Submit
Story

Uralac® Ultra: Powder coating for heat-sensitive substrates

How does the technology behind Uralac® Ultra-enabled powder coating work? How does it differ from traditional liquid-based coating? And what are the benefits? We are excited to show you this, and more! Have a look...
Uralac® Ultra's applications

The Uralac® Ultra powder-coating process

MDF is shaped, cut, routed and sanded as determined by the designer. Due to the ease of processing the one-layer Uralac® Ultra coating, you can choose almost any shape. 
 
Climatizing the MDF for a stable moisture percentage will make the process more consistent through different weather conditions and MDF supplier variations. Typical moisture percentages lie between 4 and 8%.

Loading

The coating process starts by loading the conveyor belt with the MDF objects. The MDF is hanging from metal hooks to ensure proper grounding of the material.

Preheating

The first step in the application process is preheating. In an IR oven, the MDF is heated to 50-60ºC for a good homogeneous conductivity of the substrate.

Spraying

Application of the Uralac® Ultra powder is done with standard corona spray guns. The use of an active counter electrode ensures an evenly applied layer.

Curing

Curing of the coating is done at 130ºC for 3 minutes, depending on the substrate and powder used. Heat-up time varies between 2 and 5 minutes.  
 
An infrared oven is needed for fast heat-up and cure without overheating the MDF. 130ºC is low enough to not damage most types of MDF.

Unload, pack & ship

After cooling down, the conveyor belt can be unloaded. The cooled down MDF has a fully cured coating and is ready to be packed and shipped.

Powder Coating Line Layout

Häufig gestellte Fragen

Wie sprüht man Pulver auf „nicht leitende“ Standard-MDF-Platten?

Beim Auftragen des Pulvers wird die Feuchtigkeit in der MDF-Platte für die Leitfähigkeit genutzt. Ein Feuchtigkeitsgehalt von 4–8 % des Gesamtgewichts reicht aus, um das Pulver anzuziehen. 

Benötigen wir spezielle MDF-Platten für die Pulverbeschichtung?

Für die Pulverbeschichtung sind keine speziellen MDF-Platten erforderlich. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den verfügbaren Qualitäten und Typen.  

Wir empfehlen daher, vor der Herstellung Ihrer Produkte zu prüfen, welche Art von MDF-Platte Sie verwenden möchten.  

Außerdem empfehlen wir einen klimatisierten Lagerraum, um den Feuchtigkeitsgehalt der MDF-Platten zu steuern. 

Ist der Ofen, den ich für die Pulverbeschichtung von Metall verwende, auch zum Aushärten von MDF-Platten geeignet?

Die meisten herkömmlichen Aushärteöfen sind Konvektionsöfen. Die besten Ergebnisse für MDF-Platten werden mit Infrarot-Öfen erzielt.  

Damit kann die Oberfläche der MDF-Platten schnell zum Aushärten der Pulverbeschichtung erhitzt werden, während der Kern relativ kühl bleibt.  

Weil es bei Konvektionsöfen länger dauert, bis die Aushärtungstemperatur erreicht ist, sind die Temperaturen oft zu hoch oder der MDF-Kern erwärmt sich zu stark. 

Uralac® Ultra hat Ihr Interesse geweckt? 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen, erhalten Sie weitere Informationen oder lassen Sie sich persönlich beraten. 

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

An welcher Art von Werkstoff sind Sie interessiert?

Um welche Art von Anfrage handelt es sich?

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare