Submit
Story

Decovery® SP-6000 XP

A repulpable solution with all of the performance, with less of the oil
Decovery® SP-6000 XP ist ein Barrierebeschichtungsharz, das eine Alternative zu Lösungen auf Basis von Polyethylen (PE) und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) darstellt. Dieses leistungsstarke, zu 29 % biobasierte Acryl wurde für Barrierebeschichtungen von Papiersubstraten entwickelt. Es lässt sich sehr gut mit allen existierenden Applikationsmethoden verarbeiten, insbesondere Flexo- und Tiefdruck. Decovery® SP-6000 XP Harz bildet eine Wasserbarriere (Cobb-geprüft) und bietet gleichzeitig hohe Flexibilität. Es eigenet sich gut für flexible Papiersubstrate in Lebensmittel- und Non-Food-Anwendungen, wie z. B. Sandwich- oder Teebeutelverpackungen, Faltschachteln und andere Verpackungen für Speisen zum Mitnehmen.

Im Profil

  • 29 % biobasierter C-14 zertifizierter Inhaltsstoff
  • Repulpierbar auf verschiedenen Papierstärken
  • Lange Maschinenlaufzeiten dank des schaumarmen Verhaltens mit Antischaummittel
  • Das Produkt bleibt flexibel für die Verarbeitung
  • Skalierbar und anpassbar bei Verwendung vorhandener Papierbeschichtungsanlagen
  • Gute Blockfestigkeit
  • Leicht zu formulieren
  • Gute Filmbildung
  • Glatte Oberfläche zum Bedrucken
  • Perfect-for-flexible-paper
    Hervorragende Eignung für flexibles Papier
  • direct-food-contact
    Geeignet für Lebensmittelkontakt auf 7 gr/m2 trocken

Vollständig mit folgenden Anwendungsmethoden kompatibel

  • Tiefdrucktechnik
  • Flexodrucktechnik
  • Walzenbeschichtung
  • Vorhangbeschichtung
  • Luftrakel

Die Flexibilität, die Sie für Ihre Verpackung brauchen

  • Trockenlebensmittel, Zuckerbeutel, Teebeutelverpackungen
  • Flexibles Papier, Sandwich-/Käseverpackungen
  • Behälter für warme Speisen
  • Behälter für kalte Speisen
  • Recycelbare Papiertüten, die Sekundärverpackungen aus Kunststoff ersetzen

Decovery® SP-6000 XP

  1. Geprüft von Beta Analytic Inc. (Testlabor für biobasierten und biogenen Kohlenstoff), gemäß ASTM D6866-16 Methode B (AMS).

  2. Die Daten beruhen auf internen Berechnungen. Die Ergebnisse können leicht vom endgültigen, extern erstellten Ökobilanzbericht (LCA) abweichen. Die Ökobilanz wird derzeit gemäß ISO-14040-14044, dem IPCC 2013 GWP 100a Standard und den WBCSD-Leitlinien für die chemische Industrie erstellt. Angabe der Daten in kg CO2/ kg Harz; absolute CFP SP-6000: 0,56 kg CO2 / kg Harz.

  3. Die Berechnung beruht auf Daten der Umweltschutzbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika.

The story behind Decovery®

The packaging market is experiencing a surge towards more sustainable technologies. Driven by end-consumer demand, brand owners have announced ambitious sustainability pledges. Now it is up to the entire industry to deliver on these challenging goals. Our partially plant-based Decovery® resins are well suited to contribute to greater circularity and bio-based materials.
 
Are you interested to know more about Decovery®?

Visit Decovery® website

Decovery® SP-6000 XP auf dem Prüfstand

Kit- und Fetttest

Zur Gewährleistung einer guten Fettbeständigkeit
 
Dieser Tests dient dazu, sicherzustellen, dass Lebensmittelverpackungen Fett und Öl zurückhalten und gleichzeitig eine Verunreinigung des Produkts verhindern.
 
Durch austretendes Fett bilden sich in der Regel dunkle Flecken auf der äußeren Schicht des Papiers oder Kartons. 
 
Beim Kit-Test wird ein Tropfen Flüssigkeit auf eine Seite des Kartons gegeben. Die Zeitspanne, die vergeht, bis Flecken auf der anderen Seite des Kartons erscheinen, wird gemessen und als Maß für die Fettbeständigkeit des Materials herangezogen.
 
Beim Fettbeständigkeitstest wird eine Tasse Olivenöl auf ein gefaltetes Substrat gegossen. Anschließend wird die Zeit gemessen, die das Öl braucht, um durch das Substrat zu sickern.

COF-Test

Überprüfung des Reibungskoeffizienten
 
Der Reibungskoeffizient (COF) ist für die optimale Verarbeitung und Handhabung von Verpackungen entscheidend. Es gibt zwei gängige, allgemeine COF-Tests – Gleitebene und schiefe Ebene.
 
Es gibt zwei Messgrößen, die zur Ermittlung des Gesamt-COF herangezogen werden:
 
Statischer COF – misst den Moment, in dem die Bewegung zwischen zwei Oberflächen beginnt.
 
Kinetischer COF – dieser wird ermittelt, sobald die Bewegung zwischen zwei Oberflächen beginnt.
 
Warum ist das wichtig? Wenn einer dieser Werte zu hoch ist, kann dies zu Problemen im gesamten Druckprozess führen. Dazu gehören Probleme wie Verstopfungen in der Zuführanlage oder Probleme beim Stapeln der Druckerzeugnisse.
 
Wenn einer der beiden Werte zu niedrig ist, können Materialien (wie z. B. Papier oder Folie) nicht ohne Weiteres durch die Maschinen laufen oder die Maschinen laufen zu langsam, um die Materialien zu verarbeiten.
 
Laut aktuellem Feedback unserer Kunden geben unsere hervorragenden COF-Werte die Gewissheit, dass unserer Produkte eine gute Basis für Ihre Formulierung sind.

Cobb-Test

Zur Gewährleistung, dass unsere Harze dazu beitragen, die Wasseraufnahme durch das Substrat zu verhindern
 
Der Cobb-Test ermittelt die Wassermenge, die von einer Papier- oder Kartonfläche aufgenommen wird, indem eine Seite des Substrats für einen bestimmten Zeitraum mit Wasser in Kontakt gebracht wird.
 
Ein hoher Cobb-Wert bedeutet, dass das Substrat eine gute Fähigkeit besitzt, Wasser zu absorbieren und zu binden. Ein niedriger Cobb-Wert bedeutet hingegen, dass das Substrat in der Lage ist, Wasser standzuhalten.
 
Die niedrigen Cobb-Werte, die Decovery® SP-6000 erreicht, zeigen, dass es Papier und Karton vor einer Wasseraufnahme schützt und die Leistung stärkebasierter Alternativen auf dem Markt übertrifft.

Wärmeversiegelungstest

Zur Gewährleistung einer effektiven Versiegelung

Wir testen die folgenden Eigenschaften:

Versiegelungsgrenze 

Dabei handelt es sich um die Mindesttemperatur, die mit einer bestimmten Dauer und bei einem bestimmten Druck für eine ordnungsgemäße Versiegelung erforderlich ist. Dieser Wert wird in der Regel in °C angegeben und kann sich auf das Gerät beziehen, das zur Durchführung dieses Tests verwendet wird, z. B. Otto Brugger.

Versiegelungsfenster 

Dies sind die maximale und die minimale Temperatur, bei denen eine Verpackung ordnungsgemäß versiegelt werden kann. Versiegelungsfenster beziehen sich häufig die Laufgeschwindigkeit der Folie in der Produktionslinie. Versiegelungsfenster können auch in Bezug auf Maschinenmarken angegeben werden.

Versiegelungsstärke

Die maximale Kraft, die erforderlich ist, um eine bestimmte Breite einer Versiegelung aufzureißen. Sie wird als Kraft pro Breite ausgedrückt, z. B. N/25 mm.
 
Decovery® SP-6000 XP wurde umfassend getestet, um die Anforderungen des Marktes an die Versiegelungsfähigkeit zu erfüllen.
 

Blockfestigkeitstest

Why we also run anti-blocking tests
 
Wenn Verpackungen über einen längeren Zeitraum gestapelt werden, können sich beim Trennen der Packungen Farbbestandteile von der bedruckten Oberfläche lösen.
 
Dies kann auch auftreten, wenn Substanzen, die in Druckfarben verwendet werden, von der bedruckten Oberfläche auf die innere Oberfläche, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommt, übergehen.
 
Bei unserem Blockfestigkeitstest wird die generelle Effektivität der Beschichtungberechnet, wenn diese zwischen andere Druckerzeugnisse gestapelt oder gegen sie gepresst wird.
 
In den Tests bleiben unsere Beschichtungsharze nicht an anliegenden Verpackungen haften. Sie sind genauso leistungsfähig wie viele fossile und biobasierte Materialien auf dem Markt (und übertreffen diese sogar). 
 

Wie Decovery®-Verpackungsharze unserer Umwelt helfen können

Das Decovery®-Portfolio von Covestro eignet sich hervorragend für die Herstellung hochwertiger Beschichtungsharze, die den Umweltanforderungen der Verpackungsmärkte entsprechen. Sie enthalten keine oder nur geringe Mengen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) und können dennoch die Leistung von Alternativen auf Stärkebasis erreichen oder sogar übertreffen.
Alle unsere Decovery®-Harze werden zum Teil aus pflanzlichen Rohstoffen wie Rinde oder Bohnen hergestellt, die aus nachhaltiger Produktion stammen und nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelerzeugung stehen.

Die Suche nach nachhaltigeren Verpackungen

Verbraucher fordern nachhaltige Verpackungen. Die großen Marken engagieren sich dafür. Sind Sie bereit, diese Chance zu ergreifen?

Insights“-Report herunterladen

Ihr Weg zu nachhaltigeren Verpackungen führt hier entlang

Wo Erfahrung auf Engagement trifft. Unser Portfolio deckt alle Verpackungsschichten ab und umfasst auch innovative  strukturierte Harze für die Differenzierung von Produkten.

Broschüre herunterladen

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare