Submit
Story

Debonding für PU-geklebte Laminate optimiert das Recycling

Um mehr zirkuläre, hochwertige Recyclingströme für Multimaterial-Verpackungen zu erschließen, die bisher nicht ins Recycling einfließen konnten, haben wir neue Debonding-Technologien für mit Polyurethan (PU) geklebte Multimaterial-Laminate getestet. Damit wird es möglich, die Schichten in flexiblen Verpackungen am Ende ihrer Nutzungsdauer zu trennen.

PU-geklebte Multimaterial-Laminate: der Schlüssel zur beliebten effizienten und flexiblen Verpackung

In vielen Industrieländern zeigt sich ein eindeutiger Trend hin zu einem hektischeren Lebensstil und mehr Single-Haushalten. Die Verbraucher verlangen daher praktischere kleine Portionen und zeitsparende Verpackungslösungen. Flexible Verpackungen sind die weltweit am häufigsten verwendete Verpackungsform. Sie bieten eine große Vielfalt an Formaten, die sich für Mahlzeiten, Snacks und andere Haushaltswaren wie Seifen und Shampoos eignen.

Dank dieser flexiblen Verpackungen können die Produkte in leicht zu öffnenden Beuteln mit integrierten wiederverschließbaren Klappen verpackt werden. Hitzebeständige Beutel und Kochbeutel erleichtern die schnelle Zubereitung von Mahlzeiten. Knusprige Chips, geröstete Kaffeebohnen und knackiger grüner Salat können ihre Frische bewahren.

Doch um diese Art von flexiblen und leichten Verpackungen mit all den verschiedenen dafür erforderlichen Eigenschaften herzustellen, müssen mehrere Schichten so effizient wie möglich kombiniert werden. Jede Schicht von Verbund- oder Laminatverpackungen muss spezifische Leistungskriterien erfüllen, von hoher Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit bis hin zur Widerstandsfähigkeit gegen aggressive Sterilisation oder auch gegen Nassabfüllprozesse. Diese Multimaterial-Laminate sind in der Regel so konzipiert, dass sie die Effizienz in den Phasen Produktion, Logistik und Verwendung maximieren.

PU-Klebstoffe sorgen für eine feste Verbindung mehrerer Substrate in einer einzigen laminierten Verpackungslösung, die diese anspruchsvollen funktionalen Anforderungen erfüllen kann. Dank PU-geklebter Laminate können also effektive und praktische flexible Verpackung hergestellt werden.

Wir wissen, wie man mit PU eine starke Verbindung herstellt, und wir wissen auch, wie man PU-verklebte Schichten leichter trennen kann. Diese Expertise nutzen wir, um Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bei der effektiven Nutzung des Restwerts von Multimaterial-Laminaten zu unterstützen.

Dr. Christos Lecou

Sector Marketing, Covestro

Das Dilemma flexibler Verpackungen: Hohe Effizienz vs. schwieriges Recycling

Jedes Verpackungsformat hat spezifische Vor- und Nachteile. Flexible Multimaterial-Laminate bieten einen guten Schutz für die verpackte Ware und benötigen dafür nur eine überschaubare Menge an Material. Diese dünnen, flexiblen Verpackungslösungen sind auch für Logistikketten von Vorteil, da die Laminate effizienter transportiert werden können, was wiederum den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen senkt.

Hersteller sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Verpackungen. Unsere Rohstoffe für PU-Laminierklebstoffe helfen ihnen, auf dem schnelllebigen Markt für flexible Verpackungen wettbewerbsfähig zu bleiben, und erfüllen gleichzeitig die strengen EU-Richtlinien für Stoffe mit Lebensmittelkontakt. In Sachen Lebensmittelsicherheit erfüllen unsere bewährten Rohstoffe für PU-Klebstoffe die strengen Anforderungen für Stoffe mit Lebensmittelkontakt, die in der Verordnung (EG) 1935/2004 festgelegt sind.

Flexibilität und eine einfache Handhabung können jedoch nicht ohne Kompromisse erreicht werden. Jeder Stoff in einer Laminatlösung hat seine eigenen spezifischen Eigenschaften und diese Schichten weisen eine feste Verbindung auf, um eine hohe Leistung zu gewährleisten. Nach dem Gebrauch durch den Verbraucher war es bislang schwierig, diese Schichten für das Recycling zu trennen oder sie Kreislaufströmen zuzuführen. Stattdessen landen Verpackungen aus Multimaterial-Laminaten daher oft auf Mülldeponien oder werden verbrannt.

In unserem Labor haben wir eine Reihe von verschiedenen Optionen für das Debonding von PU-Laminaten erforscht. Nun müssen wir zeigen, dass diese guten Ergebnisse skalierbar sind. Das ist etwas, was wir nur in Zusammenarbeit mit Partnern entlang der Wertschöpfungskette erreichen können.

Thomas Fait

Business Development, Covestro

Ein weiterer Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft: Debonding-Technologien für PU-geklebte Multimaterial-Laminate

Die Hersteller stehen also vor dem Dilemma, dass die Nachfrage der Verbraucher nach wiederverwertbaren Verpackungen steigt, gleichzeitig sollen die Verpackungen aber auch praktisch sein. Mit unserem umfassenden Know-how im Bereich Polyurethane haben wir Lösungen für das Dilemma des Recyclings flexibler Verpackungen erforscht. Unsere Debonding-Ansätze erleichtern die Trennung der Schichten in Multimaterial-Laminaten.

In unserem Labor haben wir eine Reihe verschiedener Möglichkeiten geprüft und einen Weg gefunden, PU-geklebte Schichten in einer vergleichsweise milden Umgebung mit einer Kombination aus Wasser, natürlichen Substanzen und Wärme zu trennen. Die getrennten Einzelstoffe können anschließend den entsprechenden Recyclingströmen zugeführt werden, um hochwertigere Rezyklate zu erzeugen.

Unsere Vision, eine vollständige Kreislaufwirtschaft zu erreichen, ist der Motor unserer Innovationsbemühungen. Unsere Ergebnisse beim Debonding von Multimaterial-Laminaten zeigen, dass diese Stoffe effektiv getrennt werden können. Nun halten wir nach zukunftsorientierten Partnern in der Wertschöpfungskette Ausschau, um das Debonding von Verpackungslaminaten für höherwertige Recyclingströme in größerem Maßstab umzusetzen.

Wenn wir mehr Kreislaufwirtschaft wollen, müssen wir den Übergang in vielen verschiedenen Bereichen beschleunigen, nicht nur in unserem eigenen Unternehmen. Die Entwicklung nachhaltigerer Produkte, die Nutzung alternativer Energien und die Bereitstellung von Lösungen, um mehr Stoffe recycelbar zu machen, erfordert viele zukunftsorientierte Partner.

Dr. Nikola Julia Schuck

Global Innovation Excellence, Covestro

Helfen Sie, das Recycling von PU-Laminaten zu verbessern

PU-Debonding-Technologien ermöglichen es Partnern, Stoffe aus laminierten Verpackungen in großem Maßstab zu recyceln.

Erfahren Sie mehr

Wesentliche Vorteile

  • Praktisch: Wiederverschließbare, flexible Verpackungen in Einzelgrößen können leicht recycelt werden.
  • Besser für die Kreislaufwirtschaft: Stoffe, die bislang nicht in die Recyclingströme integriert waren, können jetzt im Recyclingkreislauf gehalten werden.
  • Einfache Trennung: Unsere PU-Debonding-Technologien basieren auf Wasser, natürlichen Substanzen und Wärme.
  • Größerer Mehrwert: Die Trennung von Hochleistungs-Verpackungsstoffen liefert wertvolle Rezyklate.
  • Weniger Abfall: Debonding kann verhindern, dass Multimaterial-Laminate auf Mülldeponien landen.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare