Submit
Story

Uralac® Ultra: Powder coating for heat-sensitive substrates.

Imagine a powder coating for MDF and engineered wood that can be processed 10 times faster than liquid coatings, save coating companies up to 45%, and is proven to perform long-term in a wide range of environments and applications – safer, solvent-free and more sustainable.
Discover the benefits

Hervorragende Leistung zu einem hervorragenden Preis

All dies – und noch viel mehr – ist dank unserer fortschrittlichen Bindemitteltechnologie Uralac® Ultra und unserem Team von Anwendungsexperten jetzt Realität. Sie denken, dass Sie die Vorteile der Pulverbeschichtung von MDF-Platten bereits kennen? Lassen Sie sich überraschen!

Mit Uralac® Ultra sichern Sie sich einen Wettbewerbsvorteil

  • Designfreiheit: Robuste, nahtlose Oberfläche mit texturiertem oder glattem Aussehen und vielen Glanzgraden und Farben.
  • Strapazierfähig: Mit Uralac® Ultra behandelte Produkte erfüllen die wichtigsten Standardtests der Industrie.
  • Wirtschaftlich: Das vollautomatische, einstufige und bei niedriger Temperatur aushärtende Finishing-Verfahren von Uralac® Ultra spart Zeit, Arbeit und Energie.

„Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Kosten ohne Einbußen bei der Qualität zu senken. Glücklicherweise erfüllen diese Pulverbeschichtungen gleich beide Kriterien.“

Paul Maeyninckx

Unternehmensinhaber, Kempa

Fakten zur Nachhaltigkeit von Uralac® Ultra

  • Der Verzicht auf Lösungsmittel und giftige Stoffe sorgt für eine bessere Luftqualität in Innenräumen.
  • Bei dem einzigartigen einschichtigen Beschichtungsverfahren wird weniger Energie, kein Wasser und kein Zusatzstoff verbraucht.
  • Die CO2-Bilanz ist fünfmal besser als bei Beschichtungen auf Lösungsmittelbasis.
  • Nahezu 100 % des Oversprays von Pulverlacken sind recycelbar.

Features

Verschiedenste Oberflächen:

Von matten und glänzenden bis hin zu texturierten Oberflächen: Uralac® Ultra sorgt für den Wohlfühlfaktor.

Strapazierfähig:

Uralac® Ultra ist nachweislich in den härtesten Umgebungen langfristig einsetzbar.

Schützend:

Uralac® Ultra ist beständig gegenüber UV-Strahlung, Flüssigkeiten, Chemikalien, Flecken, Kratzern – und vielem mehr.

„Unserer Meinung nach ist diese Pulverbeschichtungstechnologie inzwischen so ausgereift, dass wir sie einsetzen möchten.“

Filip Laureyssen

Customer Care Manager, Kempa

„Pulverbeschichtungen haben viele Vorteile. Dazu zählt in erster Linie, dass sie völlig frei von Giftstoffen sind.“

Walter Schweiger

Unternehmensinhaber, Finima by Schweiger GmbH

Häufig gestellte Fragen

Wie sprüht man Pulver auf „nicht leitende“ Standard-MDF-Platten?

Beim Auftragen des Pulvers wird die Feuchtigkeit in der MDF-Platte für die Leitfähigkeit genutzt. Ein Feuchtigkeitsgehalt von 4–8 % des Gesamtgewichts reicht aus, um das Pulver anzuziehen. 

Benötigen wir spezielle MDF-Platten für die Pulverbeschichtung?

Für die Pulverbeschichtung sind keine speziellen MDF-Platten erforderlich. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den verfügbaren Qualitäten und Typen.  

Wir empfehlen daher, vor der Herstellung Ihrer Produkte zu prüfen, welche Art von MDF-Platte Sie verwenden möchten.  

Außerdem empfehlen wir einen klimatisierten Lagerraum, um den Feuchtigkeitsgehalt der MDF-Platten zu steuern. 

Ist der Ofen, den ich für die Pulverbeschichtung von Metall verwende, auch zum Aushärten von MDF-Platten geeignet?

Die meisten herkömmlichen Aushärteöfen sind Konvektionsöfen. Die besten Ergebnisse für MDF-Platten werden mit Infrarot-Öfen erzielt.  

Damit kann die Oberfläche der MDF-Platten schnell zum Aushärten der Pulverbeschichtung erhitzt werden, während der Kern relativ kühl bleibt.  

Weil es bei Konvektionsöfen länger dauert, bis die Aushärtungstemperatur erreicht ist, sind die Temperaturen oft zu hoch oder der MDF-Kern erwärmt sich zu stark. 

Uralac® Ultra hat Ihr Interesse geweckt? 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen, erhalten Sie weitere Informationen oder lassen Sie sich persönlich beraten. 

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

An welchem Material sind Sie interessiert?

Um welche Art der Anfrage geht es?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare