Submit

Das lebensmittelfreundliche Förderband, das zur Röhre wird

In die Zwischenablage kopiert

Als der französische Hersteller BMTS den Auftrag zur Herstellung eines innovativen Förderbands für den LIFTVRAC® erhielt, griff er auf Covestros widerstandsfähige, extrem elastische thermoplastische Elastomere zurück, um eine hochleistungsfähige Oberfläche für den Lebensmittelkontakt zu schaffen.

Ob Kartoffelgratin oder überbackene Auberginen mit Parmesan – geriebener Käse ist ein praktisches Grundnahrungsmittel für viele Gerichte. Gastronomen und Caterer haben ihn für gewöhnlich in rauen Mengen auf Lager. Dieses köstliche und empfindliche Produkt auf seinem Weg vom Bauernhof auf den Tisch in großen Massen zu handhaben, bringt allerdings eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Verarbeiter müssen in ihrem gesamten Betrieb für höchste Hygienestandards sorgen. Zudem müssen sie für ihre Ausrüstung lebensmittelsichere und produktfreundliche Materialien wählen. Da Schüttgüter wie geriebener Käse auf Förderbändern zur Verpackungsstation transportiert werden, gilt es darüber hinaus sicherzustellen, dass das Produkt unversehrt und ohne große Verluste entlang der Strecke dort ankommt.

Bei manchen Produktionsanlagen sind Abfälle allerdings vorprogrammiert, vor allem bei kleinen, empfindlichen, klebrigen oder teigigen Schüttgütern. Häufig fällt Produkt durch die Ritzen, bleibt kleben oder wird von der Anlage zerdrückt und verursacht den Verarbeitern dadurch einen erhöhten Reinigungsaufwand, da die Reste mühevoll wieder aus Spalten oder von Stollen entfernt werden müssen. Diese Erkenntnisse haben das Unternehmen LIFTVRAC zur Entwicklung eines neuen Steigförderers mit dem gleichen Namen bewegt. Das Herzstück dieses Steigförderers ist ein innovatives, von unserem Kunden BMTS hergestelltes Band.

BMTS verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Förderbändern und Antriebsriemen. Der französische Hersteller war auf der Suche nach einem kompetenten Partner für dieses ambitionierte neue Projekt und das Ergebnis seiner Zusammenarbeit mit Covestro war eine leistungsstarke, neue Förderbandlösung für LIFTVRAC auf Basis unserer thermoplastischen Elastomere.

Ein preisgekröntes neues Steigförderersystem: LIFTVRAC

Steigförderer bzw. Elevatoren werden eingesetzt, um Produkte über kurze Strecken senkrecht zu transportieren. Wenn an Produktionslinien in der Lebensmittelindustrie Produkte nach oben befördert werden müssen, greifen Verarbeiter für gewöhnlich auf Lamellenförderer mit starren Seitenwänden – auch bekannt als Leisten – zurück. Die Firma LIFTVRAC entschloss sich, diesen Prozess neu zu gestalten und ein hochflexibles System mit einer „eingebauten“ Leiste zu entwickeln. Das LIFTVRAC Förderband startet als ebene, lückenlose Fläche. Während das Schüttgut aufwärts befördert wird, falten sich die Ränder des Bands zu einer Röhre. Am Ende des Förderprozesses nimmt das Band wieder seine ursprüngliche flache Form an. Der LIFTVRAC fördert empfindliche Produkte sanft und effizient mit minimalen Abfallmengen.

Die einzigartige Röhrenform des LIFTVRAC macht Stollen überflüssig, die bei der Beförderung von geriebenem Käse mit herkömmlichen Systemen eine der Hauptursachen für Abfälle sind, da das Produkt an den Kanten kleben bleibt. Der LIFTVRAC bietet stattdessen eine glatte Fläche aus Hightech-Polymer und das leichte Band ermöglicht außerdem einen leisen Betrieb sowie eine schmierungsfreie Wartung.

Das extrem flexible Band kann zur Reinigung einfach ausgebaut werden, um höchste Hygienestandards für Lebensmittelanwendungen zu gewährleisten. Auf der CIFA 2017, einer angesehenen Fachmesse der Agrarlebensmittelindustrie, auf der jedes Jahr zahlreiche Innovationen in den Bereichen Verpackung, Ausrüstung und Verfahrenstechnik vorgestellt werden, wurde der Hersteller des LIFTVRAC bereits für dessen Design und Leistungsfähigkeit mit dem Innovationspreis in der Kategorie „Hygienisches Design“ ausgezeichnet.

Inzwischen wurde das einzigartige Hebeband für den LIFTVRAC sogar weltweit patentiert. Die Lösung zur Schüttgutförderung wird für den Transport einer Reihe von Zutaten eingesetzt, einschließlich frischer Pasta, Tomatenfruchtfleisch, flüssiger Schokolade, Frühstücksflocken und vielem mehr. LIFTVRAC-Gründer Marcel Boursier ist mit den Ergebnissen zufrieden: „Das hochleistungsfähige Design und Material der Röhre gewährleisten, dass Produkte ohne Verdichtung, Beschädigung oder Verformung befördert werden, damit sie sich am Ende des Förderbands im gleichen Zustand wie am Anfang befinden. Ein weiterer großer Vorteil ist der ausbleibende Produktverlust, da die eingefüllte Menge unerändert am oberen Ende des Förderbands ankommt.“ Diese Innovation war dank der einzigartigen Eigenschaften von Desmopan® 9370A-GMP möglich.

Extrem elastisches Desmopan® 9370A-GMP für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt

Zur Herstellung des leistungsstarken Bands für den LIFTVRAC benötigten die Förderbandspezialisten bei BMTS eine robuste Polymerlösung, die mit den anspruchsvollen Anforderungen von Lebensmittelanwendungen mithalten kann. Ausschlaggebend bei der Werkstoffauswahl war für BMTS, dass der thermoplastische Elastomertyp für den direkten Lebensmittelkontakt zugelassen ist. Darüber hinaus musste der robuste Werkstoff aggressiven Reinigungsmitteln und einer feuchten Produktionsumgebung standhalten können. BMTS entschied sich für einen speziellen Typ der Desmopan® thermoplastischen Elastomere: Desmopan® 9370A-GMP. Die Abkürzung GMP im Produktnamen steht für „Good Manufacturing Process“ und gibt an, dass dieser Typ sowohl den europäischen als auch den US-amerikanischen Vorschriften für den Lebensmittelkontakt entspricht.

Desmopan® 9370A-GMP ist ein thermoplastisches Block-Copolymer mit einem besonderen Aufbau: In einem hochstrukturierten Netzwerk wechseln sich flexible, elastische Weichsegmente mit kristallinen Hartsegmenten ab. Die Kombination dieser Materialien macht die Lösung besonders elastisch und gleichzeitig extrem robust – die perfekte Mischung für ein Band, das sich im Laufe seiner Lebensdauer millionenfach zu einer Röhre falten und wieder entfalten muss.

Aufgrund seiner einzigartigen Struktur kann Desmopan® in Abhängigkeit von der Produktionsumgebung auch auf spezielle Anwendungsanforderungen und -bedingungen zugeschnitten werden, die eine höhere Steifigkeit, Elastizität oder Kälteflexibilität erfordern.

Sie möchten mehr über die Leistungsmerkmale unseres Desmopan® für lebensmittelsichere Anwendungen erfahren? Dann setzen Sie sich mit unseren Experten in Verbindung, um herauszufinden, wie wir Sie bei Ihrem Verarbeitungssystem unterstützen können.

Das hochleistungsfähige Design und Material der Röhre gewährleisten, dass Produkte ohne Verdichtung, Beschädigung oder Verformung befördert werden, damit sie sich am Ende des Förderbands im gleichen Zustand wie am Anfang befinden. Ein weiterer großer Vorteil ist der ausbleibende Produktverlust, da die eingefüllte Menge unerändert am oberen Ende des Förderbands ankommt.

Marcel Boursier

LIFTVRAC-Gründer

Wesentliche Vorteile

  • Zugelassen für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt 
  • Abriebfest 
  • Extrem elastisches, für wiederholtes Biegen geeignetes Polymer 
  • Beständig gegenüber Reinigungsmitteln und Feuchtigkeit 

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich