Submit
Story

Neue Hightechmaterialien bieten der Schuhindustrie ganz neue Möglichkeiten

Nachhaltiges Schuhwerk, das mit CO₂-basierten Rohstoffen, recycelten Verbundstoffen und 3D-Druck hergestellt wird. Warum nicht?

Neue Materialien revolutionieren die lateinamerikanische Schuhindustrie 

Als einer der weltweit größten Polymeranbieter haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Schuhindustrie durch neue Innovationen zu bereichern. Dafür haben wir eine ganze Reihe von Lösungen entwickelt, zu denen thermoplastische und CO₂-basierte Polyurethane, Laminate und wasserbasierte Klebstoffe sowie wiederaufbereitete Verbundstoffe und Polycarbonate gehören.  

Hier eine Auswahl unserer jüngsten Technologien, die der Schuhindustrie neue Horizonte eröffnen: 

TPU auf CO2-Basis
Handelsname: Desmopan® 37385 

Desmopan® 37385A von Covestro ist das erste thermoplastische Polyurethan (TPU) auf der Basis von kohlensäurehaltigem Polyäther, das wiederum auf CO2-Technologie basiert. Es kommt in Sohlen, Zwischensohlen, Obermaterialien und Verzierungen zum Einsatz. 

Polyurethanschaumstoff auf CO2-Basis
Handelsname: cardyon® 

cardyon® ist eine von Covestro entwickelte Technologie, die mit bis zu 20 Prozent Kohlendioxid hergestellt wird. Sie ersetzt zum Teil den Grundstock an Rohstoffen, die aus Öl gewonnen und zur Herstellung von Polyolen verwendet werden. cardyon® kann in Obermaterialien, Innenfutter, Einlegesohlen und Beschichtungen eingesetzt werden. 

PU-Laminat auf Wasserbasis
Handelsname: INSQIN® 

Mittels INSQIN®, dem innovativen wasserbasierten PU, können beschichtete Textilien viel nachhaltiger produziert werden als mit herkömmlichen Technologien. INSQIN® ist sicherer und umweltfreundlicher, weil es nicht nur die CO2-Emissionen, sondern auch den Wasser- und Energieverbrauch verringert. Es kann für Obermaterialien, Innenfutter, Einlegesohlen und Beschichtungen verwendet werden. 

Klebstoff auf Wasserbasis
Handelsname: Dispercoll® U 

Wasserbasierte Klebstoffe haben bei ihrer Anwendung auf Sohlen, Zwischensohlen, Obermaterialien und Beschichtungen entscheidende Vorteile gegenüber lösungsmittelbasierten Klebstoffen: Sie sind umweltfreundlicher, sorgen für ein besseres Raumklima am Arbeitsplatz und verringern die Gesundheitsrisiken, die mit dem Einsatz von Klebstoffen verbunden sind. 

Taco Moca Free 
Handelsname: Baytec® T4X 

Elastomere kommen in Fersenkappen, Gussformen, technischen Bauteilen und Spateln zum Einsatz. Sie machen Fersenkappen sicherer, nachhaltiger und widerstandsfähiger, was am Ende auch den Verbrauchern zugute kommt. 

Maezio® Verbundwerkstoff
Handelsname: Maezio® 

Mithilfe dieses Materials, das die Ästhetik und Stärke von Metallen mit der Flexibilität, Leichtigkeit und Gestaltungsfreiheit von Kunststoffen verbindet, können Stabilisatoren, Schuhspitzen, Zwischensohlen und Formteile hergestellt werden. 

Recycelbares Polycarbonat
Handelsname: Makrolon® R 

Absätze, Riemen, Zwischensohlen und das ganze Herstellungsverfahren können durch eine nachhaltige Alternative optimiert werden, die auf der Verwendung von wiederaufbereiteten Wertstoffen basiert. 

„Covestro behauptet seine Spitzenposition in der globalen Schuhindustrie mit Technologien und Lösungen, die innovativ und nachhaltig sind und die Bedürfnisse der Kunden und des Marktes erfüllen.“

Silvio Torres

Leiter der Abteilung Lacke, Klebstoffe und Spezialprodukte von Covestro für Lateinamerika

Wesentliche Vorteile

  • Unterstützend  Wählen Sie einen Partner, der Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg begleitet.
  • Bequem  Arbeiten Sie mit Werkstoffen, die leicht und flexibel sind.
  • Zuverlässig  Verwenden Sie bewährte Materialien, die stark, langlebig und strapazierfähig sind.
  • Nachhaltig  Entscheiden Sie sich für unsere Optionen, die umweltfreundlicher und nachhaltiger sind.
  • Gestaltungsfreiheit  Profitieren Sie von zahlreichen Materialvarianten für eine maximale Gestaltungsfreiheit.

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare