Submit
Fallstudie

Pneumatikschläuche aus Desmopan® 9845D

Pneumatische Systeme werden in der Automatisierung einer Vielzahl von industriellen Bereichen eingesetzt: Von der Elektronik- und Automobilindustrie bis hin zur Lebensmittelverarbeitung. Pneumatische Schläuche werden verwendet, um Aktoren, Ventile, Werkzeuge und andere Geräte mit Druckluft zu versorgen.
Task

Entwicklung eines geeigneten Werkstoffs für Pneumatikschläuche

Um die Kundenerwartungen zu erfüllen, sollte ein geeignetes Material für Schläuche in pneumatischen Systemen eine hundertprozentige Hydrolysebeständigkeit und eine extreme Abriebfestigkeit aufweisen und dabei leicht zu verarbeiten sein. 

Außerdem müssen die Schläuche für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitung aufgrund des möglichen direkten Kontakts zwischen Produkt und Schlauch den Vorschriften der Aufsichtsbehörden in den USA und der EU entsprechen. Des Weiteren muss der Stoff, aus dem Schläuche gefertigt werden, auch noch die „UL Yellow Card“-Normen für schwere Entflammbarkeit erfüllen. 

Challenge

Entwicklung eines Werkstoffs, der auch unter Druck stabil bleibt

Aufgrund seiner Vielseitigkeit, Langlebigkeit und Flexibilität bietet thermoplastisches Polyurethan (TPU) viele Vorteile für Anwendungen in Pneumatikschläuchen. 

Für einen Kunden mit einem Produktionszyklus von einer Woche ohne Ausfallzeiten haben wir ein TPU- Material mit einem breiten Verarbeitungsfenster bei gleichbleibend hoher Qualität entwickelt. Unter Arbeitsbelastung kann es einem hohen Berstdruck standhalten und weist eine geringe Kriechneigung auf.

Solution

Sichere Leistung dank TPU von Covestro

Desmopan® 9845D bietet Zähigkeit und Haltbarkeit. Pneumatikschläuche aus Desmopan® 9845D bieten durch hohen Berstdruck und geringe Kriechneigung eine ausgezeichnete Qualität. Da das Material sich sehr stabil verarbeiten lässt, können die Verarbeitungslinien im Vergleich zu alternativen TPUs schneller laufen. Darüber hinaus neigt Desmopan® 9845D GMP weniger zu kleben und erleichtert damit die Handhabung für den Endanwender.

Das Material ist zudem in der Good Manufacturing Practice (GMP) Version erhältlich, die die Vorschriften der amerikanischen FDA und EU 10/2011 für Anwendungen in der Lebensmittelverarbeitung erfüllt.

Deshalb ist Desmopan® 9845D die richtige Lösung:

  • Vielseitigkeit:  Umfangreicher Einsatzbereich von -40 °C bis 105 °C.
  • Enorm widerstandsfähig: Bietet 100 % Hydrolyse- und Mikrobenbeständigkeit sowie eine hohe Abriebfestigkeit.
  • Leicht zu verwenden: Auch bei hoher Extrusionsgeschwindigkeit leicht zu verarbeiten.
  • Spezialisiert: Entspricht den Vorschriften der FDA sowie EU 10/2011 und ist mit einer Yellow Card UL-gelistet.
  • Von Natur aus weich: Frei von Weichmachern und Halogenen.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare