Submit
Story

Von der Wiege bis zum Werkstor. Klimaneutrales MDI.

Wir verfolgen konsequent unseren Weg zur Kreislaufwirtschaft und zu mehr Nachhaltigkeit. Jetzt bieten wir Ihnen ein MDI (Methylen-Diphenyldiisocyanat) an, das dank der Verwendung von alternativen Rohstoffen auf der Basis von Pflanzenabfällen klimaneutral ist.

Neutral auf ganzer Linie

Die alternativen Rohstoffe werden mithilfe der zertifizierten Massenbilanzierung nach ISCC PLUS den Produkten zugeordnet, sodass in diesem Teil des Wertschöpfungszyklus per saldo keine CO2-Emissionen entstehen und der Produktionsprozess nachhaltiger ist.

"Mit der Einführung unseres klimaneutralen MDI bauen wir unser Portfolio an nachhaltigen Produkten weiter aus. So können wir unsere Kunden in großen Teilen der Welt noch besser bei der Erfüllung ihrer eigenen Nachhaltigkeitsziele und beim Übergang zur Kreislaufwirtschaft unterstützen."

Sucheta Govil

Vorständin für Vertrieb und Marketing bei Covestro

Die Klimaneutralität ist das Ergebnis einer internen Bewertung eines partiellen Produktlebenszyklus von der Rohstoffgewinnung (cradle) bis zum Werkstor (Covestro gate), die auch als cradle-to-gate-Bewertung bezeichnet wird. Die Methodik unserer Ökobilanz, für die in Kürze eine externe Prüfung und Zertifizierung vorliegen wird, basiert auf den ISO-Normen 14040 und ISO 14044. Bei der Berechnung wird die biogene Kohlenstoffbindung auf der Grundlage vorläufiger Daten aus der Lieferkette berücksichtigt. Es wurden keine Kompensationsmaßnahmen angewandt.

„Klimaneutrale Produkte sind ein wichtiger Faktor zum Erreichen unserer Nachhaltigkeitsziele. Unser klimaneutrales MDI hat dabei noch einen großen Vorteil: es ist eine Drop-In-Lösung – unsere Kunden können es also ohne Umstellung in ihrer Produktion sofort verwenden, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.”

Hermann-Josef Dörholt

Globaler Leiter Performance Materials bei Covestro

Nicht einfach – aber möglich.

Wir sind auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2035 für Scope 1 und 2.

Mehr erfahren

Noch nachhaltigere Gebäudeisolierung

MDI ist ein unverzichtbares Material unter anderem für die Herstellung von Polyurethan (PU)-Dämmplatten und -Sandwichpaneelen. Diese haben sich seit vielen Jahren als hoch effiziente Elemente und nachhaltige Baustoffe in der Wärmedämmung von Gebäuden bewährt. Der Heiz- bzw. Kühlbedarf von Gebäuden kann durch den Einsatz einer PU-Dämmung um bis zu 70 Prozent reduziert werden. Da PU-Dämmelemente deshalb dünner ausgelegt werden können, um bereits eine gute Dämmleistung zu erzielen, sparen sie Ressourcen und machen mehr Nutzfläche zugänglich als andere Dämmstoffe im Bereich der Gebäudeisolierung.

Neben der guten Wärmedämmung von PU-Dämmstoffen sorgt das klimaneutrale Material nun für einen weiteren Gewinn im Bereich des nachhaltigen Bauens: Durch die praktische Vermeidung von Emissionen bei seiner Herstellung trägt das MDI sogar dazu bei, den gebundenen Kohlenstoff ("embodied carbon") über den Lebenszyklus eines Gebäudes zu reduzieren. Die Verwendung daraus hergestellter PU-Dämmstoffe in neuen Gebäuden sowie bei der Renovierung älterer Gebäude kann somit einen wichtigen Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Primärressourcen und zur deutlichen Verringerung der CO2-Emissionen leisten.

Einführung unseres “CQ"-Brandings - ein Ausdruck unseres Engagements für die Kreislaufwirtschaft

Wir bei Covestro sind davon überzeugt, dass der Wandel zur Kreislaufwirtschaft ein zentraler Bestandteil unserer ökologischen und sozialen Verantwortung ist, wie unsere Vision "We will be fully circular" zeigt. Durch das Angebot alternativer Rohstoffe, innovativer chemischer Recyclingtechnologien, erneuerbarer Energien in der Produktion und gemeinsamer Innovationen wollen wir dazu beitragen, dass die gesamte Wertschöpfungskette zirkulärer wird. Um dieses Engagement widerzuspiegeln und noch deutlicher zu machen, wie unsere Produkte unsere Vision der Kreislaufwirtschaft und Ihren Weg zur Nachhaltigkeit unterstützen, führen wir ein Branding für unsere Produkte ein, das den Kreislaufgedanken fördert. Das Angebot an Lösungen, die CQ tragen, wird ständig wachsen. Die ersten verfügbaren Produkte sind unsere klimaneutralen Produkte Desmodur® CQ 44V70L MS und Desmodur® CQ 44V20L MS sowie unsere Desmodur® CQ 44V70L MB und Desmodur® CQ 44V20L MB mit einer deutlich verbesserten CO2-Bilanz. Die Abkürzung "CQ" steht für Circular Intelligence.  Zusammen unterstreichen C und Q, wie wichtig wegweisende, innovative Lösungen sind, um die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben.

Wesentliche Vorteile

  • Neue MDI-Typen sind klimaneutral von der Wiege bis zum Werkstor

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare