Submit
Story

Die Geheimnisse der Glasfaser entschlüsseln

Bei den heutigen Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetzen spielen Glasfaserlacke eine entscheidende Rolle, denn sie gewährleisten eine hohe Leistung und eine lange Lebensdauer, die zwischen 20 und 30 Jahren liegt. Erst dadurch wurde das Hochgeschwindigkeitsinternet zur Realität. Wir stellen mehr als 50 % dieser Lacke her.
Experten kontaktieren

Drei wichtige Eigenschaften von Faserlacken

Unsere Glasfaserlacke dienen als Schutzbeschichtung für Glasfasern und bieten drei entscheidende Vorteile.
  • Physikalischer Schutz der extrem empfindlichen Glasfaserstränge, die etwa den gleichen Durchmesser wie ein einzelnes Haar haben.
  • So halten die Fasern den harten Einsatzbedingungen im Feld stand.
  • Minimierung von Signalunterbrechungen und -verzerrungen.

Glasfaser: so dünn wie ein Haar

„Eine Glasfaser ist das wichtigste Transportmedium für die Übertragung von Informationen in Form von Lichtimpulsen, das in modernen Telekommunikationssystemen verwendet wird. Gleiches gilt für Ihre drahtlosen Geräte, die Daten drahtlos an den nächstgelegenen Mobilfunkmast übertragen, von wo aus die Daten dann über Glasfasern weitergeleitet werden. Doch wie funktioniert das?“
 
„Ein Glasfaserkabel enthält zwischen einigen wenigen und mehreren tausend Glasfasern. Das Glas selbst wird durch ein zweischichtiges Beschichtungssystem geschützt, das während der Herstellung auf einem Glasfaserzugturm aufgebracht wird. Die Faser wird dann zu einem Kabel verarbeitet, dessen Struktur durch die Endanwendung bestimmt wird. Dieses Kabel schützt die Faser vor Beschädigungen. Sie können sehen, wie diese Kabel in Wohngebieten und entlang von Straßen verlegt werden und möglicherweise sogar bis in Ihr Haus reichen.“
 

„Informationen werden mittels Laserimpulsen digital durch die optische Faser übertragen. Das Laserlicht wird im Kern der Glasfaser durch kontrollierte Brechungsindizes eingeschlossen, die das Licht durch totale interne Reflexion einfangen. Wenn das Licht von einem hohen Brechungsindex zu einem niedrigeren wechselt, wird das Licht in Richtung des Materials mit dem hohen Index zurückgebogen. Dadurch wird das Licht im Kern der Glasfaser eingefangen.“

„Bei großen Entfernungen muss das Lichtsignal manchmal verstärkt werden. Dies geschieht mit Erbium-dotierten Faserverstärkern. Das sind Inline-Laser, die das Signal verstärken. Dadurch kann die Entfernung der Signalübertragung sehr groß werden . Die längste nicht regenerierte terrestrische Glasfaserverbindung ist 10.358,16 km (6.436,26 Meilen) lang. Diese Glasfaserkabel transportieren Lichtsignale über ein ausgeklügeltes Netz rund um die Erde, über Land und unter Wasser, und verbinden Sie mit der Welt. Und das ist es auch schon!“ 

Eric Urruti, Global Director of Science and Technology und Director of Fiber Optic Materials

Kontaktieren Sie uns!

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

An welchem Material sind Sie interessiert?

Um welche Art der Anfrage geht es?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare