Submit

Baydur® stützt und schützt Dachunterkonstruktionen

In die Zwischenablage kopiert

Für die zwischen der Gebäudehülle und der lasttragenden Schicht liegende Dachunterkonstruktion wird häufig auf leistungsstarke Verbundwerkstoffe zurückgegriffen – insbesondere bei großen Industriegebäuden oder Flughäfen. Der Dach- und Fassadenexperte BEMO setzte auf Baydur®, um neue FVK-Profile für diese unverzichtbaren Systeme herzustellen.

Aufgabe

Herstellung eines haltbareren faserverstärkten Kunststoffs

Pultrudierte Profile aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK) ermöglichen die präzise Ausführung von Dacheindeckungen aus Metall. Pultrusion ist ein kontinuierliches Strangziehverfahren zur Verstärkung von Kunststoffen und Herstellung hochfester Strukturbauteile. Die Matrix für die synthetischen Glasfasern in diesen Verbundprofilen besteht häufig aus ungesättigtem Polyesterharz. Unser Partner BEMO war daran interessiert, seine Lösungen für Dachunterkonstruktionen durch den Einsatz eines neuen Matrixwerkstoffs zu verbessern.
Herausforderung

Das für die Aufgabenstellung geeignete PUR-Harz finden

BEMO wandte sich an GDP Koral Composites, einen Hersteller pultrudierter Profile, und erfuhr auf diese Weise von den vielversprechenden Eigenschaften der PUR-Harze als Fasermatrix bei Verbundwerkstoffen. Aus diesem Grund kam BEMO auf uns zu und bat um Unterstützung bei der Entwicklung eines speziellen PUR-Harzes, das die anspruchsvollen Anforderungen von Dachunterkonstruktionen erfüllt und sich für die Pultrusionsausrüstung von GDP Koral eignet.
Pultrudierte faserverstärkte Kunststoffprofile auf Basis von Baydur® stützen die Dachaußenhaut.
Lösung

Festes, wärmedämmendes Baydur® PUR 20PL10

Wir haben einen spezialisierten Typ von Baydur® entwickelt und eingeführt, um unsere beiden Partner zu unterstützen. Dieses PUR-Harz hat BEMO die Herstellung außergewöhnlich stabiler und gleichzeitig leichter Profile ermöglicht, die eine hohe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchungen, Windlasten und Temperaturschwankungen in Verbindung mit einer sehr guten Wärmedämmung vorweisen. GDP Koral haben wir geholfen, seine Werkzeuge und Prozesse für die Verwendung des neuen Harzes zu konfigurieren und die Leistungsfähigkeit der neuen Profile durch Simulationen zu testen.

Warum Baydur® PUR 20PL10 die richtige Lösung für BEMOs Dachunterkonstruktionen war

  • Hoher Dämmwert: PUR-Harz bietet eine im Vergleich zu Aluminium hervorragende Wärmedämmung.
  • Stabil: Hohe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchungen (z. B. Schnee) und Windlasten.
  • Leicht: Geringes Gewicht der Strukturteile in Verbindung mit schneller Montage.
  • Haltbar: Korrosions- und chemikalienbeständig.
  • Wartungsarm: Minimaler Wartungsaufwand und eine lange Lebensdauer.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich