Submit
Story

Gemeinsam für eine zirkulärere Zukunft der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie

Als innovativer Vorreiter in Sachen nachhaltiger Polymere revolutioniert Covestro die Art, wie technische Kunststoffe in der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie hergestellt und konsumiert werden. Von der Bereitstellung nachhaltiger Produkte über die Förderung zirkulärer Designkonzepte bis hin zum Ermöglichen von Kooperationen über die ganze Wertschöpfungskette hinweg will Covestro ein komplettes Spektrum an nachhaltigen Lösungen bereitstellen und die zirkuläre Zukunft der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie mitgestalten.

Die grüne Welle verändert auch die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie

Heute beschäftigen sich immer mehr Menschen mit den unumkehrbaren Folgen unserer Lebensweise für den Planeten Erde. Im Zuge des weltweiten Trends zu mehr Nachhaltigkeit und CO2-Neutralität stellen sich Technologieriesen der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie ihrer sozialen Verantwortung, indem sie ihren Nachhaltigkeitszielen eine hohe strategische Priorität einräumen. Zirkularität wird zum wichtigsten Innovationstreiber elektrotechnischer und elektronischer Marken, und die Verwendung umweltfreundlicher und emissionsarmer Stoffe wird die Entwicklung neuer Produkte in Zukunft nachhaltig mitbestimmen.

Ein umfassendes PCR-Portfolio mit Upcycling-Technologie

Lange Zeit galten Kunststoffabfälle als großes Problem für die Nachhaltigkeit. Um den Materialkreislauf zu schließen, führt Covestro hochwertige „post-consumer-recycelte“ (PCR) Polycarbonate mit Upcycling-Technologien ein, die es Anbietern elektrotechnischer und elektronischer Produkte ermöglichen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.
 
Covestro bietet ein breites Spektrum von PCR-Marken an, zu denen zum Beispiel Makrolon®, Bayblend® und Makroblend® gehören. Unsere PCR-Produkte verfügen über eine ebenso hohe Qualität wie Neuwaren. Sie sind außerordentlich widerstandsfähig und wärmeformbeständig und ermöglichen die Entwicklung dünnwandiger Designs mit flammhemmenden Zusatzstoffen.  Unsere PCR-Produkte mit einem hohen Anteil recycelter Stoffe von bis zu 75 % können helfen, die CO2-Emissionen um bis zu 50 % zu verringern. Covestro hat strenge Systeme des Lieferantenmanagements und der umfassenden Qualitätskontrolle implementiert, um zu gewährleisten, dass die angebotenen Materialien stets sicher, rückverfolgbar und hochwertig sind. Außerdem müssen sie den hohen Standardanforderungen der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie genügen und die Qualitätskriterien des Umweltzeichens EPEAT erfüllen.  Unsere PRC-Produkte sind darüber hinaus leicht zu färben, damit sie die ästhetischen Designanforderungen der Endverbraucher erfüllen und Designer in die Lage versetzen, attraktivere Waren für sie zu entwickeln. 
 
Unsere PCR-Lösung wird von vielen globalen Markenherstellern geschätzt und kommt bereits in elektrotechnischen und elektronischen Produkten auf der ganzen Welt zum Einsatz. Dazu gehören Laptops, intelligente Lautsprecher, Netzwerkgeräte, Serviceroboter und vieles mehr. Covestro erfüllt den Wunsch der Verbraucher nach mehr Umweltverträglichkeit und seine emissions- und recyclingbezogenen Pflichten gegenüber der Gesellschaft durch seine mannigfaltige nachhaltige Produktpalette und eine strenge Lieferketten- und Qualitätskontrolle, die den Wert elektrotechnischer und elektronischer Marken erhöht.
 

Die Suche nach alternativen Rohstoffen auf dem Weg zur CO2-Neutralität

Polymere sind in der Regel eng mit fossilen Rohstoffen verbunden. Als einen der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur vollständigen Zirkularität erforscht Covestro Alternativen zu fossilen Rohstoffen, um negativeUmweltauswirkungen durch CO2-Emissionen noch weiter verringern zu können. 
 
Dank seiner Zusammenarbeit mit Partnern der Wertschöpfungskette liefert Covestro schon heute ISCC-PLUS-zertifizierte Polycarbonate auf Basis nachwachsender Rohstoffe aus Bioabfall und Rückständen nach dem Massenbilanzierungsprinzip, die eine erhebliche Verbesserung der CO2-Bilanz bewirken. 
 
Außerdem will Covestro noch in diesem Jahr mittels erneuerbarer Energie das erste klimaneutrale Polycarbonatharz der Welt herausbringen, das die CO2-Emissionen dieser ausgewählten Produkte vollständig beseitigen wird.
 
Das erste klimaneutrale Polycarbonatharz der Welt

Förderung zirkulärer Designstrategien

Das Design ist ein wesentlicher Faktor beim Übergang von der Linear- zur Kreislaufwirtschaft. Dabei gilt es vor allem, das Ende der Nutzungszeit eines Produkts schon zu einem frühen Zeitpunkt seiner Entwicklung mitzudenken. Dank zirkulärer Designstrategien können elektrische und elektronische Altgeräte und Abfälle effektiver recycelt und wiederverwendet werden. Dadurch wird die Materialeffizienz erhöht, um den CO2-Ausstoß zu verringern. 
 
Covestro hat das erste Handbuch für zirkuläres Design herausgebracht, das speziell für die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie konzipiert ist. Es soll Designern, Entwicklern und anderen Akteuren der Wertschöpfungskette helfen, die Kreislaufwirtschaft schon zu einem frühen Zeitpunkt der Produktentwicklung zu berücksichtigen. Außerdem enthält das Handbuch Hinweise zur Auswahl der geeigneten Materialien. 
 
Darüber hinaus bietet Covestros Color-&-Design-Team Handbücher in Sachen CMF (Color, Material, Finish) an, um ästhetisches CMF-Design in Covestros Portfolio nachhaltigerer Polycarbonatwerkstoffe zu integrieren und einen Designansatz zu fördern, der Ästhetik und zirkuläres Design miteinander verbindet. 
 

Zusammenarbeit mit Partnern der Wertschöpfungskette 

Um eine Kreislaufwirtschaft erreichen zu können, müssen alle Beteiligten zusammenarbeiten. Wir von Covestro bemühen uns gemeinsam mit unseren Partnern um den Aufbau einer Recycling-Wertschöpfungskette. So haben wir uns zum Beispiel mit dem chinesischen Getränkeanbieter Nongfu Spring und dem Recycler Ausell zusammengetan, um eine Recycling-Wertschöpfungskette zu schaffen, die den steigenden Bedarf an hochwertigen, rückverfolgbaren und recyclingfähigen Kunststoffgranulaten als Rohstoff erfüllt. In Zukunft möchte Covestro noch mit mehr Partnern der ganzen Wertschöpfungskette daran arbeiten, vollständig zirkulär zu werden. 

Uns in Richtung einer Kreislaufwirtschaft zu bewegen, ist unser Versprechen an die Welt. Covestro arbeitet eng mit den Akteuren der Wertschöpfungskette zusammen, um die zirkuläre Zukunft der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie mit unseren umfassenden umweltfreundlichen Lösungen mitzugestalten.

Nan Hu

Leiter der globalen Marketingabteilung für die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, Bereich technische Kunststoffe, Covestro

Wesentliche Vorteile

  • Umfassende Lösungen anbieten: die gesamte Palette nachhaltiger technischer Kunststofflösungen für die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie anbieten
  • Markenwert steigern: den Herstellern elektrotechnischer und elektronischer Produkte helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und so ihren Markenwert weltweit zu erhöhen
  • Die Umweltbelastung verringern: die CO2-Bilanz von Endprodukten auf nachvollziehbare Weise verbessern
  • Umweltzeichen erhalten: es Anbietern elektrotechnischer und elektronischer Marken ermöglichen, Umweltzeichen wie EPEAT zu bekommen

Ähnliche Artikel

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare