Submit

Beste Leistung unter der Sonne

In die Zwischenablage kopiert

Faserverstärkte Kunststoffe haben Märkte erobert, in denen Leichtigkeit, Korrosionsbeständigkeit, minimaler Wartungsaufwand, vorgefertigte Einzelteile und sehr gute mechanische Eigenschaften erforderlich sind und geschätzt werden. Dennoch könnte der Absatz dieser High-Tech-Werkstoffe noch ausgeweitet werden. Eine Möglichkeit wäre, in das Segment der zahlreichen Außenanwendungen vorzurücken, in denen aktuell noch Aluminium, Stahl, Holz oder Beton zum Einsatz kommen. Leider können viele der derzeit am Markt erhältlichen Verbundwerkstofflösungen keine verlässliche und dauerhafte UV- und Witterungsbeständigkeit vorweisen. Zudem sind die aktuellen UV-beständigen Lösungen oftmals zu komplex oder kostenintensiv, um wettbewerbsfähig zu sein. Die Industrie ist daher immer noch auf der Suche nach geeigneten, leichten Lösungen für den Außenbereich.

Desmocomp®: Unsere Lösung für Außenanwendungen 

Desmocomp® ist unsere Lösung für faserverstärkte Kunststoffe, die hauptsächlich für Anwendungen im Freien konzipiert sind. Es handelt sich um ein auf aliphatischem Polyurethan basierenden Material mit duroplastischer Matrix, dass sich durch ein einzigartiges Leistungsspektrum auszeichnet. 

Die hervorragende Witterungs- und Flammbeständigkeit von Desmocomp® schützt Verbundwerkstoffe vor potentiell schädlichen Umwelteinflüssen wie Sonne oder Salz.  Es werden keine UV-Stabilisatoren, UV-Schutzfolien und Schutzbeschichtungen mehr benötigt. Zudem zeichnet sich Desmocomp® aus durch höchste Chemikalienbeständigkeit, Anti-Graffiti-Eigenschaften sowie die einfache Verarbeitung eines einkomponentigen Polyurethansystems. 

Desmocomp® erweitert die Einsatzmöglichkeiten polyurethan-basierter Harze und ebnet den Weg für neue Anwendungen im Bereich faserverstärkter Kunststoffe.  

Die wesentlichen Vorteile von Desmocomp® auf einen Blick

  • UV-Stabilität und Witterungsbeständigkeit
  • Chemikalienbeständigkeit und Anti-Graffiti-Eigenschaften
  • Flammbeständigkeit (Klasse Bs1d0 nach DIN EN 13501-1:2010-01, flaches Pultrusionsprofil, Glasgehalt von 80 Gew.-%.
  • Einfache Verarbeitung mit Standardanlagen
  • Lange Topfzeit eines einkomponentigen Polyurethansystems
Thermoset
Pultrusion and infusion
Hier klicken

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare