Submit
Fallstudie

Unterstützung zirkulärer Materiallösungen für Smartphones

Wir arbeiten mit Fairphone, einem niederländischen Sozialunternehmen, das einen Markt für nach ethischen Gesichtspunkten hergestellte Smartphones unter Verwendung von Kreislaufmateriallösungen aufbaut. So werden zum Beispiel vollständig und teilweise recycelte thermoplastische Polyurethane (TPU) für die Schutzhülle des Fairphone 3 und seines Nachfolgers, des Fairphone 4, verwendet. Für das neuere Gerät kommen zusätzlich teilweise recycelte Polycarbonate zum Einsatz.
Task

Die Materiallösungen von Covestro eignen sich gut für das Moduldesign des Fairphone 4 und helfen Fairphone dabei, den Herstellungsprozess auf die Kreislaufwirtschaft auszurichten.

Mit seinem „Post-Consumer-Recycling“-Portfolio unterstützen wir Fairphone dabei, seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Dazu gehören besonders robuste Materiallösungen, die einen modularen Aufbau der Fairphone-Produkte ermöglichen und damit dessen Reparierbarkeit fördern.
Challenge 1

Reduzierung der CO₂-Emissionen des Fairphone 4

Fairphone hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen und auf eine Kreislaufwirtschaft hinzuarbeiten, die zu einer insgesamt nachhaltigeren Welt führt. Die Verwendung recycelter und wiederverwertbarer Materialien im Fairphone 4 ist nur ein erster Schritt auf diesem Weg.
Challenge 2

Unterstützung der modularen Designphilosophie von Fairphone

Fairphone-Geräte sind für ihr modulares Design bekannt, das eine bessere Reparierbarkeit begünstigt. Für ein solches Design werden Werkstoffe mit robusten mechanischen Eigenschaften benötigt, die eine wiederholte Demontage und Reparatur ermöglichen.

„Mit Hilfe unseres Post-Consumer-Recycling-Portfolios unterstützen wir Fairphone dabei, seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Dazu gehören besonders robuste Materiallösungen, die einen modularen Aufbau der Fairphone-Produkte ermöglichen und ihre Reparierbarkeit fördern. Solche Projekte und Kooperationen stehen ganz im Zeichen unserer Vision, unser Unternehmen vollständig auf die Kreislaufwirtschaft auszurichten.“

Nan Hu

VP Head of Global Industrial Marketing Electronics & Electrical in der Geschäftseinheit Engineering Plastics, Covestro

Solution 1

Bereitstellung von teilweise recycelten thermoplastischen Polyurethanen und Polycarbonaten

Produkte aus unserem PCR-Polycarbonat-Portfolio werden für die hintere Geräteabdeckung, den mittleren Rahmen und das drahtlose Ladegerät des Fairphone 4 verwendet. Mit einem PCR-Gehalt von 30 bis 50 Prozent hat dieses Makrolon®-Portfolio physikalische Eigenschaften, die mit denen von Neumaterial vergleichbar sind, und bietet eine gute Schlagzähigkeit, ein ausgewogenes Fließverhalten sowie eine hohe Steifigkeit und Flammwidrigkeit, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten und gleichzeitig die CO2-Emissionen im Vergleich zu Neumaterial um 30 Prozent zu reduzieren.
Wir haben auch eine neue Reihe von recycelten und teilweise recycelten TPUs der Marke Desmopan® entwickelt, die jetzt in der Schutzhülle des Fairphone 4 verwendet werden und die gemäß RCS (Recycled Claim Standard) zertifiziert sind, einem internationalen Standard für die Rückverfolgbarkeit von recycelten Rohstoffen innerhalb von Lieferketten.

Dazu gehört Desmopan® 3095AU RC100, das nach der Identifizierung mehrerer Ströme von postindustriellen Recyclingkunststoffen entwickelt wurde. Der vollständig recycelte Werkstoff weist die typischen Vorteile von TPU auf, z. B. eine hohe Chemikalienbeständigkeit und Abriebfestigkeit, lässt sich aber leichter verarbeiten, da er bei niedrigeren Temperaturen schmilzt und besser fließt als Neumaterial. Das Produkt hat sich bei der Verwendung in der Schutzhülle des Fairphone 3 bewährt und wird nun auch im Fairphone 4 eingesetzt. Es ist in drei Farbvarianten erhältlich: grau, grün und rosa.
Solution 2

Unterstützung des Modul-Designs des Fairphone 4 für verbesserte Reparierbarkeit.

Wir unterstützen daher auch jeweils einen Monomaterialansatz für die Verwendung von Polycarbonaten im Gehäuse und TPU-Kunststoffen in der Schutzhülle, um das Recycling der Smartphones am Ende ihrer Nutzungsdauer zu erleichtern.

„Mit der gemeinsamen Mission, eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen, freut sich Fairphone, mit Covestro zusammenzuarbeiten und dessen Lösungen für recycelte und recycelbare Werkstoffe in unserem Fairphone 4 zu verwenden. Wir sind überzeugt, dass Covestro uns dabei helfen kann, auf eine Kreislaufwirtschaft hinzuarbeiten, die zu einer nachhaltigeren Welt führt. Dies ist nur ein erster Schritt, und wir werden Covestro weiterhin bei der Entwicklung nachhaltigerer Stoffe unterstützen.“

Wayne Huang

VP Product Operations, Fairphone

Wesentliche Vorteile

  • Nachhaltiger Mit einem PCR-Gehalt von 30 bis 50 Prozent reduziert das Makrolon®-Portfolio, das für die hintere Geräteabdeckung, den mittleren Rahmen und das drahtlose Ladegerät des Fairphone 4 verwendet wird, die CO2-Emissionen um 30 Prozent im Vergleich zu Neuware. Desmopan® ist vollständig recycelt.
  • Schlagfestigkeit und hohe Steifigkeit Das Makrolon®-Portfolio bietet eine gute Schlagfestigkeit, hohe Steifigkeit und Flammwidrigkeit.
  • Niedriger Schmelzpunkt und bessere Fließfähigkeit TPUs des Typs Desmopan®, mit niedrigem Schmelzpunkt und besserer Fließfähigkeit, werden jetzt in der Schutzhülle des Fairphone 4 verwendet.

Ausgewählte Artikel

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare