Submit
Fallstudie

Stadt der Zukunft: PU-Dämmung ermöglicht klimaneutrales und bezahlbares Wohnen

Energieeffizientes Bauen ist ein wichtiger Faktor für besseren Klimaschutz. Dabei müssen bezahlbarer Mietwohnraum und höchster energetischer Standard kein Widerspruch sein. Innovative Polyurethan (PU)-Dämmung von puren macht es möglich.
Task

Ein Referenzmodell für energieeffizienten, sozial ausgewogenen und bezahlbaren Wohnungsbau

Das Wohnquartier-Projekt der Baugenossenschaft Überlingen (BGÜ) in Süddeutschland gilt als innovativer Vorreiter für energieeffizientes, klimaneutrales und bezahlbares Wohnen. Es vereint energetischen Spitzenstandard (KfW Effizienzhaus 40 Plus und angestrebte Klimaneutralität) mit sozialer Ausgewogenheit.

Insgesamt entstehen im Rahmen der Quartierserweiterung 180 Wohneinheiten, verteilt auf 14 neue Gebäude. Das Gesamtprojekt umfasst sowohl Neubauten als auch die Renovierung von Bestandsgebäuden. Mit seinen zukunftsgerichteten Lösungen dient es der deutschen Regierung als beispielgebendes Leuchtturmmodell für eine besonders energiesparende, klimaneutrale und sozial ausgewogene Wohnquartiersentwicklung.

Zur Dämmung der Neubauten wurde ein Baustoff gesucht, der es ermöglicht, die hohe KfW-Effizienzhausstufe 40 Plus und Klimaneutralität zu erreichen. Effizienzhausstufe 40 Plus bedeutet, dass im Vergleich zum Referenzgebäude der Energieeinsparverordnung nur 40 Prozent der Primärenergie benötigt werden.

Da das Projekt einem genossenschaftlichen Ansatz folgt und eine gute soziale Balance anstrebt, war zudem eine ebenso effiziente wie wirtschaftliche Lösung zur Dämmung der Gebäude gefragt. 
 

„Aufgrund ihrer herausragenden Wärmedämmwerte bei geringer Dicke sind PU-Dämmstoffe hervorragend geeignet, um den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen von Gebäuden zu senken und Kosten zu sparen.“

Dr. Andreas Huther

Geschäftsführer, puren gmbh

Challenge

Gebäudehülle mit höchstem Wärmeschutz ohne Verlust wertvoller Wohnfläche

Energieeffizient bauen und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum schaffen - so lautete die Herausforderung bei diesem Wohnquartiersprojekt. Schließlich soll das von der Bundesregierung geförderte Projekt als Vorreiter für energieeffizientes, klimaneutrales Wohnen dienen. Gleichzeitig ging es darum, die Forderung nach sozialer Ausgewogenheit durch genossenschaftliches und bezahlbares Wohnen zu erfüllen.

Um diesem doppelten Anspruch gerecht zu werden, war eine innovative, platzsparende Wärmedämmung gefragt. Denn für erschwingliche Projekte zählt jeder einzelne Quadratmeter Wohnfläche, und für das Erreichen der geforderten Energieeffizienz ist ein besonders leistungsfähiger und beständiger Dämmstoff entscheidend. Dieser sollte jedoch auch erschwinglich sein und zur Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens beitragen. Eine Herausforderung, die mit herkömmlichen Dämmstoffen nicht zu bewältigen ist.
 

„Mit PU-Dämmstoffen können wir mehr Wohnraum schaffen, weil sich mit PU ohne Einbußen in der Energieeffizienz dünnere Fassaden planen lassen.“

Gerhard Metzger

Inhaber, m67 Schlüter Metzger Architekten GmbH

Solution

PU-Dämmung von puren: energieeffizient, platzsparend und wiederverwertbar

Als optimale Lösung für dieses energetisch und wirtschaftlich anspruchsvolle Bauvorhaben wurden innovative, schwerentflammbare PU-Dämmsysteme von puren ausgewählt. Die puren gmbh ist seit Langem unser Kunde und Partner. Das Unternehmen zählt zu den Pionieren im Bereich der Polyurethan-Hartschaum-Technologie.
 
Um einen hohen Energieeffizienzstandard und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum realisieren zu können, ist ein besonders effizienter Umgang mit wertvollen Ressourcen erforderlich. Grundstücksflächen zum Bauen sind knapp und werden immer teurer. Gerade hier können PU-Hochleistungsdämmstoffe ansetzen, denn sie ermöglichen einen besonders hohen Wärmeschutz, ohne dabei wertvolle Wohnfläche zu verlieren. Das verbessert das Verhältnis von Wohnfläche zu Baukosten und kann somit einen wichtigen Beitrag zum bezahlbaren Wohnen leisten.
 
Innovative Wärmedämmungen aus Polyurethan (PU) verfügen über einen sehr niedrigen Lambdawert. Dadurch ist puren in der Lage, eine Hochleistungsdämmung bei minimalem Platzbedarf zu liefern. Diese Fähigkeit macht PU zu einem effektiven und kostengünstigen Dämmstoff sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung von bestehenden Gebäuden. Der große Vorteil von PU ist, dass die hohen Effizienzhausstandards mit verhältnismäßig schlanken Fassaden- und Deckenkonstruktionen möglich sind, weil PU als Hochleistungsdämmstoff besonders gut dämmt. Damit kann wertvolle Wohnfläche erhalten bleiben. Im Vergleich zu anderen, traditionellen Dämmstoffen spart dies viel Platz und damit Geld; ein regelrechter Wohnflächengewinn. 
 
In diesem speziellen Fall wurden die PU-Dämmplatten an der Decke der Tiefgarage angebracht. Somit konnte in der Aufbauhöhe Platz gespart werden, was sich positiv auf die Kosteneffizienz des Gebäudes auswirkte, da z. B. reduzierte Aushubarbeiten erforderlich waren sowie weniger Baumaterial wie Beton für die Struktur für die Wände benötigt wurde. 
 
Einen starken Effekt hatte auch die Dämmung der Fassaden mit PU-Dämmplatten für WDVS (Wärmedämmverbundsysteme). Durch eine konsequente Flächenoptimierung bereits in der Planungsphase konnte durch die schlanke Fassadenkonstruktion viel Platze bei der Dicke der Außenwände eingespart werden. Dadurch konnte der Investor in diesem Projekt einen Wohnflächengewinn im Umfang von insgesamt drei Wohnungen mehr realisieren, was in dieser Gesamteffizienz mit keinem anderen herkömmlichen Dämmstoff möglich gewesen wäre.
 
Neben der Tiefgaragen-Deckendämmung und der WDVS-Fassadendämmung kamen bei diesem Projekt weitere PU-Innovationen zum Einsatz. So erhöhen z. B. die schwerentflammbaren Dämmungen für das Dach sowie die speziellen Dachrandkonstruktionen aus PU-Konstruktionsdämmstoffen einen wärmebrückenfreien Dachrandabschluss nicht nur die Energieeffizienz, sondern auch die Sicherheit der Gebäude.
 
PU-Dämmstoffe sind wiederverwertbar und lassen sich im Sinne einer Circular Economy wieder in den Stoffkreislauf zurückführen.
 
Lesen Sie hier mehr darüber, wie Dämmstoffe aus Polyurethan Planern, Architekten, Bauunternehmern und der Wohnungswirtschaft dabei helfen, die steigende Nachfrage nach Gebäuden mit hoher Energieeffizienz zu erfüllen.
 
Hier erhalten Sie einen Überblick über das mithilfe von PU-Hartschaum-Technologie von puren realisierte Quartier-Wohnraum-Projekt der Baugenossenschaft Überlingen. Mehr über die puren gmbh und ihre innovativen Dämmlösungen aus Polyurethan-Hartschaum erfahren Sie hier.
 
 
Der Einsatz von PU-Dämmlösungen ist einer von mehreren Trends, die zu mehr Nachhaltigkeit beim Bauen und Sanieren von Gebäuden führen. Wie Covestro gemeinsam mit passionierten Architekten, Ingenieuren und Wissenschaftlern die Entwicklung des Bausektors im Sinne eines Kreislaufwirtschaftsmodells vorantreibt, lesen Sie in diesem Artikel.
 

„Mit diesem Projekt konnten wir unter Beweis stellen, dass höchste Energieeffizienz und bezahlbarer Wohnraum kein Widerspruch sein müssen.“

Dieter Ressel

Baugenossenschaft Überlingen eG, Hauptamtlicher Vorstand

Entdecken Sie unsere innovativen PU-Dämmlösungen.

Energieeffizient bauen und Kosten sparen

Mehr über PU erfahren!

Wesentliche Vorteile

  • Energieeffizient: Hoher Energieeffizienzstandard von PU dank sehr niedrigem Lambda-Wert.
  • Kostensparend: PU-Dämmung ermöglicht bessere Flächennutzung und somit hohe Einsparungen.
  • Zeitgemäß: Wohnraum mit höchsten energetischen Standards bleibt mit PU bezahlbar.
  • wiederverwertbar: PU-Dämmstoffe lassen sich im Sinne einer Circular Economy in den Stoffkreislauf zurückführen.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare