Submit
Story

Covestro und SolarKapital

Bei der Steigerung der Energieeffizienz spielen alle Teile des Solarmoduls eine Rolle, nicht zuletzt das Glas. Covestro und SolarKapital ermöglichen sowohl bei neuen als auch bei bestehenden Solarmodulen eine Steigerung des Energieertrags. Die neuen First Solar Photovoltaik-Module erzielen mit unserer Technologie 4 % mehr Leistung.
Kontaktieren Sie uns

First Solar PV-Module erzielen eine Steigerung des Energieertrags von 4 %

Das Finanzdienstleistungsunternehmen SolarKapital hat sich im Rahmen seiner Bemühungen zur Steigerung der Solareffizienz entschlossen, in seiner Solaranlage in Türkenfeld (Bayern) ein kommerzielles Projekt mit der Covestro-Retrofit-Antireflexionsbeschichtung (AR) durchzuführen. Das Ergebnis: ein zusätzlicher Energiegewinn von 4 % bei den von der Firma First Solar hergestellten PV-Modulen.

Ein praxisorientierter Ansatz

SolarKapital ist ein inhabergeführter Finanzdienstleister, der sein Eigenkapital und Fachwissen entlang der gesamten solaren Wertschöpfungskette investiert, einschließlich in den Erwerb eigener Solaranlagen als unabhängiger Stromerzeuger (IPP). 
 
Für ein vielseitiges Solarunternehmen wie SolarKapital ist ein starkes und nachhaltiges Wachstum von größter Bedeutung. Das Unternehmen verfolgt einen praxisorientierten Ansatz und ist ständig auf der Suche nach kreativen Wegen, um den Wert seiner Anlagen zu maximieren: Covestro Retrofit AR-Beschichtung.

Evaluierung der Technologie

Die seit 2019 erhältliche Retrofit-AR-Beschichtung hat bereits eine beachtliche Marktposition erlangt, da sie bei älteren PV-Modulen eine Leistungssteigerung von 2–3 % ermöglicht. Die Beschichtung wird direkt vor Ort auf die Module aufgetragen und wurde bereits von mehreren Covestro-Partnern, darunter WiseEnergy, erfolgreich getestet. 
 
SolarKapital entschied sich für eine kommerzielle Anwendung dieser Technologie in seiner Anlage in Türkenfeld – eine von zwölf PV-Anlagen, die das Unternehmen deutschlandweit besitzt und betreibt. 
 
Ein spezialisiertes Covestro-Team besuchte den Standort im September 2019 und trug die Beschichtung direkt auf die Module des Branchenführers First Solar auf, wobei die umfassenden Richtlinien für die Anwendung durch Dritte beachtet wurden. 
 
Seit dem Tag nach dem Auftragen der Beschichtung wird die Leistungsabgabe kontinuierlich gemessen.

Verbesserung der Leistung älterer PV-Module

Die Ergebnisse haben die Erwartungen übertroffen. Die PV-Module von First Solar haben dauerhaft einen zusätzlichen Energiegewinn von mehr als 4 % erzielt. Im Vergleich dazu konnte bei anderen europäischen PV-Anlagen in früheren Beschichtungsprojekten im industriellen Maßstab ein zusätzlicher Leistungsgewinn von 2 bis 3 % verzeichnet werden. 
 
Insbesondere hat sich gezeigt, dass unsere Beschichtungen sehr gut mit den unbeschichteten Cadmiumtellurid-Dünnschicht-PV-Modulen von First Solar reagieren. 
 
Dr. Andreas Leimbach, Geschäftsführer von SolarKapital, äußerte zu dem Projekt: „Wir wussten von dieser Technologie und waren von ihrem Potenzial für unser Unternehmen und unsere Investoren begeistert. Natürlich mussten wir uns selbst davon überzeugen, ob sie dieses Versprechen auch hält – und ich freue mich, sagen zu können, dass die daraus resultierenden Energiegewinne für sich sprechen.“ 
 
Laut Dr. Leimbach geht der von Covestro gelieferte Wert über den reinen Leistungsgewinn hinaus: „Ein wichtiges Ziel dieses Projekts war es, die weiteren Auswirkungen einer Nachrüstung zu bewerten. Wie schnell und professionell würde das Covestro-Team die Beschichtung aufbringen können? Und wie könnten sie uns dabei unterstützen, die Messdaten besser auszuwerten und zu verstehen? In beiden Fällen haben sie unsere Erwartungen erfüllt. Ein weiterer wichtiger Punkt, den es zu berücksichtigen galt, waren die Umweltauswirkungen der Beschichtungsmaterialien und -verfahren. Auch diesen Aspekt hat Covestro zur Zufriedenheit des Kunden erfüllt.“ 
 
SolarKapital erwägt nun, das Programm auf andere PV-Anlagen auszuweiten – und engagiert sich somit weiterhin, dem Bedarf von Investoren, Gesellschaft und Umwelt gleichermaßen gerecht zu werden.

„Ein Hauptziel dieses Projekts war es, die weiteren Auswirkungen einer Nachrüstung zu bewerten. Ob wir dieses Ziel erreicht haben, beurteilten wir anhand von drei verschiedenen Leistungsaspekten: Schnelligkeit und Professionalität, Umfang der Unterstützung sowie Umweltauswirkungen. Covestro konnte in allen drei Bereichen überzeugen. “

Dr. Leimbach

Geschäftsführer von SolarKapital

Downloads

Datenblatt „Retrofit-Antireflexionsbeschichtung von Covestro“
Broschüre „Vorsprung durch nachhaltige Photovoltaik“

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf! 

Erfahren Sie, wie wir Ihnen bei der Steigerung Ihrer Solarleistung helfen können. 

Wo Sie uns finden

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare