Submit
Fallstudie

Desmocomp® ThermoBrackets für hinterlüftete Fassaden

Fischer Benelux B.V. hat gemeinsam mit der FISCO® GmbH ein Fassadenelement aus Verbundwerkstoff entwickelt: das ThermoBracket. Verschiedene Harztechnologien wurden getestet, doch letztendlich fiel die Entscheidung auf Desmocomp® von Covestro, denn es bietet die beste Flammbeständigkeit und dazu noch herausragende Werte für mechanische Belastung und Dämmeigenschaften.
Task

Auf der Suche nach einer Lösung für eine dämmungswirksame Fassadenhalterung

Üblicherweise werden in der Bauindustrie Standard-Befestigungen aus Aluminium verwendet, um hinterlüftete Fassaden an Gebäudekonstruktionen zu befestigen. Obwohl sie leicht und einfach zu verwenden sind, haben sie vor allem einen Nachteil: Das Aluminium wirkt als Wärmebrücke mit höherer Wärmeleitfähigkeit als die umgebenden Materialien. Durch die Wärmebrücke kommt es zu Kondenswasserbildung innerhalb der Dämmung, die die Dämmwirkung negativ beeinflusst. Nachdem mehrere Anfragen für eine effektive Wärmebrückenlösung für hinterlüftete Fassaden eingingen, suchte fischer Benelux B.V. in Zusammenarbeit mit der FISCO® GmbH nach einer geeigneten Lösung.

Verbesserte Dämmung und herausragende mechanische Eigenschaften, kombiniert mit der erforderlichen Feuerbeständigkeit: FISCO® ThermoBracket.
Challenge

Fassadenhalterung mit effektiven Dämmeigenschaften

Die Standard-Wandhalterung für hinterlüftete Fassaden aus Aluminium ist zwar für Bauarbeiter leicht zu verarbeiten, doch für Bauherren, die sich eine effektive Wärmedämmung wünschen, eher nicht die erste Wahl. Es musste eine völlig neue Lösung gefunden werden, die den Anforderungen beider Seiten gerecht wird: Eine neue und innovative Wandhalterung, die einen „Plug and Play“-Anwendungsprozess beim Bau oder bei der Modernisierung und gleichzeitig eine hohe energetische Dämmleistung für moderne, hochgradig wärmeeffiziente Fassadensysteme bietet. 

Dank der Entwicklung von FISCO® ist das neue ThermoBracket auf Basis von Desmocomp® die einzige Lösung, die die sehr hohen Anforderungen an die Dämmung erfüllen kann.

Robert van Deuveren

Market Manager, fischer Benelux B.V.

Solution

Eine Halterung aus einem Verbundwerkstoff auf Basis von Desmocomp®

FISCO® composite solutions entwickelte ThermoBrackets mithilfe eines Polyurethansystems auf Basis von Desmocomp® Harz. Es bietet verbesserte Dämmung und mechanische Eigenschaften unter Beachtung der erforderlichen Feuerbeständigkeit. Das Material bietet eine hohe Belastbarkeit bei sehr geringer Wärmeübertragung – etwa 1.000-mal niedriger als Aluminium. So kann die Dämmstärke des Gebäudes bei gleichbleibender Dämmleistung reduziert werden. Darüber hinaus ist sie langlebig und reduziert die CO2-Emissionen, da weniger Material benötigt wird.  

Desmocomp® ist aufgrund seines gesamten Eigenschaftsprofils hinsichtlich Produktivität und Produkteigenschaften das Harz der Wahl für diese Anwendung.

Michael Ruhland

Head of Production, FISCO® composite solutions

Desmocomp® Harz leistet einen wesentlichen Beitrag für energieeffiziente Fassaden

  • Hohe Tragfähigkeit:  Die hohe mechanische Tragfähigkeit ist vergleichbar mit der von Aluminium-Halterungen.
  • Zuverlässige Dämmung:  Die 1.000-mal geringeren Leitfähigkeit führt zu einer verbesserte Isolierung und der Möglichkeit, dadurch den Innenraum zu vergrößern.
  • Schwer entflammbar:  Verbundwerkstoff aus Desmocomp®-Harz ist das einzige kommerziell erhältliche Harz, das hohe Tragfähigkeit und hohe Feuerbeständigkeit miteinander kombiniert.
  • Nachhaltiger:  Die gleiche hohe thermische Effizienz wird mit weniger Dämmstoff erreicht – das spart CO2-Emissionen.
  • Platzsparend:  Da weniger Dämmstoff benötigt wird, vergrößert sich die Wohn- oder Nutzfläche.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare