Submit

Bleibender Support mit aliphatischem PU-Schaumstoff auf der Basis von Desmodur® white

In die Zwischenablage kopiert

Die herkömmlichen Polyurethan-(PU)-Schaumstoffe, die zur Herstellung von Dessous verwendet werden, vergilben oft mit der Zeit. Deshalb haben Dessous-Designer nur eine begrenzte Zahl von Gestaltungsmöglichkeiten und Farboptionen. Wir helfen Schaumstoffherstellern, helle Materialien herzustellen, die nicht verblassen, und Designern, der Welt ihre wahren Farben zu zeigen – mit unserem neuen Desmodur® white.

Begrenzte Gestaltungsmöglichkeiten mit herkömmlichem PU-Schaumstoff

Die richtigen Materialien können der springende Punkt sein, wenn es darum geht, das Design und die Ästhetik von Dessous zu verbessern. Ein Schaumstoff, der farb- und lichtbeständig, angenehm weich und atmungsaktiv ist, hat alles, was man für einen guten BH braucht. Die meisten Designer denken, dass man nicht verhindern kann, dass sich PU-Schaumstoff verfärbt – durch UV-Strahlung und andere Faktoren.

Aus diesem Grund  vermeiden es Designer, Modelle in Weiß oder hellen Farbtönen zu entwickeln, da hier der  verfärbte Schaumstoff eventuell durchscheint. . Wenn sie doch einmal diese Farben verwenden, versuchen sie den verfärbten Schaumstoff auf verschiedene Arten zu verbergen – indem sie zum Beispiel eine zusätzliche Futterschicht einfügen. Das führt jedoch zu Mehrarbeit und höheren Kosten. 

Die Verfärbung von PU-Schaumstoff begrenzt nicht nur die Designfreiheit bei der Dessous-Entwicklung, sondern wirkt sich auch in hohem Maße auf das Erscheinungsbild der Textilien aus. Obwohl Zusatzstoffe verwendet werden können, um diese Probleme zu verringern, sind sie nur eine kurzfristige Lösung.

Desmodur® white: Eine Win-Win-Situation für Schaumstoffhersteller und Dessous-Designer

Aliphatischer Schaumstoff hat eine andere chemische Struktur als herkömmliche PU-Schaumstoffe, was ihn zu einer besseren, dauerhaften Lösung des Problems der Schaumstoffverfärbung macht. Auf der Grundlage dieser Erkenntnis haben wir ein neues aliphatisches PU-Schaumstoffsystem mit einem entscheidenden Rohstoff entwickelt: unserem modifizierten Isocyanat-Produkt Desmodur® white AF41.

Der daraus entwickelte revolutionäre PU-Schaum eröffnet dank seiner farb- und lichtstabilen Eigenschaften und seiner bemerkenswerten Haptik neue Designmöglichkeiten, die dazu beitragen, dass Dessous so gut aussehen, wie sie sich anfühlen. Besser noch: Schaumstoffhersteller und Designer müssen keine Kompromisse bei der Luftdurchlässigkeit, Dehnfähigkeit und Waschbarkeit eingehen.Mit  Desmodur® white können Schaumstoffhersteller ihr Portfolio um helle Modelle erweitern – da das Material nicht vergilbt. Jetzt können Dessous-Marken hellere Modelle entwickeln, die lange Zeit farbecht bleiben, undDesigner müssen keine zusätzliche Futterschicht mehr einarbeiten, die ihre Gestaltungsfreiheit einschränkt. Dadurch erhöht sich auch die Atmungsaktivität und selbst nach mehreren Waschgängen bleiben die Form, das Design und die Ästhetik des Schaumstoffs unverändert.

Wir machen einen positiven Unterschied für Schaumstoffhersteller und Dessous-Designer – mit einem weißen, sehr atmungsaktiven und langlebigen Schaumstoff, der neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet und sich durch eine höhere Dehn- und Unterstützungsfähigkeit auszeichnet.

Brian Yu

Business Development Manager, Venture Development ALI Foam, Covestro

  • Nicht nachlassende Performance Verschafft mehr Gestaltungsfreiheit mit weniger farblichen Einschränkungen
  • Erstaunliche Haptik Weich und elastisch für Schönheit, Unterstützung und Komfort
  • Luftdurchlässigkeit Das Fehlen zusätzlicher Futterschichten erhöht die Atmungsaktivität.
  • Dehnfähigkeit  Bietet Flexibilität und Unterstützung
  • Waschbarkeit Schaumstoff behält seine Form und seine besonderen Eigenschaften selbst nach mehreren Waschgängen.

One pager

Bleibender Support mit Desmodur® white

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare