Submit

Materielle Fortschritte dank neuartiger TPUs für Anwendungen im Gesundheitswesen

In die Zwischenablage kopiert

Biokompatibilität, Chemikalienbeständigkeit und Transparenz sind nur einige der Schlüsseleigenschaften, die viele Anwendungen im Gesundheitswesen erfordern. Im Zuge unserer kontinuierlichen Markteinführung innovativer Materialien haben wir nun drei neue Arten von Texin® Rx aus thermoplastischem Polyurethan (TPU) vorgestellt, die diese und weitere Anforderungen erfüllen.

Neue Arten von Texin® Rx bieten die passenden Eigenschaften

TPUs verfügen über eine einzigartige Kombination von Eigenschaften, die die Lücke zwischen Gummi und harten Thermoplasten schließen. Diese vielseitigen Materialien sind äußerst verschleiß- und abriebfest, hochelastisch und zeichnen sich zudem durch eine gute Kälteflexibilität aus.
 
Unsere Texin®-TPUs bieten neben den traditionellen Eigenschaften von TPUs zusätzliche Vorteile, die wichtig für Anwendungen im Gesundheitswesen sind. Unser erweitertes Portfolio an Texin®-Werkstoffen bietet OEMs jetzt noch mehr Optionen für die Auswahl von Werkstoffen, die genau ihren Bedürfnissen entsprechen.
 
OEMs, die auf der Suche nach einem extrem beständigen Werkstoff sind, werden bei Texin® RxT76D fündig. Dieses strapazierfähige und steife TPU bietet eine ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit gegen viele Reinigungsmittel, die zur Minimierung von Keimen in Krankenhäusern eingesetzt werden. Zudem verfügt es über ein nominelles Biegemodul von 215.000 psi und kann damit in Gehäusen für medizinische Geräte und Komponenten sowie in Steckverbindern eingesetzt werden.
 
Ein weiteres neues Mitglied der Produktfamilie Texin® Rx, das Texin® RxS292 auf Polyesterbasis, zeichnet sich durch hervorragende Transparenz und Chemikalienbeständigkeit aus. Es kann zum Umspritzen auf ein starres Substrat für Soft-Touch-Griffe und in Extrusionsanwendungen für Schläuche und in der Wundversorgung verwendet werden.
 
Last but not least: Das neue Texin® RxT80A – ein 80 Shore A-TPU auf Polyetherbasis – verfügt über ausgezeichnete Transparenz, hervorragende Extrusionseigenschaften und eine hohe Hydrolysebeständigkeit. Dieser hochleistungsfähige Werkstoff kann in verstärkten und mehrlumigen Schläuchen sowie in transdermalen Anwendungen eingesetzt werden.
 

Einsatzbereit in allen Bereichen

Alle neuen Arten von Texin® Rx für den kommerziellen Gebrauch sind mit vielen weiteren Kunststoffen als Modifikator zur Verbesserung bestimmter Endanwendungseigenschaften als Kunststoffverbundmaterial für Anwendungen im Gesundheitswesen geeignet. 
 
Darüber hinaus erfüllen sie wichtige Anforderungen der Biokompatibilitätstests gemäß ISO 10993-1: Biologische Beurteilung von Medizinprodukten, unter anderem in den folgenden Kategorien:
 
Hautkontakt
Bis zu 24 Stunden Kontakt mit zirkulierendem Blut, Gewebe, Knochen und Dentin
Bis zu 30 Tage Kontakt mit Schleimhäuten, verletzten oder gefährdeten Oberflächen und Blutgefäßsystem
 
Texin® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Covestro Group.

Unsere neuen Arten von Texin® Rx bauen auf den traditionellen Eigenschaften von TPUs auf und bieten zusätzliche Vorteile, die OEMs im Gesundheitswesen darin unterstützen, die Anforderungen ihrer Anwendungen zu erfüllen.

Gary Sandhu

Sales & Business Development Manager, North America

Wesentliche Vorteile

  • Biokompatibilität Erfüllt spezifische Anforderungen der Biokompatibilitätstests gemäß ISO 10993-1.
  • Chemikalienbeständigkeit Beständig gegen Chemikalien, Fette, Reinigungsmittel und Bakterien.
  • Transparenz Bietet ausgezeichnete Transparenz für eine verbesserte visuelle Beobachtung.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare