Submit
  • Lacke

Bayhydrol® UV 2689/2

Anionische UV-härtbare Polyurethandispersion. Bayhydrol® UV 2689/2 wird zur Herstellung von industriellen klaren und pigmentierten Wasser-UV-Lacken verwendet. Hauptanwendungen sind Kunststofflacke (z.B. für Handys) und Holzlacke. Vor der UV-Härtung ist die Oberfläche der getrockneten Filme weich und leicht klebrig. Nach der UV-Härtung sind die Lacke hart, äußerst chemikalienbeständig und mechanisch hoch belastbar. Mit diesem Produkt können hochglänzende Lacke erzielt werden. Bayhydrol® UV 2689/2 enthält keine absichtlich zugesetzten Organozinnverbindungen.

Kontaktieren Sie einen Experten
i
Markt wechseln
Die Auswahl beeinflusst die Ihnen angezeigten Ergebnisse.
In die Zwischenablage kopiert

Über

Materialklassen

  • Reaktives System
  • Wässrige Dispersionen
  • UV_Curing_Dispersions
  • Polyurethan

Material

Lacke
schnellhärtend, hart, hochfunktional, wasserbasiert

Allgemeine Charakterisierung

Anionische UV-härtbare Polyurethandispersion.
Bayhydrol® UV 2689/2 wird zur Herstellung von industriellen klaren und pigmentierten Wasser-UV-Lacken verwendet. Hauptanwendungen sind Kunststofflacke (z.B. für Handys) und Holzlacke.
Vor der UV-Härtung ist die Oberfläche der getrockneten Filme weich und leicht klebrig. Nach der UV-Härtung sind die Lacke hart, äußerst chemikalienbeständig und mechanisch hoch belastbar. Mit diesem Produkt können hochglänzende Lacke erzielt werden.
Bayhydrol® UV 2689/2 enthält keine absichtlich zugesetzten Organozinnverbindungen.

Lagerungsbedingungen

- Lagerung in original-verschlossenen Covestro-Liefergebinden.

- Empfohlene Lagertemperatur: 5 - 30 °C

- Schutz vor Frost, intensiver Strahlung (Licht, UV), Hitze und Fremdmaterial.

Allgemeine Informationen: Das Produkt ist frostempfindlich. Einfrieren schädigt das Produkt irreversibel. Längere Lagerung bei höheren Temperaturen kann die mittlere Teilchengröße erhöhen, führt zu einem erhöhtem Risiko der pH-Wert-Verschiebung, Sedimentation und letztlich der Koagulation. Obwohl das Produkt mit einem Biozid stabilisiert ist, kann die Kontamination mit bestimmten Bakterien, Pilzen oder Algen das Produkt unbrauchbar machen.

Probenahme

Keine Daten verfügbar

Verpackungsart

Keine Daten verfügbar

Technische Eigenschaften & Datenblätter

Name der Eigenschaft Prüfverfahren Einheit Wert
Nichtflüchtiger Anteil (1 g/1 h/125 °C, Konvektionsofen) DIN EN ISO 3251 Gew.-% 40,0 - 44,0
pH-Wert DIN ISO 976 7,0 - 8,5
Viskosität D = 40s-1 DIN EN ISO 3219/A.3 mPa*s < 1.000

Name der Eigenschaft Prüfverfahren Einheit Wert
Bleistifthärte DIN EN 13523-4 > 1 H
Doppelhübe Ethanol (50) unverändert
Doppelhübe Aceton (10) unverändert
Doppelhübe Benzin (50) unverändert
Pendelhärte DIN 53157 (König) s 190

Downloads

Technisches Datenblatt
Download
Sicherheitsdatenblatt
Kein direkter Download verfügbar, bitte besuchen Sie www.productsafetyfirst.covestro.com
Download

Möchten Sie mehr über Bayhydrol® UV 2689/2 erfahren?
Setzen Sie sich mit unseren Experten in Verbindung!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich