Glasartige Transparenz: Ermöglicht die visuelle Überwachung des Flüssigkeitstransfers.
  • Biokompatibel: Gut geeignet für Anwendungen, die den Kontakt mit Körper- und Infusionsflüssigkeiten erfordern.
  • Dimensionsstabilität: Behält seine ursprüngliche Form auch bei Kontakt mit Wärme oder Feuchtigkeit bei.
  • Strahlenresistent: Kann mit hochenergetischen Strahlen sterilisiert werden, was zur Patientensicherheit beiträgt.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich