Submit
Fallstudie

Gentechnikfreie biobasierte Zwischensohle für langlebige VAUDE-Wanderschuhe

Wir haben uns mit dem deutschen Hersteller von Outdoor-Ausrüstung und -Schuhen VAUDE zusammengetan, um eine Zwischensohle aus biobasiertem Schaumstoff für den neuen Outdoor-Wanderschuh Lavik Eco zu entwickeln. Wir haben gentechnikfreie Rohstoffe für langlebige Desmopan® EC TPU-Schaumstoffe beschafft, die die Green Shape-Kriterien der Marke erfüllen, ohne dass die Leistung darunter leidet.
Task

Biobasierter Stoff für eine nachhaltigere Zwischensohle für Wanderer

VAUDE ist ein familiengeführter Hersteller von Outdoor-Ausrüstung, -Bekleidung und -Sportgeräten mit Sitz in Süddeutschland. Mit dem neuen Lavik Eco stellt die Marke ihren ersten Outdoor-Schuh vor, der hauptsächlich aus biobasierten und recycelten Stoffen besteht. Bei der Auswahl der Stoffe wurde besonders darauf geachtet, dass sie nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch eine optimale Performance unter Outdoor-Bedingungen bieten.

Green Shape ist das VAUDE-Label für funktionelle und umweltfreundliche Produkte aus nachhaltigen Stoffen. Für den Verbraucher signalisiert es den Schwerpunkt der Marke auf umweltfreundlichere Alternativen zu erdölbasierten Stoffen, den verstärkten Einsatz von recycelten und natürlichen Fasern wie Hanf und Bio-Baumwolle sowie die Verwendung von biobasierten Kunststoffen aus gänzlich gentechnikfreien (gentechnisch veränderter Organismus) Quellen.

Seit 2018 verwendet das Unternehmen unsere Desmopan® EC-Reihe Produkte biobasierter thermoplastischer Polyurethane (TPU) für seine TRK Skarvan-Wanderschuhe. In diesen nachhaltigeren Schuhen bietet unsere Desmopan® EC-Biokunststoff-TPU-Lösung einen Schutz der Zehenkappe vor Steinen im Vorfußbereich und zusätzliche Stabilität im hinteren Bereich durch die Fersenkappe. 


Nach diesem erfolgreichen Projekt mit uns wollte VAUDE den Einsatz von biobasierten Kunststoffen ausweiten und biobasiertes TPU für eine Zwischensohle in Wanderschuhen verwenden - eine Anwendung, die sowohl harte als auch weiche Elemente erfordert. Diese Initiative ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung der Vision des Unternehmens, bis 2024 90 % der VAUDE-Produkte aus 50 % biobasierten oder recycelten Stoffen herzustellen. Damit werden die Voraussetzungen für einen möglichen vollständigen Verzicht auf fossile Ressourcen in VAUDE-Produkten geschaffen.
 

Die Entwicklung unserer ersten biobasierten Zwischensohle war ein großes Projekt für VAUDE und wir sind sehr zufrieden mit unserer Partnerschaft bei der Stoffentwicklung mit Covestro. Wir teilen die Vision, mehr Stoffe aus erneuerbaren Ressourcen zu verwenden, und tauschen uns regelmäßig über die Nachhaltigkeit unserer Rohstoffe aus.

Clément Affholder

Innovation Manager, VAUDE

Challenge

TPU mit hohem biobasierten Anteil und gentechnikfreien Rohstoffen

Die Zwischensohle ist ein entscheidendes Element in einem Wanderschuh. Sie bietet dem Träger sowohl eine angenehme Weichheit als auch einen festen Halt und verfügt über hervorragende Dämpfungseigenschaften. TPU ist ein langlebiger, stützender Stoff, der häufig in den Zwischensohlen von Aktivschuhen wie Bergschuhen verwendet wird. Gentechnikfreie Rohstoffe waren jedoch bei TPU-Schaumstoffen, die den für eine Zwischensohle erforderlichen Härte- und Weichheitsgrad sowie den erforderlichen Abriebschutz bieten können, nicht üblich. 

Unsere Herausforderung bestand darin, einen umweltfreundlicheren Rohstofflieferanten zu finden, der einen chemischen Rohstoff mit einem Biomasseanteil von mehr als 50 % gewährleisten konnte, der nicht aus GVO-Quellen stammte und den Green Shape-Standards von VAUDE entsprach. Gleichzeitig musste dieser biobasierte Rohstoff für die Desmopan® EC-Reihe die Qualitätsstandards der Schuhmarke für Wanderschuhe erfüllen. Das bedeutete, die Härte- und Weichheitseigenschaften einer Zwischensohle für einen Outdoor-Schuh zu erfüllen, der für den Reise-, Multiaktivitäts- und Wandereinsatz konzipiert ist.
 
Gentechnikfreie biobasierte Zwischensohle für langlebige VAUDE Wanderschuhe
Solution

Desmopan® EC-Serie mit neuem gentechnikfreiem biobasiertem Rohstoff

Gemeinsam mit VAUDE hat Covestro einen Start-up-Rohstofflieferanten, Metabolic Explorer, ausfindig gemacht und getestet, der in der Lage ist, biobasiertes 1,3 PDO (Propandiol) zu liefern, einen Baustein für die Herstellung von Polymeren aus Palmöl. Wir haben den Lieferanten gründlich überprüft, um sicherzustellen, dass der chemische Rohstoff gentechnikfrei ist, und dabei auch die sozialen Aspekte berücksichtigt, die sowohl für VAUDE als auch für uns bei unserem Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft wichtig sind. Eine gute Wanderung sollte nicht mit einem schlechten Gewissen einhergehen.

Mit den gentechnikfreien Rohstoffen von Metabolic Explorer stammt nun der gesamte biobasierte Rohstoff der Desmopan® EC 33000-Serie aus einer gentechnikfreien Lieferkette. Dies gilt auch für die VAUDE-Zwischensohle, die zu 53 % aus biobasiertem Kunststoffschaum besteht. 


Die Zwischensohle des nachhaltigen Schuhs VAUDE Lavik Eco ist ein Beispiel dafür, wie die Lieferkette zusammenarbeitet, um einen neuen, nachhaltigeren Rohstofftypen zu schaffen. Das Ergebnis ist der erste Outdoor-Sportschuh, bei dem alle Komponenten zu mehr als 50 % aus biobasierten oder recycelten Stoffen bestehen.

Die Desmopan® EC-Reihe biobasierter TPUs für die Zwischensohle und darüber hinaus zeichnet sich durch hohe Abriebfestigkeit und Flexibilität über einen weiten Temperaturbereich sowie durch hohe Elastizität in verschiedenen Härtegraden aus. Die Serie bietet wasserdichte Typen, ausgezeichnete Öl-, Fett- und Lösungsmittelbeständigkeit und hält Witterungseinflüssen und energiereicher Strahlung gut stand. Im Vergleich zu TPU auf fossiler Basis kann die EC-Serie den CO²-Fußabdruck um mehr als 20 % reduzieren, ohne Kompromisse bei Qualität oder Leistung einzugehen.

Desmopan® EC-Produkte können auch mit der Bluesign®-Zulassung angeboten werden, die bestätigt, dass ein Produkt unter verantwortungsvollem Einsatz von Ressourcen und mit den geringstmöglichen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt hergestellt wurde.
 

Durch die Zusammenarbeit mit VAUDE bei der Entwicklung einer biobasierten Zwischensohle konnten wir die Auswirkungen von Desmopan® EC 33000 auf das Klima weiter verringern und sicherstellen, dass alle biobasierten Rohstoffe in dieser Serie aus einer gentechnikfreien Lieferkette stammen. Dies ist ein großartiges Beispiel für die Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette für eine Kreislaufwirtschaft.

Sayma Hou

Key Account Manager, Schuhe, Covestro

Wesentliche Vorteile

  • Gentechnikfrei, biobasiert: Desmopan® EC 33000 TPU ist ein gentechnikfreier, biobasierter chemischer Rohstoff.
  • Niedriger Kohlenstoffausstoß:  Die EC-Reihe reduziert den Kohlenstoff-Fußabdruck um mehr als 20 % im Vergleich zu fossilem TPU.
  • Sehr strapazierfähig: Desmopan® EC TPUs sind abriebfest, öl- und lösungsmittelbeständig und witterungsbeständig.
  • Drop-in-Lösung:  Biobasierter Rohstoffe können ohne neue Investitionen in bestehenden Verarbeitungssystemen eingesetzt werden.
  • Kooperativ: Gemeinsam mit Partnern aus der Wertschöpfungskette können neue Typen von biobasierten chemischen Rohstoffen entwickelt werden.

Wir haben mit VAUDE an einer Zwischensohle für Wanderer aus Desmopan® EC TPU gearbeitet, die aus gentechnikfreiem, biobasierten Rohstoff hergestellt wird.

Biobasierte TPU-Zwischensohle

Erfahren Sie mehr

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare