Submit
Story

Decovery® SP-6200 XP

The bio-based, rub resistant, royalty of inks!
Decovery® SP-6200 XP ist ein selbstvernetzendes Emulsionsharz, bei dem es vor allem um Leistung geht. Es ist vielseitig einsetzbar, von Tiefkühlverpackungen bis hin zu Hamburgerschachteln und Kaffeebechern. 
 
Es handelt sich um ein biobasiertes Acryl, das für verschiedene Substrate und Druckschichten entwickelt wurde und sich ideal für den Flexo- und Tiefdruck eignet. Es ist einfach zu formulieren, verfügt über eine gute chemische Beständigkeit und erzielt hervorragende Ergebnisse bei Satra Abrieb- und Blockfestigkeitstests.
 

Umweltverträglichkeit von Decovery® SP-6200 XP

1 Geprüft von Beta Analytic Inc. (Testlabor für biobasierten und biogenen Kohlenstoff), gemäß ASTM D6866-16 Methode B (AMS).
 
2 Die Daten beruhen auf internen Berechnungen. Die Resultate können leicht vom endgültigen, extern erstellten Ökobilanzbericht (LCA) abweichen. Die Ökobilanz wird derzeit gemäß ISO-14040-14044, dem IPCC 2013 GWP 100a Standard und dem WBCSD Leitfaden für den Chemiesektor erstellt. Angabe der Daten in kg CO2/ kg Harz; absolute CFP SP-6200: 1,71 kg CO2 / kg Harz.
 
3 Die Berechnung beruht auf Daten der Umweltschutzbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika

The story behind Decovery®

The packaging market is experiencing a surge towards more sustainable technologies. Driven by end-consumer demand, brand owners have announced ambitious sustainability pledges. Now it is up to the entire industry to deliver on these challenging goals. Our partially plant-based Decovery® resins are well suited to contribute to greater circularity and bio-based materials.
 
Are you interested to know more about Decovery®?

Visit Decovery® website

Unser Decovery® SP-6200 XP auf dem Prüfstand

Satra Abriebfestigkeitstest

Warum wir einen Satra-Test durchführen

 
Die meisten Verpackungen werden nach dem Bedrucken lackiert, um sicherzustellen, dass der Druck abriebfest ist. Wenn eine Verpackung nicht lackiert ist, färben einige Blau- und Grüntöne leicht ab.
 
Mit Abriebfestigkeitstests wird festgestellt, ob Produkte wie Lacke den Druck tatsächlich schützen.
 
Drucktinte und Film sollten bei normaler Handhabung beständig sein, um zu verhindern, dass die Tinte oder der Lackfilm durch die Reibung mit Oberflächen wie Metall oder Kunststoff verschmutzt, verkratzt oder verschmiert wird. 
 
Auf Förderbändern und während der Verarbeitung an Klebemaschinen, Verpackungsmaschinen und Maschinen für die Druckweiterverarbeitung kann es zu Reibungen kommen.
 
Auch bei der Verarbeitung, dem Vertrieb, dem Versand und der Lagerung kann es zu Reibungen kommen, wenn Oberflächen aufeinandertreffen. Aus diesem Grund ist die Nassabriebfestigkeit wichtig, wenn bedruckte und lackierte Oberflächen mit Wasser oder Kondensfeuchtigkeit in Berührung kommen können (z. B. bei gefrorenen und gekühlten Lebensmitteln). 
 
Das biobasierten SP-6200 wurde auf Abriebfestigkeit und Haftung getestet und mit stärkebasierten Druckfarbenformulierungen verglichen.
 
Bei diesem Test wird ein Gewicht verwendet (normalerweise 2,5 kg), um den Abrieb von einem sauberen Substrat – Papier, Polyester (PET), Polyethylen (PE) & orientiertes Polypropylen (OPP) – auf einem bedruckten Material zu prüfen. Das Gewicht bewegt sich hin und her, bis das Erscheinungsbild der Oberfläche Mängel aufweist.
 
Bei normalem Papiermaterial werden 50 Bewegungen in der Regel als ausreichend angesehen (Klemanski, 1998). Bei anderen Patenten auf dem Markt sind es unter Sutherland*-Testbedingungen etwa 100 Bewegungen (Spiekermann et al., 2019).

Kontakt

Blockfestigkeitstest

Warum wir einen Blockfestigkeitstest durchführen

Zur Beschreibung und Quantifizierung der mechanischen Gefahren, denen Verpackungen bei der Handhabung, dem Stapeln und dem Transport ausgesetzt sind: Die Last, der ein Karton standhalten kann, hängt von den Versandbedingungen, den Stapelmethoden und den klimatischen Bedingungen ab.
 
Werden Verpackungen über einen längeren Zeitraum gestapelt, können sich Farbbestandteile von der bedruckten Oberfläche lösen, wenn die Packungen zur endgültigen Verwendung voneinander getrennt werden.
 
Dies kann auch durch das sogenannte Durchschlagen auftreten, wobei in Druckfarben verwendete Substanzen von der bedruckten (äußeren) Oberfläche auf die innere, mit Lebensmitteln in Berührung kommende Oberfläche gelangen.
 
Deshalb führen wir eine Stapeldruck- und eine Druckprüfung durch. Bei unserem Blockfestigkeitstest wird die generelle Effektivität der Beschichtung berechnet, wenn diese zwischen andere Druckerzeugnisse gestapelt oder gegen sie gepresst wird.
 
Beim Blockfestigkeitstest wird die Testprobe mit einem Druck von 1 kg/cm2 im Prüfgerät komprimiert und anschließend bei 52 °C für 16 Stunden in einen Ofen gelegt.
 
Im Blockfestigkeitstest werden die Kontaktflächen der Beschichtung untersucht und auf einer Skala von 0–5 bewertet (wobei 5 das beste und 0 das schlechteste Ergebnis darstellt).

Kontakt

Wie Decovery® Verpackungsharze unserer Welt helfen können

Das Decovery®-Portfolio von Covestro eignet sich hervorragend für die Herstellung hochwertiger Beschichtungsharze, die den Umweltanforderungen der Verpackungsmärkte entsprechen. Sie enthalten keine oder nur geringe Mengen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) und können dennoch die Leistung von Alternativen auf Stärkebasis erreichen oder sogar übertreffen.
 
Alle unsere Decovery®-Harze werden zum Teil aus pflanzlichen Rohstoffen wie Rinde oder Bohnen hergestellt, die aus nachhaltiger Produktion stammen und nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelerzeugung stehen.

Die Suche nach nachhaltigeren Verpackungen

Verbraucher fordern nachhaltigere Verpackungen. Die großen Marken engagieren sich dafür. Sind Sie bereit, diese Chance zu ergreifen?

„Insights“-Report herunterladen

Ihr Weg zu nachhaltigen Verpackungen führt hier entlang

Wo Erfahrung auf Engagement trifft. Unser Portfolio deckt alle Schichten ab und umfasst auch neue strukturierte Harze.  

Broschüre herunterladen

Wesentliche Vorteile

  • Gute Haftfähigkeit auf den meisten Papier- und Foliensubstraten
  • Gute Reversibilität
  • Gute Blockfestigkeit
  • Mechanische Beständigkeit
  • Wasserbeständigkeit
  • Wärmebeständigkeit
  • Chemikalienbeständigkeit
  • direct-food-contact
    Geeignet für Lebensmittelkontakt
  • Geringe Schaumbildung
  • Geruchsarm
  • Geeignet für gängige Drucktechniken

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare