Submit

Pasquick® für Beschichtungsprojekte im Baugewerbe

In die Zwischenablage kopiert

Beschichtungsprojekte verursachen oft erhebliche Ausfallzeiten auf der Baustelle, die Zeit und Geld kosten. Unsere hocheffiziente und vielseitige Pasquick®-Technologie bietet Auftragnehmern mehr Flexibilität und ermöglicht eine schnellere Wiederaufnahme des Betriebs.

24-Stunden-Beschichtungsarbeiten können in nur sechs Stunden abgeschlossen werden 

In öffentlichen Räumen, Logistikzentren und vielen anderen Gebäudetypen ist es wichtig, die Dauer von Renovierungsarbeiten so kurz wie möglich zu halten, um Gewinnverluste und Unannehmlichkeiten für die Bewohner zu minimieren. Pasquick® bietet für diese Herausforderung die ideale Lösung. Die Pasquick®-Technologie härtet bis zu achtmal schneller aus als herkömmliche Bodenbeschichtungssysteme und kann sowohl innen als auch außen eingesetzt werden. Dies macht sie zu einer einzigartigen Lösung auf dem Markt für Baubeschichtungen. Dank der schnellen Aushärtung von Pasquick® und der Möglichkeit, die Anzahl der Schichten zu reduzieren, profitieren Bauherren öffentlicher und privater Bauprojekte von niedrigeren Gesamtkosten ihrer Beschichtungsprojekte.

Die innovative Pasquick®-Technologie kombiniert schnelle Einsatzbereitschaft, ansprechende Ästhetik und hohe Strapazierfähigkeit

Mit Beschichtungen, die auf der Pasquick®-Technologie basieren, können Bodenbeschichtungsprojekte in nur einem Tag durchgeführt und unnötige Gewinnverluste vermieden werden. Pasquick® bietet eine deutlich verkürzte Aushärtungszeit. So unterstützt es Auftragnehmer bei der Einhaltung ihrer engen Projektfristen. Es kann von professionellen Anwendern mit ihrem gewohnten Equipment leicht von Hand aufgetragen werden. Eine ausreichende Topfzeit reduziert den Zeitdruck und minimiert das Fehlerpotenzial der Projekte.

„Betonbodenbeschichtungen, die auf der Pasquick®-Technologie basieren, ermöglichen es Bauunternehmern, Beschichtungsprojekte sehr schnell und mit minimaler Ausfallzeit auf der Baustelle abzuschließen.“

Contardo Pafumi

Marketing Manager Construction, Covestro

Hohes Schutzniveau gemäß VOC-Verordnung

Die Bodenflächen eines Gebäudes müssen einer hohen Belastung standhalten, z. B. durch Sonneneinstrahlung sowie chemische und physikalische Einwirkungen. Die bewährten Pasquick®-Beschichtungssysteme verleihen Betonuntergründen eine lichtechte, leicht zu reinigende und widerstandsfähige Schutzschicht, die das Erscheinungsbild der Bodenfläche bewahrt. Darüber hinaus erfüllt Pasquick® die Anforderungen der einschlägigen VOC-Vorschriften, wie z. B. der europäischen „Decopaint“-Richtlinie (2004/42/EG).

Entdecken Sie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Pasquick®-Toolbox

Unsere vielseitige Pasquick®-Toolbox ermöglicht die Formulierung von leistungsfähigen Bodenbeschichtungen mit vielfältigen Eigenschaften. Die Variation wesentlicher Komponenten wie Desmophen® NH 1420, Desmophen® NH 2850 XP, Desmodur® N 3900 oder Desmodur® E 2863 XP ermöglicht die Anpassung von Eigenschaften wie Dehnung oder Wiederbegehbarzeit. Typische Anwendungsbereiche sind der öffentliche, gewerbliche und industrielle Sektor – wobei Pasquick® sowohl innen als auch außen eingesetzt werden kann.

Wesentliche Vorteile

  • Schnellere Aushärtung Bis zu achtmal schneller als herkömmliche Bodenbeschichtungssysteme
  • Einfache Anwendung  Kann von professionellen Anwendern mit ihrem gewohnten Equipment leicht von Hand aufgetragen werden
  • Ausreichende Topfzeit Reduziert den Zeitdruck und minimiert das Fehlerpotenzial von Projekten
  • Hohes Schutzniveau Bewährte Technologie mit lichtechten, leicht zu reinigenden und widerstandsfähigen Schutzeigenschaften
Desmodur® E 2863 XP – flexibles niedrigviskoses Polyisocyanat für Pasquick®-Beschichtungen
Pasquick® polyaspartatbasierte Technologie – revolutioniert das Lackieren

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare