Submit

Addigy® verbessert die Produktion orthopädischer Schuhleisten

In die Zwischenablage kopiert

Spezialisierte Schuhmacher brauchen normalerweise Wochen für die Anfertigung maßgefertigter orthopädischer Schuhe für ihre Kunden. Mit Schuhleisten aus dem 3D-Drucker, die durch Addigy®-TPU-Filament und unsere Zusammenarbeit mit go-tec möglich gemacht wurden, kann diese Zeitspanne jetzt erheblich verringert werden.

Aufgabe

Addigy®-TPU-Filament, basierend auf Desmopan®

Ein entscheidender Zeitfaktor bei der Produktion orthopädischer Schuhe ist die Anfertigung der Schuhleisten. Diese Teile in Form eines Fußes, die normalerweise aus Holz gefertigt sind, sind die Basis für die Herstellung des Schuhs. Diese Schuhleisten müssen jedoch immer wieder angepasst werden, um schließlich die exakten Maße des Kunden zu erfüllen. Das ist wertvolle Zeit, die durch Produktion des Schuhleistens mittels 3D-Druck eingespart werden könnte.
Herausforderung

Den richtigen Werkstoff mit einheitlich hoher Qualität finden

go-tec GmbH, ein Unternehmen für Softwarelösungen und Technologie aus Münster, hat sich mit uns zusammengetan, um einen geeigneten Werkstoff für den 3D-Druck von Kunststoff-Schuhleisten zu finden. Die wichtigste Herausforderung dabei war, dass der Werkstoff den hohen Anforderungen entsprechen musste, die dem gewöhnlich verwendeten Holz vergleichbar waren, da der Leisten bei der Verwendung in der Werkstatt einem hohen Verschleiß ausgesetzt ist.
Lösung

Addigy®-TPU-Filament, basierend auf Desmopan®

Wir entwickelten einen besonders vielseitigen, individualisierten TPU-Werkstoff, der Transparenz und hohe Reißdehnung bietet. Darüber hinaus war der Werkstoff zäh genug, um Nägel, Heißpresse und Schleifen in einer Werkstattumgebung zu widerstehen. Dadurch war go-tec in der Lage, einen biegsamen, transparenten Testschuh zu drucken, der innerhalb von zwei Stunden nach dem Maßnehmen angezogen werden und danach zum Druck eines individualisierten Schuhleistens direkt in der Werkstatt verwendet werden kann, was die Vorlaufzeit für orthopädische Schuhe um zwei bis drei Wochen verkürzt.

Zeit ist für Orthopädie-Schuhmacher ein hohes Gut, insbesondere weil ihre Arbeit normalerweise so lange dauert. Die Zeitersparnis gibt ihnen nicht nur die Möglichkeit einer deutlich schnelleren Lieferung, sondern auch viel mehr Zeit, um ihre Kunden fachkundig zu beraten.

Jens Majewski

Geschäftsführer, go-tec GmbH

Darum war Addigy®-TPU-Filament eine großartige Lösung für go-tec Schuhleisten

  • Vielseitigkeit: Die Kombination aus mechanischer Zähigkeit und hoher Reißdehnung
  • Mechanische Belastbarkeit: Zäh genug, um Nägel, Heißpresse und Schleifen zu widerstehen
  • Transparenz: Vereinfacht die Arbeit mit einem Schuhleisten erheblich

Kontaktieren Sie uns!

Contact form image Zoe

Wie können wir Sie kontaktieren?

* Pflichtfelder

Compare