Submit

Schützt unsere Körper, schützt die Meere: Neue, biologisch abbaubare Lösungen für meeresfreundlichen Sonnenschutz

In die Zwischenablage kopiert

Das wachsende Bewusstsein für die Auswirkungen von Sonnencreme auf die Weltmeere gibt Anlass zu wichtigen Neuerungen bei Sonnenschutzprodukten. Formulierungen mit nicht persistenten Inhaltsstoffen reduzieren die ökologischen Auswirkungen von Sonnenschutzmitteln und bieten gleichzeitig wirksamen Schutz vor schädlichen UV-Strahlen.

Sommerurlaub. Wir denken an Möwengeschrei und rauschende Wellen, sonnenwarmen Sand, unzählige sorglose Stunden – und den Geruch von Sonnencreme. Die Nostalgie des warmen Sommerdufts hat sogar neue, von der klassischen Sonnencreme inspirierte Parfüms hervorgebracht. Doch seit den sonnenverwöhnten Sechzigern betrachten Verbraucher Sonnenschutz in einem völlig neuen Licht.

Sonnencreme hat sich von einem saisonalen Begleiter zu einem täglichen Hautpflegeprodukt entwickelt. Die Nachfrage nach meeresfreundlichen Formulierungen steigt jedoch angesichts jüngster Untersuchungen. Dieser Trend wird sich wahrscheinlich fortsetzen, da Verbraucher der Generationen Y und Z Produkten mit einer geringen Umweltbelastung den Vorzug geben.
Sonnencreme und unsere Meere

Es kommt Bewegung in den Sonnenschutzmarkt. Studien haben gezeigt, dass UV-Filter in Sonnencreme sich schädlich auf aquatische Ökosysteme auswirken, und über Inhaltsstoffe wie Oxybenzon wurde bereits ausführlich in den Medien berichtet. Diese wachsende Sorge über die schädlichen Auswirkungen von Sonnencreme hat Hersteller zur Überarbeitung ihrer Formulierungen veranlasst.

„Niemand möchte, dass seine Kosmetikprodukte die Umwelt belasten“, meint Covestro Marketing Manager Mélanie Dick. Dennoch sind Sonnenschutzwirkstoffe wie chemische UV-Filter nicht immer biologisch abbaubar. Diese persistenten Stoffe können sich in aquatischen Ökosystemen anreichern und lebenswichtige Prozesse beeinträchtigen.

Im Hinblick auf die Reduzierung der Umweltauswirkung von Sonnenschutzmitteln ist zu bedenken, dass „natürlich“ nicht immer mit „biologisch abbaubar“ gleichgesetzt werden kann. Moleküle wie z. B. Zellulose benötigen mehr Zeit als andere synthetische Stoffe, um sich in Wasser zu zersetzen. „Polyurethan-basierte Filmbildner weisen in aquatischen Systemen eine hervorragende biologische Abbaubarkeit auf“, erläutert Dr. Laurence Pottié, Global Business Development Cosmetic Raw Materials bei Covestro.

Biologisch abbaubare Baycusan® Filmbildner für meeresfreundliche Sonnencreme

Eine innovative Reihe Polyurethan-basierter Filmbildner unter dem Namen Baycusan® bildet die Grundlage für einen wirksamen, umweltfreundlichen Sonnenschutz. Die Technologie der leicht zu verteilenden, lang anhaltenden Filmbildner bietet UV-Absorbern in Sonnencreme die ideale Basis zur Entfaltung ihrer Wirkung und ermöglicht so einen effizienteren Sonnenschutz. Dank der hervorragenden Wasserbeständigkeit und der selektiven LSF-verstärkenden Eigenschaften von Baycusan® kann die Menge der in Sonnencreme verwendeten UV-Filter reduziert werden – infolgedessen werden weniger schädliche Inhaltsstoffe in die Umwelt freigesetzt, während weiterhin ein wirkungsvoller Sonnenschutz besteht.

Baycusan® Produkte wurden umfassenden Tests zur biologischen Abbaubarkeit unterzogen, darunter Vergleichstests mit synthetischen Alternativen. Die abbaubaren Baycusan® Polymere können unter Testbedingungen gemäß OECD 301-B sogar Werte von 60 Prozent innerhalb von 28 Tagen erreichen und erfüllen damit die Kriterien für „leichte biologische Abbaubarkeit“. Die grundlegenden Polyurethane der Baycusan® Reihe haben gebräuchliche synthetische Filmbildner, die nur schlecht und manchmal überhaupt nicht biologisch abbaubar waren, bei weitem übertroffen. Baycusan® Polymere von Covestro sind in Wasser nicht toxisch und nicht persistent.

„Unser Ansatz zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit von Sonnenschutzprodukten war die Entwicklung biologisch abbaubarer Filmbildner, die einen wirkungsvollen Schutz bieten. Wir haben eine wasserbeständige Lösung gefunden, die funktioniert und hält. Durch die verbesserte Haltbarkeit der UV-Filter auf der Haut kann ihre Wirksamkeit gesteigert werden“, fasst Mélanie Dick zusammen.

Sie möchten mehr über Baycusan® oder unsere Formulierungskonzepte für Sonnenschutzprodukte erfahren? Schicken Sie uns eine E-Mail, um weitere Informationen oder eine Produktprobe anzufordern.

Wesentliche Vorteile

  • Biologisch abbaubar 
  • Nicht persistent in Wasser 
  • Dauerhafter Schutz, der Wasser, Abrieb und Schweiß widersteht 
  • Sicher für die Haut und nicht reizend dank eines ausgezeichneten toxikologischen Profils 
  • LSF-verstärkend für einen umfassenderen Schutz 
  • Angenehmes, samtiges Hautgefühl 

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

1 Produkt für einen Vergleich