Submit

Wässrige PU-Beschichtung schützt und verschönert Betonböden

In die Zwischenablage kopiert

Entwickler und Auftragnehmer benötigen leistungsstarke, nachhaltige Beschichtungen, die sich speziell für groß angelegte Renovierungsprojekte eignen. Als es daher um den Schutz und die Verschönerung des 80 Jahre alten Betonbodens in einem Gebäude in Pittsburgh ging, das inzwischen einem neuen Zweck dient und Sitz des Energy Innovation Center (EIC) ist, war eine wässrige 2K-PU-Beschichtung genau das Richtige.

Aufgabe

Verjüngungskur für einen in die Jahre gekommenen Industrieboden

Seman Flooring wurde mit der Renovierung der Betonböden des Energy Innovation Centers beauftragt, die nach jahrzehntelanger intensiver Nutzung einer umfassenden Überholung bedurften. Nachdem die Spezialisten für Bodenbeläge die gröbsten Fehlerstellen mit Mörtel und Dichtmasse ausgebessert hatten, trugen sie einen Zementüberzug auf, um die 20.000 m2 große Bodenfläche zu nivellieren und auf ein leistungsstarkes Beschichtungssystem vorzubereiten.
Herausforderung

Eine nachhaltige, langlebige und glänzende Beschichtung formulieren

Für die Deckschicht bzw. die entscheidende Nutzschicht wandte sich Seman Flooring an Sherwin-Williams. Der erfahrene Lack- und Beschichtungshersteller wollte ein Beschichtungssystem entwickeln, das sich fest mit der lasttragenden Betonschicht verbindet. Neben Haltbarkeit war für die ausgedehnten Flure des EIC auch eine umweltschonende Lösung mit einer glänzenden Oberfläche erforderlich, um eine LEED-Zertifizierung zu erlangen und den neoindustriellen Charakter des Gebäudes zu bewahren.
Lösung

Wässrige 2K-Polyurethan-Beschichtung

Als schützende, klare Deckschicht wurden zwei Schichten des Harzes Sherwin-Williams GP 4409 Polyurethane Satin aufgetragen. Dieses wässrige, aliphatische 2K-Urethan verbindet die Leistungsmerkmale lösemittelbasierter Beschichtungen mit der einfachen Verarbeitbarkeit wasserbasierter Lösungen. Die satinierte Oberfläche bewahrte den industriellen Look des Gebäudes und der niedrige VOC-Gehalt der Beschichtung mit einem Lösemittelanteil von weniger als 50 Gramm/Liter an Colösern verhalf den Eigentümern zu einer LEED Platin-Zertifizierung.

Warum eine wässrige 2K-PU-Beschichtung die richtige Lösung für das EIC war

  • Besonders haltbar: Die hochwertige PU-Beschichtung ergibt eine extrem widerstandsfähige Nutzschicht.
  • Nachhaltig: Der geringe Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) erfüllte die Anforderungen für die LEED Platin-Zertifizierung.
  • Sehr gute Verarbeitbarkeit: Lässt sich auch bei niedrigen Temperaturen hervorragend verarbeiten.
  • Anpassbar: Formulierung und Eigenschaften können an die jeweilige Bodenanwendung angepasst werden.
  • Ansprechende Oberfläche: Verfügbar mit einer schwach glänzenden, transparenten und/oder getönten Oberfläche.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich