Submit
Story

Dünner als ein Haar: Ultradünne Polycarbonat-Extrusionsfolie Makrofol® TF

Ultradünne Folien-Materialien, werden in einer Reihe von Anwendungen in vielen Branchen eingesetzt, von der mikrobiologischer Filtrations-Membran bis hin zu Isolatorfolien oder Membranen in Automobil- und Elektronikbauteilen. Wir haben ein neues Extrusionsverfahren entwickelt, das für Makrofol® TF-Folien Dicken bis zu 15 μm ermöglicht und damit die bisher verwendeten Lösungsmittelgießfolien ersetzt.

Sehr dünne Polycarbonatfolien sind in vielen Anwendungen gefragt

Ventilationssysteme in der Industrie und im Automobilbau wie bei Innen- und Außenbeleuchtungskomponenten, flexible gedruckte Schaltungen, Isolierfolien und Lautsprecher - sie alle haben Bedarf an dünnen Folien oder verwenden sie für dünne Membranmaterialien. Je nach spezifischer Anwendung kann die Membrane selbst eine einschichtige Struktur sein oder zu einem mehrschichtigen Stapel laminiert werden.
Der track-etched-Prozess führt dann zu eine mikroporösen Polycarbonat Membranstruktur.

Polycarbonat (PC)-Folien bringen hier eine Reihe von entscheidenden Vorteilen mit sich. Zu ihren Vorteilen gehören hohe Homogenität, optische Klarheit und Hitzebeständigkeit sowie Zähigkeit und Elastizität in einem breiten Temperaturbereich. PC-Folien bieten außerdem eine gute Steifigkeit und hervorragende elektrische Isolierung und sind gleichzeitig stoßfest, was sie zu einer logischen Materialwahl für die Herstellung ultradünner Membranen macht. 

Makrofol® TF Polycarbonatfolien im 15 μm-Profilbereich ermöglichen es den Kunden, sehr dünne

Extrudierte PC-Folien für Filtrations- und Ventilationslösungen

Extrudierte Polycarbonatfolien eignen sich gut für Filtrations- und Analyseanwendungen, da sie aufgrund ihrer Homogenität und Temperaturbeständigkeit in Track-etched-Membranen (TeMs) verwendet werden können. Diese dünnen Polymerfolien werden hierbei zunächst mit Schwer-Ionen bestrahlt, um Poren zu erzeugen. In einem zweiten Schritt werden dann die definierten Poren geätzt. Erreicht wird durch diesen Prozess eine klar definierte Porenstruktur, mit engen Toleranzen in Porengeometrie, und Dichte, Ziel ist es, eine Struktur zu schaffen, die eine ganz bestimmte Art kleiner Partikel für die Zellbiologie, die Filtration oder die mikrobiologische Analyse zurückhält. 

Diese Variabilität an erzielbaren Porengröße und -dichte bei extrudierten Track-etched-Membranen kann sie auch für eine Vielzahl von Ventilations- und Filtrationsanwendungen interessant machen. 

Die Entlüftung ist eine wesentliche Funktion, die dafür sorgt, dass die Geräte im Alltag ordnungsgemäß funktionieren. Dies kann bedeuten, dass Druck abgebaut, Kühlung ermöglicht oder der Inhalt vor der äußeren Umgebung geschützt wird. Eine wirksame Entlüftung ist der Schlüssel zur Maximierung der Lebensdauer von Elektronik und anderen versiegelten oder geschlossenen Systemen.

Im Automobilbereich ist ein langfristiger Schutz vor Schmutz und Wasser von außen unerlässlich. Gleichzeitig ist die Aufrechterhaltung eines stabilen Druckausgleichs oder eine aktive Entlüftung von entscheidender Bedeutung für die Vermeidung von Schäden oder Ausfällen an elektronischen Komponenten. Deren stabile Funktion hängt davon ab, dass entweder Leckagen oder das Eindringen von externen Medien verhindert werden können. 

Bisher waren die mit der Extrusionstechnologie hergestellten PC-Folien jedoch durch ihre erreichbare Mindestdicke begrenzt. Ultradünne PC-Folien für Membranen mit einer Dicke von 15 μm wurden bislang nur mit der Lösungsmittelgießfolien-Technologie hergestellt. 

Unser neues, patentrechtlich geschütztes Extrusionsverfahren bedeutet, dass Makrofol® TF Spezialfolien bis zu 15 μm dünn sein können, das ist ein Fünftel der Dicke eines Menschenhaares. Diese reißfesten und temperaturbeständigen ultradünnen PC-Folien eignen sich besonders gut für mikrobiologische Filtration, elektrische Isolierung und Lautsprecheranwendungen.

Dirk Pophusen

Global Segment Manager Consumer & Industrial Solution

Innovation in der PC-Extrusion macht ultradünne Makrofol® TF- Folien möglich

Unsere neue proprietäre thermoplastische Technologie ebnet den Weg zur Herstellung ultradünner PC-Folien im Extrusionsverfahren. Diese Materiallösung ist speziell für Analyse- und Diagnosezwecke geeignet. 

Gleichzeitig bietet sie eine praktische Alternative zur Lösungsmittelgießtechnologie bei Entlüftungs- und Filtrationsanwendungen, und zwar dank der breiten Palette an erreichbaren Porengrößen und -mustern, die bei der Verwendung von extrudierter Folie für Track-etched-Membranen erzielt werden können.

Mit unserer Extrusionstechnologie für ultradünne PC-Folien können auch Membranen für den Einsatz in Automobilanwendungen hergestellt werden, die eine angemessene Druckentlastung, Kühlung und Schutz des Inhalts bieten und so die Leistung geschlossener Systeme und die stabile Funktion elektronischer Komponenten gewährleisten.

Extrudiertes Makrofol® TF 15 μm bietet eine gleichmäßige, unstrukturierte Oberfläche sowie inhärente mechanische Stabilität von Polycarbonatfolien zusammen mit isotropen mechanischen Eigenschaften und geringer Schrumpfung, was sie zu einem optimalen Folienmaterial für Energy Beaming und Track-etching macht. 

Wesentliche Vorteile

  • Ultradünn: Makrofol® TF Polycarbonatfolien können in Dicken von nur 15 μm hergestellt werden.
  • Einheitliche Oberfläche: Das Extrusionsverfahren ermöglicht eine glänzende Seite und eine glatte Seite ohne Struktur.
  • Membran-geeignet: Ultradünne PC-Folien eignen sich für track-etched, akustische und belüftete Membranen.
  • Verarbeitbar: Extrudierte PC-Folien sind transparent, temperaturstabil und lassen sich leicht formen.
  • Proprietär: Unser einzigartiges Extrusionsverfahren ist eine Alternative zur Lösungsmittelgießtechnologie.

Makrofol® TF ultradünne PC-Folien

Die bis zu 15 μm dünnen Makrofol® TF-Folien eignen sich gut für Membranen in Filtration und Elektronik.

Sprechen Sie uns an!

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare